Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ressourceneffizienz im Handwerk – mit weniger mehr erreichen Andreas Lahme 28. November 2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ressourceneffizienz im Handwerk – mit weniger mehr erreichen Andreas Lahme 28. November 2011."—  Präsentation transkript:

1 Ressourceneffizienz im Handwerk – mit weniger mehr erreichen Andreas Lahme 28. November 2011

2 Die Volksbank als große Regionalbank in OWL Unsere Bank in Zahlen: 3,7 Mrd. Bilanzsumme 2,5 Mrd. Kundenkredite 2,9 Mrd. Kundeneinlagen rund Mitglieder 746 Mitarbeiter, 80 Auszubildende

3 Kompetenzzentrum Erneuerbare Energien & Energieeffizienz

4 Kompetenzzentrum weiter auf Wachstumskurs Sonstiges: Wärmepumpen, Wasserkraft, ern. Energien allgem Prozent

5 Erneuerbare Energie und Energieeffizienz Erneuerbare Energie Ressourcen- effizienz StromWärmeKraftstoffeMaterialeffizienzEnergieeffizienz Windenergie Photovoltaik Biogas Solarthermie Biogas Geothermie Biokraftstoffe Ethanol Rohstoffe Prozesse Energie- verbrauch Energie- beschaffung Ausbau der Netze Ausbau der Speicher

6 Welche Faktoren erschweren die Umsetzung von energiesparenden Maßnahmen in Unternehmen

7 Effizienz: Die intelligente Ertragsquelle Energiekosten eines mittelständischen Produktionsunternehmens: 3 bis 12% der Betriebskosten Einsparpotenzial: 10 bis 20 % Unser Ziel: Potenzial zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden sichtbar machen und Begleitung der Planung und Umsetzung der Maßnahmen unserer Kunden

8 Mögliche Handlungsfelder in Unternehmen Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz Optimierung der Energiebeschaffung Verbesserung der Materialeffizienz Analyse von Produktionsprozessen Bewirtschaftung des Umlaufvermögens (Warenlager) Umsetzung EU-Richtlinie zu Energiemanagementsystemen (EN16001) Wartung und Instandhaltung Umweltschutz im Unternehmen

9 Ihr Vorhaben – Unsere Unterstützung Initiativ- ansprache durch die Bank Einbindung unserer Netzwerk- partner Analyse + Planung der Umsetzung Finanzie- rungs- konzept incl. Prüfung Fördermittel Umsetzungs -begleitung und Erfolgs- kontrolle

10 NRW.Bank Effizienzkredit Kurzinformation AntragstellerIn- und ausländische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die sich mehrheitlich in Privatbesitz befinden Verwendungs- zweck Investitionsvorhaben in NRW, die zu einer dauerhaften Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz führen, einen wirtschaftlichen Erfolg erwarten lassen und deren Gesamtfinanzierung gesichert ist. Darlehens- volumen mind. 25 TEUR, max. 5 Mio. EUR, Finanzierungsanteil bis 100% des Investitionsvorhabens Laufzeit4 bis 10 Jahre ZinssatzRatendarlehen, Zinssatz fest für die gesamte Laufzeit Aktuell: Nominalzins ab 1,50% (Stand: ), Auszahlung 100% optional: Haftungsfreistellung in Höhe von 50% ab Darlehen von 500 TEUR

11 ERP Umwelt- und Energieeffizienzprogramm Kurzinformation AntragstellerIn- und ausländische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die sich mehrheitlich in Privatbesitz befinden, Freiberufler ; im Programmteil B sind die gültigen KMU-Kriterien einzuhalten Verwendungs- zweck Investitionsvorhaben in Deutschland, die dazu beitragen, die Umweltsituation wesentlich zu verbessern. (Programmteil A) Investitionsvorhaben in Deutschland, die wesentliche Energieeinspareffekte erzielen. (Programmteil B) Darlehens- volumen max. 2 Mio. EUR (Programmteil A) max. 10 Mio. EUR (Programmteil B) Finanzierungsanteil bis 100% des Investitionsvorhabens Laufzeitbis zu 20 Jahre (Laufzeitvarianten 5, 10 oder 20 Jahre) ZinssatzRatendarlehen, Sollzinsbindung 5 oder 10 Jahre, Auszahlung 100% aktuell: Nominalzins ab 1,00% (Stand: ), Zinspräferenz für Unternehmen nach den gültigen KU-Kriterien

12 Finanzierungsbeispiel 1 Austausch Produktionsanlage durch fabrikneues Modell; Herstellung gleicher Produkte und Stückzahlen, jedoch Senkung des Stromverbrauches um mind. 20%; Reduzierung des gemessenen Rohstoffverbrauchs (kg) durch Verfahrensumstellung um mind. 10% Investitionssumme: 750 TEUR Laufzeit:6 Jahre Zinssatz nom. 1,89 % p.a. Tilgung p.a.ca. 125 TEUR Zinsen p.a.anfänglich ca. 14 TEUR ca. 25 TEUR Energieeinsparung p.a. ca. 75 TEUR Rohstoffeinsparung p.a.

13 Finanzierungsbeispiel 2 Austausch einer Fertigbetonmischanlage gegen eine Maschine mit einer neuen Technologie; Gleiche Produktionsmenge, deutliche Kapazitätsaus- weitung und Möglichkeit, flexibler zu produzieren. Vorteile UnternehmenAuswirkungen Umwelt Deutlich kürzere MischzeitenStromeinsparung ca. 25% Geringerer Verschleiß Optimierte ReinigungVerminderter Einsatz der Ressource Wasser Optimierter MaterialeinsatzZementeinsparung bis zu 10%

14 Investitionssumme: 500 TEUR Laufzeit:5 Jahre Zinssatz nom. 1,65% p.a. Tilgung p.a.ca. 125 TEUR Zinsen p.a.anfänglich ca. 8,3 TEUR 15 TEUR Energieeinsparung p.a. 60 TEUR Rohstoffeinsparung p.a. Finanzierungsbeispiel 2

15 Nutzen Sie die Chance einer Effizienzberatung! Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Andreas Lahme Telefon Telefax


Herunterladen ppt "Ressourceneffizienz im Handwerk – mit weniger mehr erreichen Andreas Lahme 28. November 2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen