Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Diagnose: HIV positiv - (k)ein Todesurteil?. Moleküle die, die Welt veränderten: Azdidothymidin und Nevirapin Übungen im Vortragen - OC 05.07.2013 Julia.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Diagnose: HIV positiv - (k)ein Todesurteil?. Moleküle die, die Welt veränderten: Azdidothymidin und Nevirapin Übungen im Vortragen - OC 05.07.2013 Julia."—  Präsentation transkript:

1 Diagnose: HIV positiv - (k)ein Todesurteil?

2 Moleküle die, die Welt veränderten: Azdidothymidin und Nevirapin Übungen im Vortragen - OC Julia Kleinfeldt Fachsemester: 6

3 1.Einführung: Bericht eines Betroffenen 2.Aufbau und Vermehrung des HI-Virion 3.Retrovir 4.Viramune 5.Zusammenfassung 6.Fazit Gliederung

4 Reverse Transkriptase Lipiddoppelschichtmembran Inneres Hüllprotein Kapsid RNA gp120 Andockungs- glykoprotein Aufbau eines HI-Virion

5 erste bewährte medikamentöse Therapie für HIV und AIDS Wirkstoff: Azidothymidin Retrovir

6 Azidothymidin

7 Azidothymidin:Synthese (CH 3 ) 3 CCl (DMF) Thymidin

8 Azidothymidin:Synthese CH 3 SO 2 Cl (Pyridin )

9 Azidothymidin:Synthese Li + N 3 –

10 Azidothymidin:Synthese HCl

11 Azidothymidin Thymin Azidogruppe

12 Zelluläre Kinasen Azidothymidin Azidothymidintriphosphat Azidothymidin:Wirkung

13 T N3N3 CH 2 Ketten- abbruch CH 2 G O A OH CH 2 C _ _ _ _

14 Kopfschmerzen Übelkeit Appetitlosigkeit Bauchschmerzen Fieber Azidothymidin: Nebenwirkungen

15 Anämie (Blutarmut) Leukopenie (Verminderung der weißen Blutzellen) Azidothymidin: Nebenwirkungen

16 HIV vervielfältigt sich sehr schnell und besitzt eine hohe Mutationsrate. Resistenzbildung Problematik

17 Beispiel: hoch aktive anti-retrovirale Therapie (HAART) Behandlung mit zwei oder mehr antiviral wirksamen Stoffen Kombinationstherapie

18 erster Vertreter der Substanzklasse der nicht- nucleosidischen-Reverse Transkriptase-Hemmer Wirkstoff: Nevirapin Viramune

19 Nevirapin

20 Nevirapin:Synthese + 3-Amino-2-chlor- 4-methylpyridin Chlornikotin- säurechlorid

21 Nevirapin:Synthese Xylen, 110°

22 Nevirapin:Synthese NaH/ Bis(2- methoxyethyl)ether

23 Nevirapin: Wirkung

24 Gerhard Klebe, Wirkstoffdesign, Spektrum Akademischer Verlag, 2. Auflage, 2009

25 Hautausschlag Kopfschmerzen Übelkeit Benommenheit Nevirapin: Nebenwirkungen

26 Muskel- und Gelenkschmerzen Störung der Leberfunktion Nevirapin: Nebenwirkungen

27 Zusammenfassung Azidothymidin Nucleosidischer Reverse-Transkriptase- Hemmer Intrazelluläre Phosphorylierung zum aktiven Triphosphat Als Nucleosidanalogon stoppt es durch seinen Einbau in die DNA die virale DNA- Synthese

28 Zusammenfassung Nevirapin Nichtnucleosidischer Reverse- Transkriptase-Hemmer Bindung nahe des aktiven Zentrums der reversen Transkriptase Inaktivierung durch Konformationsänderung des Enzyms

29 Dank moderner Therapiemöglichkeiten kann die Virenvermehrung im Körper fast vollständig unterdrückt werden! Trotzdem: regelmäßige Arztbesuche starke Nebenwirkungen der Medikamente Geringe Akzeptanz seitens der Gesellschaft Fazit

30

31 Klebe, Gerhard: Wirkstoffdesign, Entwurf und Wirkung von Arzneistoffen, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 2.Auflage, 2009 Madigan, Michael T., Martinko, John M.: Brock Mikrobiologie, Pearson Studium, München, 11. Auflage, 2006 Modrow, Susanne, Falke, Dietrich, Truyen, Uwe, Schätzl, Hermann: Molekulare Virologie, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 3. Auflage, ist-heute-leichter-aber-nicht-leicht.html, Literatur


Herunterladen ppt "Diagnose: HIV positiv - (k)ein Todesurteil?. Moleküle die, die Welt veränderten: Azdidothymidin und Nevirapin Übungen im Vortragen - OC 05.07.2013 Julia."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen