Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 Horizont © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 Horizont © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept."—  Präsentation transkript:

1 Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 Horizont © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 Stadtentwicklung im Dialog Stadt Gera Dezernat Bau und Umwelt Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Ramon Miller Dezernent für Bau und Umwelt der Stadt Gera

2 Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 Gera verlassen Lust auf Zukunft in Gera Last der Zukunft in Gera Frust auf Zukunft in Gera Hoffen auf Vernunft in Gera Verlassen in Gera Was ist integrierte Stadtentwicklung? Träumerei ? Vision ? Idealbild ? Lösung aller Fragen? SimCity? Eine zukunftsgerechte Stadtentwicklung nimmt in gleicher Weise ökonomi- sche, ökologische, soziale und kulturelle Dimensionen der nachhaltigen Stadt in den Blick. Integrierte strategische Stadtentwicklungsplanung bedeutet die Suche nach einem fachlich verantwortlichen und politisch tragfähigen Gleichgewicht zwischen diesen Dimensionen. aus dem Positionspapier des Deutschen Städtetages vom : Integrierte Stadtentwicklungsplanung und Stadtentwicklungsmanagement – Strategien und Instrumente nachhaltiger Stadtentwicklung

3 Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 Dörfliche Bereiche der Stadt Gera Wünschendorf Bad Köstritz Urbane Bereiche der Stadt Gera Ronneburg Stadt- zentrum Burgenlandkreis Saale-Holzland- Kreis Landkreis Greiz Stadtstruktur Ebenen der Generalisierung Sachsen-Anhalt Thüringen

4 Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 …auf dem Weg zur Siedlungsstadt Beispiel für langfristig gesicherte Erkenntnisse in Gera Situation im Jahre 2002 Die Siedlungsstadt Gera ist Folge der Deutschen / Europäischen Einigung der Globalisierung eines Bruchs in der Industrie anderer politischer Territorialgliederung des Demografieverlaufs des Stadtumbaus

5 Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 Bevölkerung Gera langfristiger Verlauf im Vergleich ? Grafik: Stadt Gera, Fachdienst Wirtschaftsförderung/Stadtentwicklung – Statistik - Im Jahr 2030 in Gera wahrscheinlich: Einwohner

6 Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 Innenstadt langfristig stabil Änderung Einwohner gegenüber 2010 = 100 % Rückgänge in Plattenbaugebieten als kalkulierte Folge des Stadtumbaus mittelfristiges Überalterungsproblem auch in guten Lagen Stadtmitte stabilisiert sich ca. ab 2025 Stadtlagen ziehen - Ländlicher Raum verliert bis -10% bis -20% bis -30% > -30% bis -20% bis -30% bis -20%bis -30% > -30% Grafik: Stadt Gera, Fachdienst Wirtschaftsförderung/Stadtentwicklung – Statistik -

7 Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 fiskalische Demografiefolgen kommunaler Haushalt vs. Kaufkraft -- Beispiel Gera erwerbsfähige Bevölkerung zwischen 18 und 65 Jahren Senioren 65 Jahre und älter Kinder und Jugend Rückgang der Erwerbseinkommen = Kaufkraftvolumen der priv. Haushalte Rückgang des Kommunalhaushaltes aus Steuern u.Schlüsselzuweisungen Einwohner langfristig abnehmend stark abnehmend nahezu gleichbleibend Grafik: Stadt Gera, Fachdienst Wirtschaftsförderung/Stadtentwicklung – Statistik - paradox ?

8 Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 Erkenntnisse bisher aus der Arbeitsgruppen der Bürger und der Verwaltung Gesamtstadt Wirtschaft entwickeln heißt Zuzug junger Leute Zukunft nur mit Höherer Bildung Infrastruktur der demografischen Entwicklung anpassen Wirtschaft Fachkräftesicherung als harter Standortfaktor Anreize für Zuzüge Wechselwirkung mit Bildung/Ausbildung/höhere Bildung Regionale Wirtschafts- und Standortentwicklung Bestandsunternehmen mit Priorität Stadtzentrum Attraktives Stadtleben in urbanen Räumen Vorrang für oberzentrale Einrichtungen bei Ansiedlung, Förderung und Sanierung Grundvitalität durch Wohnen, Eigentum und Vielfalt Partizipative Entwicklung von stadtbildprägenden Brachen Kommunale Sozialplanung Stärke durch individuelle Bildungslandschaft Kompakte grüne Stadt ist eine gesunde Stadt mit hoher Lebensqualität Lebendigkeit durch Kultur, Sport und Freizeit Verantwortung für gute Lernbedingungen lebenslang Kultur Theater als regionaler Kulturschwerpunkt und Wirtschaftsfaktor Innovatives Stadt- und Kulturmarketing Kunst- und Kultureinrichtungen = Bildungseinrichtungen Vielfalt der Einrichtungen für Kulturtourismus

9 Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 Standort / Region Gera Soziale Wertegemeinschaft - Inklusion Stadtmarketing Ansatz für ein Leitbild Stärkung der Wirtschaft Junge Leute (Fachkräfte) Bildung (Bildung, Höhere Bildung) Attraktives Stadtleben (Wohnen, Stadtbild, Kultur, Kommunikation) WirtschaftFachkräfte BildungStadtleben Grafik: Stadt Gera, Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept

10 Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 Nur wenn es tauglich ist, wird das Stadtentwicklungskonzept 2030 auch in 5 Jahren noch zitiert werden, um Projekte zu begründen Pläne abzuleiten Debatten zu führen Entscheidungen zu überprüfen …falls wir daneben lagen, werden uns die Bürger daran erinnern. Ausblick

11 Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Anregungen und Beiträge zum Projekt sind jederzeit willkommen Kontakt: Stadt Gera, Dezernat Bau und Umwelt Projektgruppe Integrierte Stadtentwicklungskonzeption Projektleiter:Ramon Miller Teamleiter: Thomas Leidel Heinrichstraße 35, Gera (im Stadtservice) (03 65)


Herunterladen ppt "Stadtentwicklung im Dialog © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept Gera2030 Horizont © Projektgruppe Integriertes Stadtentwicklungskonzept."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen