Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Projektdurchführung 01.01.2009 bis 31.12.2010 Schwerpunkte: 1.Kennenlernen und Bindung an die regionale Unternehmenslandschaft 2.Entwicklung von MINT-Unterrichtsmodulen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Projektdurchführung 01.01.2009 bis 31.12.2010 Schwerpunkte: 1.Kennenlernen und Bindung an die regionale Unternehmenslandschaft 2.Entwicklung von MINT-Unterrichtsmodulen."—  Präsentation transkript:

1

2 Projektdurchführung bis Schwerpunkte: 1.Kennenlernen und Bindung an die regionale Unternehmenslandschaft 2.Entwicklung von MINT-Unterrichtsmodulen 3.Förderung von sozial beanchteiligten und lernschwächeren Schülern

3 Projektdurchführung Kennenlernen der regionalen Wirtschaft AK SCHULEWIRTSCHAFT Parchim AK SCHULEWIRTSCHAFT Wismar und NWM e. V. Entwicklung von MINT-Modulen Förderverein SCHULEWIRTSCHAFT Stralsund e. V. AK SCHULEWIRTSCHAFT Parchim

4 Projektdurchführung 1. Jahr: Sammlung von Ideen – Gespräche – Konzepte - Ausprobieren – Verwerfen – Produktentwicklung Was ist nachhaltig? Was kann multipliziert werden? 2. Jahr: Konzentration auf die Entwicklung von Produkten in den Arbeitskreisen

5 Projektdurchführung AK SCHULEWIRTSCHAFT Parchim Energetische Untersuchung der Turnhalle – Zusammenarbeit Firma Jochmann und Gymnasium in Parchim Entwicklung eines schulinternen BO-Konzeptes an der Schule in Domsühl Mentoring in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Stipendiaten-Projekt Ausbildungswegweiser für Sternberg und Umgebung Organisierung einer Berufsorientierungsmesse im Landkreis Parchim

6 Projektdurchführung AK SCHULEWIRTSCHAFT Wismar und NWM e. V. Begleitung des Praxislerntages in Wismar und Umland Erstellung eines Ausbildungswegweisers für die Region Wismar und Umland Image-Film

7 Projektdurchführung Förderverein SCHULEWIRTSCHAFT Stralsund e. V. Darstellung von Methoden der MINT-Bildung an Gymnasien (Hansa und Goethe) Regionalen Schulen Ganztagsschule in freier Trägerschaft Workshop am Max-Plack-Institut für Plasmaphysik

8 Ergebnisse und Erfahrungen Projekt war und ist geeignet: Rahmenbedingung für die direkte Unterstützung der Arbeitskreise Qualitätssteigerung öffentliche Wahrnehmung praktische Netzwerkarbeit über Arbeitskreis- und Ländergrenzen Entwicklung persönlicher SCHULEWIRTSCHAFT-Kompetenz

9 Ergebnisse und Erfahrungen

10 Kennenlernen und Bindung an die regionale Unternehmenslandschaft Handreichung zur Vorbereitung und Durchführung einer BO-Messe in einem Landkreis Image-Film zur Arbeit eines Arbeitskreises Praxislernen für Schüler – Dokumentation der Ziele, Partner und der Durchführung

11 Ergebnisse und Erfahrungen Entwicklung von MINT-Unterrichtsmodulen CD-Produktion – Methoden und Ideen zur MINT-Bildung Mathe-Lager Kinderakademie und Physik im Kindergarten Projektwoche Fliegen Workshop am Max-Planck-Institut Erfindercamp Lehrerweiterbildung zur Fisher-Technik – Kurs Robotnik

12 Weiterführung Mentoring-Projekt Handreichung zur Anbahnung und Gestaltung von Kooperationen von Schule und Wirtschaft (z. B. gemeinsam mit Sachsen) MINT-Bildung Projekte länderübergreifend

13

14

15

16

17

18 Informationen finden Sie ostdeutschland www. schulewirtschaft-ostdeutschland.de

19 Landesarbeitsgemeinschaft getragen durch Vereinigung der Unternehmensverbände für MV e. V. und Bildungswerk der Wirtschaft MV e. V. AK – regionale Unternehmensverbände, Projekte, Übergangsmanagement, IHK, Bildungsträger

20 Landesarbeitsgemeinschaft Grundlage der Zusammenarbeit Vereinbarung für die Zusammenarbeit innerhalb der LAG Handlungsempfehlung für die Arbeit der Arbeitskreise Qualitätskriterien zur Arbeit der AK

21 Landesarbeitsgemeinschaft Fortbildung der BO-Kontaktlehrer Ziel: Erweiterung der Beratungskompetenz 48 Stunden Theorie 32 Stunden Praxis – Kennenlernen von Unternehmen und Berufsfeldern Unterstützung durch regionale Arbeitskreise

22 Landesarbeitsgemeinschaft MoVe Management & Ökonomie Verstehen und Erleben Lehrerfortbildung – Seminare, Vor-Ort- Begegnungen,Tagungen Planspiel – BeachManager für Regionale Schulen Durchführung von Wettbewerben für RS und Gymnasien Online-Informationen auf der LAG-Seite Kooperation mit den regionalen AK

23 Landesarbeitsgemeinschaft ET- Struct 7 Länder und 13 Partnerregionen Erarbeitung eines Managementshandbuches zur Unterstützung der Übergänge in die Arbeitswelt Auf- und Ausbau von regionalen Netzwerken – Partner aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Politik Aufarbeitung der regionalen Erfahrungen der AK

24 Landesarbeitsgemeinschaft Arbeitskreise engagieren sich und unterstützen: Schülerfirmen CREATE MV – Erfindergeist Girls`Day und Boys`Day Qualitätsmanagement in den Schulen

25 Vielen Dank für Aufmerksamkeit! Dr. Margit Quilitz Koordinatorin SCHULEWIRTSCHAFT MV


Herunterladen ppt "Projektdurchführung 01.01.2009 bis 31.12.2010 Schwerpunkte: 1.Kennenlernen und Bindung an die regionale Unternehmenslandschaft 2.Entwicklung von MINT-Unterrichtsmodulen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen