Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 1/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Controlling ist eine querschnittsbezogene Führungs-

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 1/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Controlling ist eine querschnittsbezogene Führungs-"—  Präsentation transkript:

1 © 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 1/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Controlling ist eine querschnittsbezogene Führungs- und Servicefunktion in Unternehmen, Betrieben und in öffentlichen Verwaltungen. Das Hauptanliegen des Controlling besteht darin, die Entscheidungsträger in der betreffenden Einrichtung bei Aufgaben der Planung der Leistungsprozesse wirksam zu unterstützen. Steuerung Überwachung und Kontrolle

2 © 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 2/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Planung Über- wachung Steuerung Ziele Kontrolle Markt Kunden

3 © 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 3/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Unterstützung durch Aufbereitung von Kennzahlen Nutzung von Contr.- Instrumenten Aufgabe Lösung

4 © 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 4/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Zielsetzung ist, zu erreichen, dass die in der Einrichtung vorhandenen Erfolgspotenziale ermittelt, bewertet, entwickelt und möglichst umfassend ausgeschöpft werden, die Voraussetzungen für die Funktionsfähigkeit und die Zukunftsfähigkeit der Einrichtung langfristig gesichert sind und den Erfordernissen hoher Wirtschaftlichkeit und Rentabilität sowie ausreichender Liquidität im praktischen Handeln der Einrichtung Rechnung getragen wird.

5 © 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 5/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Wichtige Bausteine des Controllings sind: Planung Steuerung Kontrolle Information

6 © 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 6/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Sachfunktionen Führungsfunktionen Beschaffung der Leist.faktoren Leistungserstellung Leistungsverwertung Finanzierung PlanungSteuerungKontrolle CONTROLLING

7 © 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 7/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Operatives Controlling Strategisches Controlling Bud- getierung Budget- kontrolle Strategische Planung Frühwarn- systeme

8 © 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 8/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Die richtigen (strategischen) Aufgaben auswählen! Strategisches Controlling:

9 © 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 9/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Operatives Controlling: Die ausgewählten Aufgaben betriebswirt- schaftlich richtig lösen!

10 © 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 10/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Strategisches Controlling Operatives Controlling Strateg. Planung Frühwarn- systeme Budgetie- rung Budget- kontrolle Rechn.- wesen

11 © 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 11/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Einordnung als Stabsstelle

12 © 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 12/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Einordnung als Fachbereich


Herunterladen ppt "© 2003 by IWK-Prof. Dr. Siegfried von Känel 1/12 Verlag Neue Wirtschafts-Briefe Was ist Controlling? Controlling ist eine querschnittsbezogene Führungs-"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen