Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationsabend HRS Twist – Schule am See Realschule Klasse 9.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationsabend HRS Twist – Schule am See Realschule Klasse 9."—  Präsentation transkript:

1 Informationsabend HRS Twist – Schule am See Realschule Klasse 9

2 Übergänge – Regelung bis Kl. 8 Zum Gymnasium: Jederzeit auf Antrag der Eltern! Voraussetzungen: Notendurchschnitt in Deutsch/Englisch/Mathe: 2,4 In allen übrigen Fächern: 3,0 Wahlpflichtfremdsprache:3,0 Zeugnisbemerkung: Mit diesem Notenbild ist ein Übergang zum Gymnasium möglich.

3 Übergang ab Klasse 9 Der Übergang in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe (10. Schuljahr) setzt den Erwerb des Erweiterten Sekundarabschlusses I voraus. Am Ende der Klasse 9 ist daher kein Übergang mehr möglich. Zum Halbjahr ist ein Übergang möglich.

4 Mögliche Abschlüsse an der Realschule Nach Besuch der Klasse 10: Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss Sekundarabschluss I- Realschulabschluss Erweiterter Sekundarabschluss I

5 Mögliche Abschlüsse an der Realschule Sekundarabschluss I – Hauptschulabschluss erwirbt, … wer am Ende der Klasse 10 keinen der zu vergebenden Abschlüsse erreicht. oder die Schule ohne Teilnahme an einer Abschlussprüfung verlässt.

6 Mögliche Abschlüsse an der Realschule Sekundarabschluss I – Realschulabschluss erwirbt, … wer die Mindestanforderungen in allen Pflichtfächern und Wahlpflichtfächern erfüllt hat.

7 Mögliche Abschlüsse an der Realschule Einen Erweiterten Sekundarabschluss I – erwirbt, wer… 1. in allen Pflichtfächern und Wahlpflichtfächern und 2. in den Pflichtfächern Deutsch, erste Fremdsprache (hier: Englisch) und Mathematik im Durchschnitt befriedigende Leistungen (3,0) erbracht hat.

8 Mögliche Abschlüsse an der Realschule Ausgleich von mangelhaften bzw. ungenügenden Leistungen: Mangelhafte Leistungen können mit befriedigenden Leistungen in einem anderen Fach ausgeglichen werden (ungenügende Leistungen mit guten Leistungen) Kein Ausgleich nötig, wenn ein Fach mangelhaft Mangelhafte Leistungen in zwei Fächern müssen ausgeglichen werden Ausgleichsfächer dürfen sich in der Wochenstundenzahl um maximal eine Stunde unterscheiden. Englisch, Mathematik und Deutsch können nur untereinander ausgeglichen werden Ausgleich ist grundsätzlich Sache der Konferenz!

9 Mögliche Abschlüsse an der Realschule Abschlussprüfung im zweiten Halbjahr des Abschlussjahrganges schriftlich: Deutsch, Mathematik, Englisch mündlich: Fach nach Wahl des Schülers (außer: Sport, Informatik, schriftliche Prüfungsfächer) Wertigkeit der Abschlussprüfung: Ein Drittel der Jahresnote des Prüfungsfaches!

10 Mögliche Abschlüsse an der Realschule Wiederholung von Schuljahrgängen Wer nach dem Besuch des 10. Schuljahrganges keinen Abschluss erhält oder einen Abschluss mit weitergehenden Berechtigungen erwerben will, kann den jeweiligen Schuljahrgang einmal wiederholen (Ausnahme: er hat den vorhergenden Jahrgang schon einmal wiederholt!) Wer den Schuljahrgang wiederholt, muss auch die Abschlussprüfung wiederholen.


Herunterladen ppt "Informationsabend HRS Twist – Schule am See Realschule Klasse 9."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen