Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Standortfaktor Familienfreundlichkeit - Eine Bestandsaufnahme in Ostwestfalen – der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld und der Bertelsmann Stiftung Bielefeld,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Standortfaktor Familienfreundlichkeit - Eine Bestandsaufnahme in Ostwestfalen – der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld und der Bertelsmann Stiftung Bielefeld,"—  Präsentation transkript:

1 Standortfaktor Familienfreundlichkeit - Eine Bestandsaufnahme in Ostwestfalen – der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld und der Bertelsmann Stiftung Bielefeld, 3. Februar 2010 Birgit Wintermann

2 03. Februar 2010 Birgit Wintermann Seite 2 Ostwestfalen – eine dynamische Wirtschaftsregion 2002 bis 2007: ca Existenzgründungen seit 1990 einen Anstieg der Unternehmen der Industrie, des Handels und der Dienstleistungen um 80 % Wachstumsbremse Fachkräftemangel Befragung von 356 Unternehmen (2008) fehlende Fachkräfte (ca. 4 Fachkräfte pro Unternehmen)

3 03. Februar 2010 Birgit Wintermann Seite 3 Ausgangspunkt der Studie Kommunale Familienpolitik als Teil der zukunftsorientierten Wirtschaftsförderung verstehen Bezogen auf Ostwestfalen Betrachtung: Junge Familien mit Kindern Ausgewählte Handlungsfelder: 1.Betreuung vor dem Schulalter 2.Betreuung im Schulalter 3.Weitere Betreuungsformen 4.Service für Familien 5.Angebote für Kinder und Jugendliche 6.Gesundheit und Sicherheit

4 03. Februar 2010 Birgit Wintermann Seite 4 Methodik Datenblatt mit 31 Indikatoren Fragebogen an Kommunen mit 23 Fragen Von 54 Kommunen in Ostwestfalen haben 43 teilgenommen Zur besseren Vergleichbarkeit wurde eine Clusterung vorgenommen nach: Anzahl der Einwohner Gewerbesteuereinnahmen pro Einwohner Gemeindeanteil an der Einkommensteuer pro Einwohner Verhältnis zwischen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Ort der Arbeitsstätte zu sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Ort des Wohnsitzes Anteil der Wohnungen mit mehr als drei Zimmern

5 03. Februar 2010 Birgit Wintermann Seite 5 Gruppenbildung 1.Kleine ländliche Kommunen 2.Ländlich geprägte kleine und mittlere Kommunen 3.Mittlere periphere Städte und Gemeinden 4.Aufstrebende periphere Kommunen 5.Urbane Zentren 6.Kreisfreie Stadt Bielefeld

6 03. Februar 2010 Birgit Wintermann Seite 6 Merkmale einer attraktiven Region Welche Merkmale einer Kommune sind nach Ihrer Einschätzung wichtig, damit junge Menschen sich entscheiden, den Wohnort zu wechseln und neue(r) Bürger(in) dieser Kommune zu werden?

7 03. Februar 2010 Birgit Wintermann Seite 7 Wanderungssalden in den Kreisen

8 03. Februar 2010 Birgit Wintermann Seite 8 Betreuungssituation in Tageseinrichtungen für U-3

9 03. Februar 2010 Birgit Wintermann Seite 9 Ganztagsbetreuung im Kindergartenalter

10 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Birgit Wintermann


Herunterladen ppt "Standortfaktor Familienfreundlichkeit - Eine Bestandsaufnahme in Ostwestfalen – der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld und der Bertelsmann Stiftung Bielefeld,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen