Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Auftaktveranstaltung am 07.11.2013 Parallelbetrieb 2013/2014 an Grund- und Mittelschulen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Auftaktveranstaltung am 07.11.2013 Parallelbetrieb 2013/2014 an Grund- und Mittelschulen."—  Präsentation transkript:

1 Auftaktveranstaltung am Parallelbetrieb 2013/2014 an Grund- und Mittelschulen

2 Stand: November Programm Begrüßung/ Vorstellung der Referenten Einführung Projektleitungen ASD/ ASV Organisation des Parallelbetriebs Dokumentation Rolle des Datenschutzes (Hr. Holste, Ref. I.5) Datensicherung/ ADÜ/ Datenpflege/ Übermittlung Konkrete Umsetzung der technischen Unterstützung

3 Stand: November Referat Hr. Halbhuber

4 Stand: November Referat Hr. Tumpek

5 Stand: November WinLD (Lehrerdatei) WinSD (Schülerdatei) WinQD/WinKD (Qualifikationsphase des Gymnasiums) WinZD (Zeugnisdruck) WinNB (Notenverwaltung Gym/RS) ASD-Verfahren (Großrechner) anonymisierte Schülerindividualdaten Daten zu Lehrkräften, Unterricht Bisherige Situation: WinSV-Programmpaket in Verbindung mit ASD-Großrechnerverfahren

6 Stand: November bewährt sehr stabil, sehr gute Performance bei minimalen Hardwareanforderungen großer Datenumfang WinLD, WinSD geeignet für alle Schularten viele Einzelprogramme, insbes. sind Unterricht- u. Lehrerdaten (WinLD) getrennt von Schülerdaten (WinSD, WinQD) ASD und WinSV programm- technisch entkoppelt unterschiedliche Plausibilitätsprüfungen an Schulen und KM WinSV läuft nur auf Windows- Betriebssystemen WinSV + ASD (Großrechner)

7 Stand: November ASD (neu) + ASV Im Zuge der Einführung von ASD (neu) am Ministerium Entwicklung von ASV als neues Schulverwaltungsprogramm ASV deckt alle Prozesse der Schulverwaltung an allen Schularten ab starke Koppelung von ASD und ASV, insbes. gemeinsame Plausibilitätsprüfungen und gemeinsame Wertelisten Implementierung in Java, daher plattformübergreifend nutzbar Umsetzung aktueller datenschutzrechtlicher Bestimmungen ASD (alt) + WinSV viele Einzelprogramme, insbes. Unterricht- u. Lehrerdaten getrennt von Schülerdaten ASD, WinSV programm-technisch entkoppelt unterschiedliche Plausibilitätsprüfungen an Schulen und KM WinSV läuft nur auf Windows- Betriebssystemen

8 Datenbereinigung Altverfahren/ Korrektur Schulung d. Parallelschulen d. Multiplikatoren Bereitstellung ASV/ Vorbereitung d. Zentralsystems Übermittlung der US (Unterrichtssituation) Altdatenübernahme/ Datenbereinigung ASV Stand: November / /2013 Installation ASV Offizieller Startschuss - Auftaktveranstaltung Exemplarische Nachbildung aller SV Prozesse in ASV

9 Stand: November Fachliche Herausforderungen Schulverbünde Grund-/ Mittelschulen Regierungsbezirkübergreifender Verbund (ASD) Einsatz Lehrkräfte an verschiedenen Schulen Unterrichtsplanung

10 Stand: November Organisatorische Herausforderungen Produktivsetzung GY/ RS und zeitgleich Parallelbetrieb Keine unabhängigen ASV Versionen für GMS Bei Fehlerbehebung und zwingend erforderlichen Änderungen wird der Produktivbetrieb priorisiert. Begrenzte Ressourcen im Kernteam Verfügbare Kapazität beim Auftragnehmer

11 Stand: November Die Entscheidung über die Produktivsetzung ist abhängig vom Ergebnis des Testbetriebs und damit mittelbar auch von den genannten Faktoren.

12 Stand: November Aufgaben der Multiplikatoren Vorbereitung und Durchführung von Schulungen Betreuung des Parallelbetriebs an den Schulen Ansprechpartner für fachliche Anforderungen Erfassung, Bewertung, Bündelung und Weiterleitung von Fehlern bzw. Änderungswünschen Dokumentation (Problem/ Lösungen – FAQ – Anleitungen)

13 Stand: November ASD/ ASV Projektorganisation

14 Stand: November ASD/ ASV Projektorganisation

15 Stand: November Erfahrungen aus dem Parallelbetrieb Technische Probleme (Fachliche) Anforderungen Organisatorische Probleme Dokumentation

16 Stand: November Mittagspause Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

17 Stand: November Überblick Typo3/ Wiki News/ RSS Feeds Einführung/ Bekannte Probleme/ FAQ/ Anleitungen Wikihilfe (Erstellen/ Medienmanager) Editieren/ Rückgängig machen Beispiele Installation - ADÜ Dokumentation live

18 Stand: November Datenschutz

19 Stand: November Datensicherung Altdatenübernahme (ADÜ) Datenpflege Datenübermittlung Prozesse live

20 Stand: November Datenaustausch mit ASD ASVASD Datenabgabe an KM/LfStaD Schüler (Anmeldung/Schulwechsel) Lehrkräfte (Zuweisung) Wertelisten Plausibilitätsprüfungen

21 Stand: November Problem wird an Multiplikator und falls erforderlich an ASD/ UHD herangetragen Konkrete Umsetzung der technischen Unterstützung Klären, ob Anwenderfehler oder bekanntes Problem Verweis auf Dokumentation/ ggf. Anpassung

22 Stand: November Konkrete Umsetzung der technischen Unterstützung Falls keine Lösung gefunden wird, Fehler reproduzieren, ggfs. Screenshot(s) erstellen und zusammen mit den log-Dateien und einer aussagekräftigen Beschreibung an die koordinierenden Multiplikatoren/UHD (=LTT) weitergeben. LTT stellt Fehler/ Änderungswunsch in Ticketsystem ein Hierbei bitte unbedingt den Datenschutz beachten: Keine Weitergabe personalisierter Daten Screenshots oder Daten bei Bedarf anonymisieren.

23 Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen Ihnen und uns einen erfolgreichen Parallelbetrieb an den Grund- und Mittelschulen.


Herunterladen ppt "Auftaktveranstaltung am 07.11.2013 Parallelbetrieb 2013/2014 an Grund- und Mittelschulen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen