Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

(c) R. Mühlbacher 20081 WAS IST NEU ?. (c) R. Mühlbacher 20082 Betriebsformen im Tourismus Stadthotel Landgasthaus Kantine Almwirtschaft Buschenschank.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "(c) R. Mühlbacher 20081 WAS IST NEU ?. (c) R. Mühlbacher 20082 Betriebsformen im Tourismus Stadthotel Landgasthaus Kantine Almwirtschaft Buschenschank."—  Präsentation transkript:

1 (c) R. Mühlbacher 20081 WAS IST NEU ?

2 (c) R. Mühlbacher 20082 Betriebsformen im Tourismus Stadthotel Landgasthaus Kantine Almwirtschaft Buschenschank Kaffeehaus Frühstückspension Ferienwohnung

3 (c) R. Mühlbacher 20083 Was war bisher ? Verpflichtung zur Führung von Büchern und Aufzeichnungen Bücher § 124 oder § 125 BAO Freiwillige Führung von Büchern Aufzeichnungen Führung von Aufzeichnungen manuell oder elektronisch

4 (c) R. Mühlbacher 20084 Buchhaltung/Aufzeichnungen Händische Buchhaltung EDV Buchhaltung Kassabuch Paragons Losungsbücher Bonrollen/Bonbücher Registrierkasse Gästebücher Lieferscheine Rechnungen

5 (c) R. Mühlbacher 20085 Hilfsaufzeichnungen Reservierungen Zimmerpläne Dienstpläne Bestellscheine Speise- und Getränkekarte Fahrtenbücher Eigenverbrauch/ Personalverbrauch

6 (c) R. Mühlbacher 20086 Was war schon bisher Lückenlose Dokumentation der Geschäftsfälle in der Entstehung und Abwicklung ( BAO und § 190 UGB) Gewisse Formvorschriften für die Dokumentation

7 (c) R. Mühlbacher 20087 Vereinfachte Losungsermittlung Umsatzgrenze wird nicht überschritten Keine Führung von Einzelaufzeichnungen der Bareingänge (auch nicht freiwillig), die Losungsermittlung ermöglichen Unabhängig von Branche

8 (c) R. Mühlbacher 20088 Was hat sich geändert ? Bei den Aufzeichnungspflichten : BareingängeBarausgänge Bareingänge und Barausgänge sind in Büchern oder Aufzeichnungen Täglich und einzeln zu erfassen Von wem ?

9 (c) R. Mühlbacher 20089 Für wen gilt die Neuregelung ? Wer eine doppelte BH freiwillig führt, oder führen muss, Einnahmen – Ausgabenrechner

10 (c) R. Mühlbacher 200810 Kaffeehaus mit Gassenverkauf Umsatz unter 150.000 Losungsermittlung im Lokal und im Gassenverkauf durch Kassasturz möglich Umsatz über 150.000 Einzelaufzeichnung im Lokal und auf der Gasse

11 (c) R. Mühlbacher 200811 Gasthaus mit Gassenverkauf Umsatz unter 150.000 Losung im Lokal mit Einzelaufzeichnungen, Gassenverkauf durch Kassasturz möglich, wenn keine Einzelaufzeichnungen für Gassenverkauf geführt werden

12 (c) R. Mühlbacher 200812 Formen der Einzelaufzeichnung Losungsblätter Bonrollen von mech. Registrierkassen Bonbücher Paragon EDV gestützte Registrierkassen Kassabuch Strichlisten

13 (c) R. Mühlbacher 200813 Strichlisten Bier 2,40 Cola,AF 1,90 Soda 1,40 GulaschNudeln Kunde 1IIIII Kunde 2II

14 (c) R. Mühlbacher 200814 Eindimensionale Strichliste Bier 2,40 IIIII/ IIIII Cola 1,90 I Soda 1,40 II Gulasch 4,80 IIII Nur in Verbindung mit Kassasturz möglich

15 (c) R. Mühlbacher 200815 Tageslosung vom 28.1.2008 Einfachste Methode 9,40 7,35 37,81 2,70

16 (c) R. Mühlbacher 200816 Umsätze im Freien Von Haus zu Haus Kassasturz möglich An öffentlichen Wegen und Plätzen Kassasturz möglich Unabhängig von der Umsatzgröße !

17 (c) R. Mühlbacher 200817 Umsätze im Freien Christkindlmarkt Jahrmarkt Schneebar Verkaufstischen Aber nicht in Verbindung mit fest umschlossenen Räumlichkeiten

18 (c) R. Mühlbacher 200818 EDV mäßige Erfassung Bisher galt ein händ. Radierverbot, Um elektronisches Radierverbot ergänzt für elektronische Erfassung Vollständig Richtig Lückenlose Erfassung Dokumentieren

19 (c) R. Mühlbacher 200819 Was ist noch neu ? Vorgänge dürfen in EDV nicht selektiv durch Benutzer (nachträglich) gesteuert oder verändert werden. Zugriffsbeschränkungen für Benutzer Sicherstellung einer unveränderbaren Protokollierung

20 (c) R. Mühlbacher 200820 Bisher und auch in Zukunft § 163 BAO, nur mit einer Klarstellung im Zuge des Betrugsbekämpfungsgeseztes Bemessungsgrundlagen nicht ermittelt UND berechnet werden können oder Überprüfung der Richtigkeit und Vollständigkeit mangels Mitwirkung unmöglich ist


Herunterladen ppt "(c) R. Mühlbacher 20081 WAS IST NEU ?. (c) R. Mühlbacher 20082 Betriebsformen im Tourismus Stadthotel Landgasthaus Kantine Almwirtschaft Buschenschank."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen