Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ist die Kryokonservierung von Eizellen bei Endometriose „Social Freezing“? Dr. Stefan Palm MVZ PAN Institut für endokrinologie und reproduktionsmedizin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ist die Kryokonservierung von Eizellen bei Endometriose „Social Freezing“? Dr. Stefan Palm MVZ PAN Institut für endokrinologie und reproduktionsmedizin."—  Präsentation transkript:

1 Ist die Kryokonservierung von Eizellen bei Endometriose „Social Freezing“? Dr. Stefan Palm MVZ PAN Institut für endokrinologie und reproduktionsmedizin an der PAN Klinik in Köln

2 Infertilität - Endometriose Mechanisch - Eiauffangmechanismus, Tubentransport (rASRM III-IV!) Vercellini, P. et al., Nat Rev Endocrinol 10, 2014 Implantation - Adenomyose (90 % ?) Kunz, G. et al., Hum Reprod, 2005 Ovarielle Reserve, Eizellreifung - Ovarialendometriose (17 – 44 %) Vercellini, P. et al., Am J Obstet Gynecol, 2003 Rezidivintervall nach Primärtherapie (2 bis 5 Jahre) D‘Hooghe, T. M. et al., Fert Steril, 2006 Prävalenz: 10 bis 20 %

3 FIGURE 1 Copyright © 2002 American Society for Reproductive Medicine Barnhart, K. et al., Fert. Ster., 2000 Meta-Analyse: 22 Publikationen n: 2377 Zyklen mit Endometriose n: 4383 Zyklen ohne Endometriose signifikant schlechtere Schwangerschaftsrate bei Endometriose! ART - Endometriose und Infertilität IVF/ICSI

4 Endometriose und Adenomyose Adenomyose eine Schwester der Endometriose?! 27 % MRT 70 % US und MRT 35 % bei tief infiltrierender Endometriose 19 % Hysterektomie Benagiano, G., Fertil. Steril Prävalenz bei infiltrativer Endometriose hoch! Invasion des Myometriums Vorkommen auch bei Multipara („silent“)!

5 ART – Endometriose & Adenomyose Schwangerschaftsrate nach IVF/ICSI - 28 % (304 mit, 1262 ohne Adenomyose) Fehlgeburtsrate nach IVF/ICSI % (241 mit, 687 ohne Adenomyose) aktive, inaktive Adenomyose ? Vercellini, P. et al., Human Reprod. (2014) Meta-Analyse: 9 Publikationen

6 Figure 1 Endometriose und ART (IVF/ICSI) ohne Endometriome ASRM I-II 724 ASRM III-IV 350 tubarer Faktor 1171 Eizellqualität nicht beeinträchtigt! Opoien, H. K., et al., Fertility and Sterility, April 2012

7 Endometriom Endometriom Ovarian endometriosis, a disease similar to the Mona Lisa face! S. Gordts, P. Puttemans, S. Gordts and I. Brosens, Gynecolog Surg, 2015

8 Altersverteilung (Jahre) < 20 3 (0,85) (31,4) (51,7) (1,4) Durchmesser (cm) <3 8 (2,3) > (52,8) > (38,0) > (6,0) >10 3 (0,85) Unterbauchschmerzen bei Endometriomen (n = 350) und meist peritonealer Endometriose* und meist peritonealer Endometriose* * in 76,7 % Khan, N. K. et al., Hum Reprod, 2013

9 Endometriom – Flüssigkeit das toxische Netzwerk! Sanchez, A. M. et al., Hum Reprod Update, 2014

10 Endometriom: irreversible morphologische Prozesse Beeinträchtigung der ovariellen Reserve! Sanchez, A. M. et al., Hum Reprod Update, 2014

11 Tertiärfollikel gesundes Ovar Endometriom Endometriom - Histopathologie Wie beeinträchtigt das Endometriom die Follikelreifung und die Fertilität? - Schädigung der Gefässversorgung - Beeinträchtigung der Eizellqualität -Infiltration der Ovarialrinde -Reduzierung der ovariellen Reserve Maneschi, F. et al., Am J Obstet Gynecol, 1993 De Ziegler, D. et al., Lancet, 2010 Vercellini, P. et al., Nat Rev Endocrinol, 2014 gesund toxische Hyalinisierung

12 Figure 1 Laservaporisation Cystektomie von (bilateralen) Endometriomen IVF/ICSI: SS-Rate IVF/ICSI: -73 % Somigliana, E. et al., Hum Reprod, 2008 frühere Menopause : - 5 J. Coccia, M. E. et al., Hum Reprod, 2011 postoperativ erniedrigte AMH-Werte: bis - 40 % Raffi, F. et al., J Clin Endocrinol Metab, 2012 Somigliana, E. et al., Fertil Steril, 2012 Raffi et al., 2012! Verändertes operatives Vorgehen? Bessere Hämostase?

13 - vorsorgliches Einfrieren von Gameten oder Gonadengewebe ohne medizinischen Grund! - unbefruchtete Eizellen (spätere Partnerwahl!) - Eizellgewinnung in früheren Lebensjahren - „junge“ Eizellen in höherem Alter fertilisieren (ART) Elizur, S.E. et al., Fertil Steril, 2009 (Mc Gill University, Montreal, Kanada) Kryokonservierung (Vitrifikation) von insgesamt 21 Eizellen nach 3-maliger kontrollierter ovarieller Hyperstimulation (COH) bei tief infiltrierender Endometriose und erneutem Endometriom nach einseitiger Ovarektomie bei 25-jähriger Nullipara bei Endometriose? ist das „Social Freezing“?:

14 bei Endometriose! Nein, das ist „Medical Freezing“! Kryokonservierung von Gameten oder Gonadengewebe bei medizinischer Indikation! -bei z. B. drohender Ovarialinsuffizienz (POF, Endometriom, etc.) oder vor Strahlen - und Chemotherapie -Assistierte Reproduktion (ART) zu einem späteren Zeitpunkt, bezw. nach erfolgreicher onkologischer Therapie

15 Kryokonservierung von menschlichen Eizellen Kryokonservierung von menschlichen Eizellen Historie – 1986 erste Schwangerschaft nach „Slow Freezing“, Chen, C. – 1999 erste Geburt nach Vitrifikation, Kuleshova, et al. – 2010 identische Schwangerschafts- und Geburtenraten für native und vitrifizierte Eizellen! Cobo, A. et al., Hum Reprod, 2010

16 Befruchtung aufgetauter Eizellen Oocyten werden „nackt“ vitrifiziert (ohne Cumulus) Befruchtung nur durch Mikroinsemination (IVF/ICSI) Oozyte mit Cumulus aus Granulosazellen IVF/ICSI mit denudierter Oozyte

17 Anzahl Eizellen (MII) / Geburt nahezu gleich bei frischen kryokonservierten Oozyten < 37 Jahre ca. 23 Eizellen > 37 Jahre ca. 56 Eizellen 17 Antagonisten/ „Flare up“-Protokoll erlaubt maximale Stimulation (COH) bei geringem OHSS – Risiko! Stoop, D. et al., Lancet, 2014

18 _______________ __________________ bei Endometriose Fertility preservation in women with endometriosis: for all, for some, for none? Somigliana, E. et al., Hum Reprod, 30, 2015 !

19 bei Endometriose Fertility preservation in women with endometriosis: for all, for some, for none? Somigliana, E. et al., Hum Reprod, 30, 2015

20 b ei Endometriose - bilaterale Endometriome - voroperiertes Ovar und kontralaterales Endometriom-Rezidiv - ausgeprägte Endometriose bei jungen Frauen Personalisierung, unter Berücksichtigung zusätzlicher Faktoren, wie POF, AMH, BMI, Alkohol, Nikotin, etc. „starke“ Indikationen für „Medical Freezing“

21 Alternativen Oozyten (MII) - IVF/ICSI PN-Stadien, Embryonen - donogene Samenspende Ovarialrinden-Gewebe - Transplantation (derzeit nur ca. 20 SS weltweit!) - ovarielle Stammzellen (?!)

22 Vision Ovarian stem cells (OSC) ESHRE, Vassena, R. et al., 2015 Gibt es überhaupt ovarielle Stammzellen beim Menschen?! Woods, D.C. et J. Tilly, Nat Protoc, 2013 Grieve, K.M. et al., Maturitas, 2015

23 Ovarian endometrioma in the adolescent: Ovarian endometrioma in the adolescent: a plea for early-stage diagnosis and full surgical treatment a plea for early-stage diagnosis and full surgical treatment Fertility Assessment and Counselling Clinic (FAC), Copenhagen Hvidman, H. W. et al., Human Reproduction, Vol. 30, 2015 Gordts, S., Puttemans, P. and Brosens, I., Gynecol Surg, 2015

24 Fazit Bei Endometriose beeinträchtigen Endometriome - und auch die Adenomyose - die Fertilitätsprognose und den Erfolg einer Sterilitätsbehandlung (ART) erheblich! Endometriome infiltrieren und zerstören das umgebende Ovarialgewebe durch toxische Reaktionen, mindern die ovarielle Reserve und schränken auch die vaskuläre Versorgung deutlich ein (Eizellqualität)! Durch frühzeitige Diagnose und Kryokonservierung - „Medical Freezing“ - von Eizellen und auch von Ovarialrinden-Gewebe kann die Fertilität gesichert werden! Die weitere Entwicklung von Endometriomen kann durch die kontinuierliche Einnahme von oralen Ovulationshemmern aufgehalten werden! Bei deutlichen klinischen Hinweisen für eine Endometriose sollte insbesondere bei jungen Frauen frühzeitig eine endoskopische Abklärung und ein „Staging“ erfolgen! Die operative Therapie kann dies nur unzureichend oder nicht lösen!

25 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

26


Herunterladen ppt "Ist die Kryokonservierung von Eizellen bei Endometriose „Social Freezing“? Dr. Stefan Palm MVZ PAN Institut für endokrinologie und reproduktionsmedizin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen