Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

München 9. 2. 2010. Adressatengerechte Gestaltung Didaktik medizinischer Fachvorträge.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "München 9. 2. 2010. Adressatengerechte Gestaltung Didaktik medizinischer Fachvorträge."—  Präsentation transkript:

1 München

2

3

4

5

6

7 Adressatengerechte Gestaltung Didaktik medizinischer Fachvorträge

8 schlechter Vortrag

9 sehr schlechter Vortrag

10 guter Vortrag

11 Adressatengerechte Gestaltung Anfang und Schluss Didaktik medizinischer Fachvorträge

12 VortragsteilZeitbedarf Beginn Hauptteil Schluss 10 % 80 % 10 % Bedeutung 30 % 40 % 30 %

13

14

15 Adressatengerechte Gestaltung Anfang und Schluss Sprache und Artikulation Didaktik medizinischer Fachvorträge

16 Laut genug Klare Artikulation Langsam genug Präzise Formulierungen Keine Entschuldigungen Sprache und Artikulation

17 Adressatengerechte Gestaltung Anfang und Schluss Sprache und Artikulation Auftreten und Körperhaltung Manuskript Didaktik medizinischer Fachvorträge

18 Adressatengerechte Gestaltung Anfang und Schluss Sprache und Artikulation Auftreten und Körperhaltung Manuskript Bildmaterial Didaktik medizinischer Fachvorträge

19 Nur fünf Wörter im Titel Nicht mehr als sieben Zeilen Weniger als sieben Wörter in der Zeile

20 Every word has to work hard

21 Reduce to the max

22

23 Psoriasis vulgaris Steroide Cignolin (Teer) Vitamin D Analoga UV Strahlen Systemische Therapie Behandlungsmöglichkeiten

24 Bewältigung einer Tumorkrankheit Bedeutung des medizinischen Befundes (Art und Ausmaß der Erkrankung, Forschreiten der Erkrankung) Symptome der Erkrankung, Auftreten von Übelkeit und Erbrechen, Schmerzen und andere Symptome? Vorstellung des Patienten von der Erkrankung Art und Weise der Therapie (Behandlung im Krankenhaus oder zuhause?) Ist eine soziale Unterstützung durch die Familie gegeben? Wie sieht die berufliche und finanzielle Situation aus? Welche religiösen Vorstellung prägen den Patienten? Bedeutung der Persönlichkeitsstruktur des Patienten - Welche Konfliktverarbeitungsmechanismen hat er in früheren Krisen entwickelt? Beeinflussende Faktoren

25 Bewältigung einer Tumorkrankheit Medizinischer Befund Symptome Vorstellung von der Erkrankung Art und Umstände der Therpie Soziale Unterstützung Berufliche und finanzielle Situation Religiöse Vorstellungen Persönlichkeitsstruktur Beeinflussende Faktoren

26 Bewältigung der Erkrankung Persönlichkeits- struktur Art / Umstände der Therapie Vorstellung von der Erkrankung Religiöse Vorstellungen Medizinischer Befund Soziale Unterstützung Symptome Berufliche / finan- zielle Situation

27

28 Diagnose des malignen Melanoms Anamnese Klinisches Bild Auflichtmikroskopie Zytologie Sonographie Histologie

29 Vorgehen und Konzepte bei der Therapie des primären malignen Melanoms Wichtige Prinzipien Besonders wichtig für eine Therapie ist die Früherkennung des malignen Melanoms Nach der Diagnosestellung erfolgt eine operative Exzession mit einem definierten Sicherheitsabstand Bei malignen Melanomen mit einem höheren Risiko der Metastasierung erfolgt eine adjuvante Therapie In jedem Fall müssen engmaschige klinische Nachkontrollen erfolgen

30 Therapie des malignen Melanoms Früherkennung wichtig Exzision mit Sicherheitsabstand Adjuvante Therapie Nachsorge erforderlich

31 Therapie des malignen Melanoms Früherkennung wichtig Exzision mit Sicherheitsabstand Adjuvante Therapie Nachsorge erforderlich Dr. Genial Klinik für moderne Therapie Juni 1959, Dia-Standnummer: 1959 / 17 A / 258

32 THERAPIE DES MALIGENEN MELANOMS FRÜHERKENNUNG WICHTIG EXZSION MIT SICHERHEITSABSTAND ADJUVANTE THERAPIE NACHSORGE ERFORDERLICH

33 Therapie des malignen Melanoms Früherkennung ist wichtig Exzision mit Sicherheitsabstand Adjuvante Therapie kann empfehlenswert sein Nachsorge erforderlich

34 Therapie des malignen Melanoms Früherkennung wichtig Exzision mit Sicherheitsabstand Adjuvante Therapie Nachsorge erforderlich

35 Therapie des malignen Melanoms Früherkennung wichtig Exzision mit Sicherheitsabstand Adjuvante Therapie Nachsorge erforderlich

36 Therapie des malignen Melanoms Früherkennung wichtig Exzision mit Sicherheitsabstand Adjuvante Therapie Nachsorge erforderlich

37 Therapie des malignen Melanoms Früherkennung wichtig Exzision mit Sicherheitsabstand !!!! Adjuvante Therapie Nachsorge erforderlich

38 Therapie des malignen Melanoms Früherkennung wichtig Exzision mit Sicherheitsabstand Adjuvante Therapie Nachsorge erforderlich

39 Therapie des malignen Melanoms Früherkennung wichtig Exzision mit Sicherheitsabstand Adjuvante Therapie Nachsorge erforderlich

40 Therapie des malignen Melanoms Früherkennung wichtig Exzision mit Sicherheitsabstand Adjuvante Therapie Nachsorge erforderlich

41 Therapie des malignen Melanoms Früherkennung wichtig Exzision mit Sicherheitsabstand Adjuvante Therapie Nachsorge erforderlich

42 Therapie des malignen Melanoms Früherkennung wichtig Exzision mit Sicherheitsabstand Adjuvante Therapie Nachsorge erforderlich Konzepte

43

44

45

46

47

48 Therapie des malignen Melanoms Früherkennung wichtig Exzision mit Sicherheitsabstand Adjuvante Therapie Nachsorge erforderlich

49 Sinnvolle Zeilentrennungen

50 Epidemiologische Daten des Tumorzentrums München zum malignen Melanom und spinozellulären Karzinom von 1977 bis 2007

51 Epidemiologische Daten des Tumorzentrums München Malignes Melanom und spinozelluläres Karzinom

52 Das Abfotografieren von Tabellen aus Büchern und Zeitschriften ist fast immer unsinnig

53

54

55 Adjuvante Therapie des malignen Melanoms 25 Studien 3 Studien 2 Studien 5-Jahresüberleben der behandelten Patienten im Vergleich zur Kontrolle Studien

56

57

58 Die Doppelprojektion hat fast immer mehr Nachteile als Vorteile.

59

60 Die Texte der Folien sollten in der Sprache des Vortrages verfasst sein.

61

62 Laserpointer

63 Adressat des Vortrages

64 Erst der Gedanke - dann das Dia

65 Adressatengerechte Gestaltung Anfang und Schluss Sprache und Artikulation Auftreten und Körperhaltung Manuskript Bildmaterial Aufmerksamkeit der Zuhörer Didaktik medizinischer Fachvorträge

66 0 % 100 % Zeit Aufmerksamkeit

67 Erhalt der Aufmerksamkeit Variation Sprechtempo Lautstärke Mimik/Gestik Blickkontakt Klare Gliederung

68 0 % 100 % Zeit Aufmerksamkeit

69 Erhöhung der Aufmerksamkeit Unterbrechung / Zäsur Ankündigung wichtiger Aussagen Ankündigung des Schlusses

70 Adressatengerechte Gestaltung Anfang und Schluss Sprache und Artikulation Auftreten und Körperhaltung Manuskript Bildmaterial Aufmerksamkeit der Zuhörer Beachtung der Redezeit Didaktik medizinischer Fachvorträge

71


Herunterladen ppt "München 9. 2. 2010. Adressatengerechte Gestaltung Didaktik medizinischer Fachvorträge."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen