Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hauptseminar - AC V Sven Hafke 12.6.2012. 1. Vorkommen von Aminen in der Natur 2. Organische Synthesemethoden 3. Borrowing hydrogen process/ Hydrogen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hauptseminar - AC V Sven Hafke 12.6.2012. 1. Vorkommen von Aminen in der Natur 2. Organische Synthesemethoden 3. Borrowing hydrogen process/ Hydrogen."—  Präsentation transkript:

1 Hauptseminar - AC V Sven Hafke 12.6.2012

2 1. Vorkommen von Aminen in der Natur 2. Organische Synthesemethoden 3. Borrowing hydrogen process/ Hydrogen autotransfer process 4. Katalysatorsysteme 4.1 Grigg 4.2 Watanabe 4.3 Fujita 4.4 Williams 4.5 Kempe 4.6 Katylsatorsysteme basierend auf anderen Metallen 5. Zusammenfassung

3

4 Darstellung mit Alkylhalogeniden Darstellung über reduktive Aminierung (Leuckart-Wallach-Reaktion) Gabrielsynthese für primäre Amine, Hofmann Alkylierung, Buchwald- Hartwig-Kupplung,...

5 Problematik: keine selektive Reaktion Mehrfachsubstitutionen Toxizität der verwendeten Ausgangsmaterialien (Halogenalkane) z.T. hohe Temperaturen und Drücke erforderlich z.T. teure Ausgangsprodukte

6 R. Grigg, J.C.S. Chem. Comm. 1981, 611-612 Y. Watanabe, Tetrahedron Lett. 1981, 22, 2667-2670

7

8 KatalysatorZeit [h]Ausbeute [%] RhH(PPh 3 ) 4 497 IrCl(PPh 3 ) 3 587 RhCl(PPh 3 ) 3 892 RuH 2 (PPh 3 ) 4 4815 R. Grigg, J.C.S. Chem. Comm. 1981, 611-612

9 Mit dem Katalysatorsystem RhH(PPH 3 ) 4 wurden sehr hohe Ausbeuten erhalten

10 Nachteil: hohe Reaktionstemperatur notwendig Reaktion verläuft nicht selektiv Y. Watanabe, Tetrahedron Lett. 1981, 22, 2667-2670

11 Vorteile: selektive Monoalkylierung, Moderate Reaktionsbedingungen, primäre und sekundäre Alkohle als Substrate, nur Wasser als Nebenprodukt K.-i. Fujita, Terahedron Lett. 2002, 4, 2691-2694 Nachteil: rel. hohe Katalysatorbeladung

12 K.-i. Fujita, Terahedron Lett. 2008, 64, 1943-1954

13 J.M.J Williams, Chem. Commun. 2007, 725-727 J.M.J Williams, Chem. Soc. 2009, 131, 1766-1774

14

15 Nachteil: starke Base nötig (KO-t-Bu), nur aromatische Amine und primäre Alkohole verwendbar Vorteil: Selektivität für aromatische Amine, nur Monoalkylierung, milde Reaktionsbedingungen (110 °C), nur Wasser als Nebenprodukt, niedrigerer Katalysatorbeladung B. Blank, M. Madalska, R. Kempe, Adv. Synth. Catal. 2008, 350, 749-758 B. Blank, S. Michlik, R. Kempe, Adv. Synth. Catal. 2009, 351, 2903-2911

16

17 S. Michlik, T. Hille, R. Kempe, Adv. Synth. Catal. 2012, 354, 847-862 Nachteil: starke Base nötig (KO-t-Bu), nur aromatische Amine und primäre Alkohole verwendbar Vorteil: Selektivität für aromatische Amine, nur Monoalkylierung, sowohl symetrische als auch unsymetrische Alkylierung an aromatischen Diaminen möglich, sehr milde Reaktionsbedingungen (70°C) nur Wasser als Nebenprodukt

18 Un-/symetrische Alkylierung von aromatischen Diaminen

19 Anwendungsbeispiel: un-/symetrische Alkylierung von Dapson ®

20 [Cu(OAc) 2 ] von Yus [Pd/Fe 2 O 3 ] von Shi A. Martínez-Ascenio, D.J. Ramón, M. Yus, Tetrahedron 2010, 12, 1336-1339 Y. Zhang, X. Qi, X. Cui, F. Shi, Y. Deng, Tetrahedron Lett. 2011, 52, 1334-1338

21 Selektive Monoalkylierung möglich Für verschiedene Substrate werden verschiedene Katalysatorsysteme benötigt Günstige Edukte (z.B. Alkohole) relativ milde Reaktionsbedingungen Einführung funktioneller Gruppen möglich nur Wasser als Nebenprodukt Nicht nur Ir/Ru basierte Katalysatoren in Entwicklung Vielfältige Anwendungen möglich

22 Vollhardt, K.P.C.; Schore, N.E.; Organische Chemie 2005, 4. Auflage, Wiley-VCH S. Bähn, S. Imm, L. Neubert, M. Zhang, H. Neumann and M. Beller; Chem. Cat. Chem. 2011, 3, 1853-1864 R. Grigg, T.R.B. Mitchell, S. Sutthivaiyakit and N. Tongpenyai, J.C.S. Chem. Comm. 1981, 611-612 Y. Watanabe, Y. Tsuji, Y. Ohsugi, Tetrahedron Lett. 1981, 22, 2667-2670 K.-i. Fujita, K. Yamamoto, R. Yamaguchi, Terahedron Lett. 2002, 4, 2691-2694 K.-i. Fujita, Y. Enoki, R. Yamaguchi, Terahedron Lett. 2008, 64, 1943-1954 M.H.S.A. Hamid, J.M.J Williams, Chem. Commun. 2007, 725-727 M.H.S.A. Hamid, C.L. Allen, G.W. Lamb, A.C. Maxwell, H.C. Maytum, A.J.A. Watson, J.M.J Williams, Chem. Soc. 2009, 131, 1766-1774 B. Blank, M. Madalska, R. Kempe, Adv. Synth. Catal. 2008, 350, 749-758 B. Blank, S. Michlik, R. Kempe, Adv. Synth. Catal. 2009, 351, 2903-2911 S. Michlik, T. Hille, R. Kempe, Adv. Synth. Catal. 2012, 354, 847-862 A. Martínez-Ascenio, D.J. Ramón, M. Yus, Tetrahedron 2010, 12, 1336-1339 A. Martínez-Ascenio, D.J. Ramón, M. Yus, Tetrahedron Lett. 2010, 51, 325-327 Y. Zhang, X. Qi, X. Cui, F. Shi, Y. Deng, Tetrahedron Lett. 2011, 52, 1334-1338

23 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Hauptseminar - AC V Sven Hafke 12.6.2012. 1. Vorkommen von Aminen in der Natur 2. Organische Synthesemethoden 3. Borrowing hydrogen process/ Hydrogen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen