Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erwachsenenweiterbildung Dem drohenden Fachkräftemangel in Deutschland durch Qualifizierung begegnen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erwachsenenweiterbildung Dem drohenden Fachkräftemangel in Deutschland durch Qualifizierung begegnen."—  Präsentation transkript:

1 Erwachsenenweiterbildung Dem drohenden Fachkräftemangel in Deutschland durch Qualifizierung begegnen

2 Seite 2 Die Bundesagentur für Arbeit (BA) Bundesagentur für Arbeit, Sven Mochmann Die Bundesagentur für Arbeit ist der größte Dienstleister am Arbeitsmarkt. Sie ist dreistufig gegliedert: die Zentrale in Nürnberg 10 Regionaldirektionen 176 Agenturen für Arbeit und rund 600 Geschäftsstellen darüber hinaus existieren weitere besondere Dienststellen rund Beschäftigte

3 Seite 3 Technologischer Wandel verdrängt Beschäftigung ohne Ausbildung Bundesagentur für Arbeit, Sven Mochmann

4 Seite 4 Demografischer Wandel – Mit Weiterbildung den Herausforderungen für den Arbeitsmarkt begegnen Der demografische Wandel stellt den Arbeitsmarkt vor große Herausforderungen. Bis 2040 wird die Bevölkerung in Deutschland um 8 Mio Personen oder 9,5 Prozent schrumpfen. Der Ersatzbedarf aufgrund von Ruhestandseintritten steigt in den kommenden Jahren deutlich an. Bereits jetzt ist fast jeder siebte Erwerbstätige älter als 55 Jahre. Der Strukturwandel hin zur Dienstleistungsgesellschaft schreitet voran. Der Bedarf an hochqualifizierten Mitarbeitern steigt weiter. Es ist von bis zu 5,2 Mio fehlenden Arbeitskräften im Jahr 2030 auszugehen, davon 2,4 Mio Akademiker. Bundesagentur für Arbeit, Sven Mochmann

5 Bildrahmen (Bild in Masterfolie einfügen) Beiträge der BA zur Vermeidung eines Fachkräftemangels durch Weiterbildung

6 Seite 6 BA bietet Förderung und Beratung für Zielgruppen des Arbeitsmarktes bezüglich Bildung an Quelle:Quelle Abschlussorientierte Förderung der Weiterbildung für Arbeitslose 3 Mrd. jährlich Förderung der Qualifizierung von Geringqualifizierten Beschäftigten und Älteren insbesondere in KMU Modellhafte Erprobung von Qualifizierungsberatung für KMU und Institutionalisierung von Qualifizierungsverbünden Erprobung von modularen Teilqualifikationen, um Geringqualifizierten einen gestuften Weg zum Berufsabschluss zu bieten Bewußtsein und geeignete Strukturen für Weiterbildung schaffen Förderung Strukturen Bundesagentur für Arbeit, Sven Mochmann

7 Seite 7 Bundesagentur für Arbeit, Sven Mochmann BA leistet Beitrag zur Erhöhung des Qualifikationsniveaus geringqualifizierter Arbeitsuchender und Beschäftigter Förderung der Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter Älterer in Unternehmen (WeGebAU ) – Erhöhung des Qualifikationsniveaus beschäftigter Arbeitnehmer Integrationschancen erhöhen Einsatzmöglichkeiten erweitern Beschäftigungsfähigkeit erhalten Initiative zur Flankierung des Strukturwandels (IFlaS) - Erhöhung der Integrationschan- cen Geringqualifizierter durch Erwerb anerkannter Berufsab- schlüsse bzw. Teilqualifikationen KUG-Quali - Qualifizierung von Beschäftigten - Unternehmen nutzen die Ausfallzeiten durch KUG zur Qualifizierung ihrer Arbeitnehmer

8 Seite 8 Zugang zu Weiterbildung erleichtern: Lernbörse – eLearning Bundesagentur für Arbeit, Sven Mochmann Sie wollten immer schon einmal..., mit zehn Fingern schreiben können? Ihre Präsentation auf Englisch vortragen können? wissen, was Sie bei einem Geschäftsessen beachten sollten? Ihr Ablagesystem für s überdenken?... dies ist nur eine kleine Auswahl aus einer Vielzahl von Themen, die ganz einfach von zu Hause aus absolviert werden können - und dies völlig kostenfrei! Die Zertifikate für einen bestandenen Abschlusstest können den Bewerbungen beigelegt werden. Ausbau und eigenes Angebot an e-Learning im Internet (LERNBÖRSE)

9 Seite 9 Beispiel 1 Firma Lausitzer Busunternehmen 22 Beschäftigte Branche: Personenbeförderung Arbeitnehmer männlich, Alter 47 Jahre gelernter KFZ-Mechaniker seit 1984 im Unternehmen Fortbildung/Teilqualifikation : Erlangung eines Busführerscheins Notwendigkeit: Auf Grund Auftragsrückgang droht Verringerung der AZ von VZ auf TZ als KFZ-Mechaniker, durch Erlangung des Busscheins kann der Arbeitnehmer flexibler auch als Busfahrer eingesetzt werden Vorteile AG: Wettbewerbsposition verbessert, Arbeitnehmer an das Unternehmen gebunden, Finanzielle Unterstützung der Qualifizierung Kostenübernahme: Lehrgangskosten zu 100 % sowie Fahrkostenerstattung zum Bildungsträger (insgesamt 7664 ) Fazit: Weiterbeschäftigung in VZ als Busfahrer und KFZ-Mechaniker; möglichen Eintritt von Arbeitslosigkeit vermieden (Präventivmaßnahme) Bundesagentur für Arbeit, Sven Mochmann

10 Seite 10 Beispiel 2 Firma marktführende Gerüstbaufirma 143 Beschäftigte Branche: Gerüstbau 3 Arbeitnehmer Geringqualifizierte Wiederungelernte im mittleren Alter (ca. 45 Jahre) Fortbildung/Teilqualifikation: Anpassungsfortbildung zum Gerüstbauer für die Dauer von 4 Monaten Voraussetzung: Der Arbeitgeber finanziert selbst die Weiterbildung, benötigt jedoch Zuschuss zum Arbeitsentgelt für die weiterbildungsbedingten Ausfallzeiten des Arbeitnehmers Vorteile AG: Wettbewerbsposition verbessert durch nachweisbare Qualifikation des Arbeitnehmers bei Angebotserstellung Kostenübernahme: Zuschuss zum Arbeitsentgelt für die Zeit der Fortbildung i.H.v. 100% für alle 3 Arbeitnehmer Fazit: Fachkräftesicherung, möglichen Eintritt von Arbeitslosigkeit vermieden (Präventivmaßnahme) Bundesagentur für Arbeit, Sven Mochmann

11 Seite 11 Beispiel 3 Firma Industriemontagebau (weltweit) 25 Beschäftigte Branche: Elektroinstallationen Arbeitnehmer männlich, Alter 34 Jahre ungelernt seit 2001 im Unternehmen Fortbildung : Vorbereitung auf IHK-Prüfung zum Elektroanlagen- monteur (3 Monate Intensivlehrgang) Notwendigkeit: Ungelernter Bewerber mit Chance auf Berufsabschluss Vorteile AG: Fachkräftesicherung, Finanzielle Unterstützung Kostenübernahme: Lehrgangskosten zu 100 % sowie Arbeitsentgeltzuschuss zu 100 % (insgesamt ) Fazit: Prüfungen bestanden - Berufsabschluss erlangt, nachhaltige Weiterbeschäftigung als gelernter Elektroanlagenmonteur möglich Bundesagentur für Arbeit, Sven Mochmann


Herunterladen ppt "Erwachsenenweiterbildung Dem drohenden Fachkräftemangel in Deutschland durch Qualifizierung begegnen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen