Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Sportverein 2015 Worst - Case Best- Case Thesen Ergebnispräsentation AG 4 Hachen, 05.05.2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Sportverein 2015 Worst - Case Best- Case Thesen Ergebnispräsentation AG 4 Hachen, 05.05.2010."—  Präsentation transkript:

1 Der Sportverein 2015 Worst - Case Best- Case Thesen Ergebnispräsentation AG 4 Hachen,

2 Worst – Case Entwicklungen / Szenarien Mitgliederentwicklung: 50% aller Kinder und Jugendlichen sind im Ganztag massiver Rückgang im Kinder-/Jugendbereich Kampf um Mitglieder innerhalb des Sports Sportentwicklung: Nachwuchsproblem im Leistungs- und Wettkampfsport Vielfalt der Sportangebote wird eingeschränkt (Kooperationen mit Schulen nicht für alle realisierbar) Einschränkung und Veränderung des Wettkampfsystem auf Kreis- und Bezirksebene keine Sportstätten für Vereine vor Uhr

3 Worst – Case Entwicklungen / Szenarien Bildungsaspekte im Sportverein: Freiwilligkeit geht verloren Kontaktmöglichkeiten bzgl. Sozialer Stellungen, Herkunft und Generationsübergreifend gehen verloren Gefahr der Pädagogisierung des Sports Vereinsentwicklung: Vereine werden in der Entwicklung nicht mitgenommen (Steigen aus dem Feld Verein/Schule aus) keine Jugendarbeit mehr im Verein Wohlfahrtsverbände übernehmen Jugendsport

4 Best – Case Entwicklungen / Szenarien Mitgliederentwicklung: Mitgliederzuwachs Erreichen aller Kinder Vereinsentwicklung: Neues Klientel als Mitarbeiter in den Vereinen Enge Verzahnung von Verein – Schule (win-Win-Situation) Vereinsentwicklung spielt in der Gestaltung der Kooperationen eine Rolle Höherer Stellenwert von Sportvereinen in der Kommune gestärkte finanzielle Ressourcen / Equipment

5 Best – Case Entwicklungen / Szenarien Bildungsaspekte im Sportverein: Vereine sind gleichberechtige Bildungspartner Sportvertreter in kommunalen Gremien eingebunden verbindliche Verankerung Kooperationspartner Schule – Verein Flexible Orga- und Zeitmodelle im Ganztag Sportentwicklung: Erhalt von Sportstätten Verstärktes Sport(arten)angebot in der Schule (Fachpersonal, Wettkämpfe, Spielfeste, …)

6 Thesen Vielfalt muss erhalten bleiben! Flexible Zeit- und Orgamodelle sind erforderlich! Modelle für schulübergreifende Angebote sind erforderlich (Freiwilligkeit / Vielfalt / TS&TF)! Sinnhaftigkeit von Kooperationen für Vereine muss erkennbar sein (Win-Win)! Modelle für gemeinsame Leistungs- und Wettkampfstruktur sind erforderlich! finanzielle Ressourcen und Fachkräfte müssen zur Verfügung gestellt werden (in KSB und FV)

7 Thesen Vielfalt muss erhalten bleiben! Jeder FV benötigt ein eigenes Handlungskonzept (spezifisch) politische Verankerung des Sports auf kommunaler Ebene (stimmberechtigt) dezentrale Verbundangebote von FV und KSB/SSB Workshop BestPractice / Handreichung Sammlung bestehender Modelle


Herunterladen ppt "Der Sportverein 2015 Worst - Case Best- Case Thesen Ergebnispräsentation AG 4 Hachen, 05.05.2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen