Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erfahrungsbericht NEMO-Netzwerk

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erfahrungsbericht NEMO-Netzwerk"—  Präsentation transkript:

1 Erfahrungsbericht NEMO-Netzwerk
„Netzwerk für Innovative Logistik (NIL)“ Uwe Pfeil

2 IT-Sicherheitscluster
Netzwerkmanagementeinrichtung „IT-Speicher“ IT-Gründerzentrum Regensburg IT-Gründerförderung Netzwerke und Foren IT-Sicherheitscluster Erweiterbare Miet-flächen Kommunikationstechnik Flexible Mietverträge Hochschulstarterbüro Weitere Einrichtungen Initiierung Basisberatung Kontaktvermittlung Netzwerkintegration Veranstaltungen Intensiv-Programm IT-Entscheiderforum .NET User Group SPIKE-Projektgruppe Netzwerk für mobile Anwendungen Netzwerk für innovative Logistik (NIL) Initiierung von Kooperationen Öffentlichkeitsarbeit Forum Netzwerksicherheit Forum Datenschutz Automotive Forum Sicherheit Software Systeme Forum Sicherheits-technik

3 Über das Netzwerk Das Netzwerk für Innovative Logistik (NIL) stellt seinen Kunden, Einzel-unternehmen und Unternehmensallianzen zukünftig eine Plattform, mit dem der Logistikprozess abgebildet wird, zur Verfügung. Die einzelnen Services werden von den Netzwerkpartnern bereitgestellt und kontinuierlich weiterentwickelt. Das Netzwerk wird dadurch zum Lösungspartner für alle unternehmerischen Logistikfragestellungen entlang der Prozesskette Produktion, Lagerung, Transport.

4 Ziele des Netzwerks Integration der bestehenden IT-Lösungen der Netzwerkpartner in einer Service Orientierten Architektur (SOA) Bereitstellen der Lösungskompetenz der Netzwerkpartner Bildung von Unter-nehmensallianzen und Vertriebs-partnerschaften Durchführung von Kunden- oder innovationsgetriebenen Projekten

5 Organisation des Netzwerks
Projektbeginn: September 2009 8 Unternehmen (KMU`s) Mittelstand und innovative neu gegründete Unternehmen Netzwerkmanagementorganisation: IT-Inkubator Ostbayern GmbH („IT-Speicher“) Netzwerkmanager: Uwe Pfeil Lenkungsauschuss Projektbezogene Arbeitsgruppen

6 Ziele generell RCP OSGI ?

7 Erreichte Ziele 4 Projektmeetings („Lenkungsausschuss“) durchgeführt
Netzwerkmanagementhandbuch dokumentiert die Zusammenarbeit Entwicklung von Anwendungsszenarien und Kooperationsmatrix Webauftritt „www.netzwerk-innovative-logistik.de“ und Broschüre Machbarkeitsstudie „Service-Orientierte Plattform“ Durchführen von 3 öffentlichen Veranstaltungen („IT-Logistikforum“) Gewinnung von Kunden durch Marketingaktivitäten des Netzwerk bereits erfolgreich

8 Methodischer Ansatz für Kooperationsprojekte
Kooperationsmatrix Durchführung eines Workshops Entwicklertreffen Projekt

9 Kooperationsmatrix

10 Konkrete Zusammenarbeit
Integration RFID und Videodatenverarbeitung (Firmen initPRO und Dallmeier)  Projekt umgesetzt Kick-Off für „Integration Tourenplanung und Warenwirtschaft“ (Firmen TM3 und Optitool)  Kick-OFF-Workshop durchgeführt Kick-Off für „Einsatz von math. Optimierungsmethoden in der HL-Industrie“ (Firmen Optware und Systema)  Kick-OFF-Workshop durchgeführt Kick-Off für „Einsatz von Simulation- und Emulationstools in der HL-Industrie“ (Firmen SimPlan und Systema)  Kick-OFF-Workshop durchgeführt

11 Erfahrungen aus der Projektarbeit - Erfolgsfaktoren
Gemeinsam durchgeführte Projekte schaffen „Erfolgserlebnisse“ Marketing und Öffentlichkeitsarbeit machen das Netzwerk bekannt und liefern frühzeitig gute vertriebliche Ansatzpunkte Eine Formalisierung der Projektmeetings, z.B. als Lenkungsausschuss, schafft einen festen organisatorischen Rahmen

12 Erfahrungen aus der Projektarbeit - Erfolgsfaktoren
Kennenlernen Das gegenseitige persönliche Kennenlernen der Netzwerkpartner ist wichtig. Es schafft die Voraussetzungen dafür die Kompetenzen und Akteure der anderen Netzwerkpartner kennenzulernen und einzuschätzen. Vertrauen Nur Partner, die sich vertrauen sind bereit gemeinsam Entwicklungsprojekte durchzuführen oder vertriebliche Kooperationen einzugehen. Akzeptanz Der Netzwerkmanager muss sich Akzeptanz bei den Unternehmen erarbeiten.

13 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Uwe Pfeil Netzwerk für Innovative Logistik IT-Inkubator Ostbayern GmbH („IT-Speicher“) Bruderwöhrdstraße 15b 93055 Regensburg Tel.: 0941/ Fax: 0941/


Herunterladen ppt "Erfahrungsbericht NEMO-Netzwerk"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen