Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Kompetenzorientierter Unterricht im cooperativen, offenen Lernen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Kompetenzorientierter Unterricht im cooperativen, offenen Lernen."—  Präsentation transkript:

1 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Kompetenzorientierter Unterricht im cooperativen, offenen Lernen

2 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Kompetenzorentierung im Unterricht Es wird die Entwicklung von Handlungskompetenz angestrebt: die Bereitschaft und Fähigkeit des einzelnen, sich in beruflichen, gesellschaftlichen und privaten Situationen sachgerecht durchdacht sowie individuell und sozial verantwortlich zu verhalten 1. 1 Schewior-Popp, Lernsituationen planen u. gestalten

3 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Welche Kompetenzen bei COOL? COOL Kompetenzen soziale metho- dische medialefachliche - Sozialkompetenz (Teamarbeit) - Methodenkompetenz (Exzerpieren, ….) - Fachkompetenz (Bildungsstandards) - bei eCOOL: Medienkompetenz

4 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Kompetenzorientierung Arbeitsaufträge … erfolgt in erster Linie über die Lernzielformulierung: Kompetenzen werden abgebildet durch Ich kann…-Formulierungen bei den Lernzielen als Teil von Arbeitsaufträgen = Deskriptoren

5 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Lernziele bei Arbeitsaufträgen - Kompetenzorientierung bei Arbeitsaufträgen durch Lernzielformulierung (Bildungsstandards/Deskriptoren) durch LehrerIn - Kompetenzorientierung durch Selbsteinstufung inwiefern Lernziele aus Sicht des Schülers erreicht wurden – Selbstreflexion

6 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Lernziele - Beispiel

7 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Schritte bei der Planung von Arbeitsaufträgen Kompetenzen + Lernziele 1. WELCHE Fähigkeiten sollen SchülerInnen erreichen ? Methoden 2. WIE kann ich diese Ziele erreichen ? Stoff 3. WAS – welche Inhalte wähle ich für diese Ziele ?

8 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Lernziele-Kriterien Klarheit bezüglich der Begriffe Bedeutsamkeit – praxisrelevant, begründbar Erreichbarkeit – Zerlegung in Teilziele, Fairness der Bedingungen Produkte beschreiben, nicht Wege Ziele, die man erreichen will (auch soziale), müssen explizit (schriftlich) vermittelt werden Beurteilung individuelle, soziale und fachliche Kompetenzen als gleichrangige Lernziele

9 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Bsp zur Methodenkompetenz

10 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Lernverträge Lernvertrag – Rahmenthema mit Teilthemen Lernziele werden vom Schüler vorgeschlagen und mit dem Lehrer ausgehandelt (der noch etwas dazugibt oder wegnimmt).

11 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Struktur von Arbeitsaufträgen Arbeitsauftrag Cool Lernziele budgeting time (Ausgabe u. Deadline) interest pockets Materialien Aufgaben, auch Lernprodukte Kontrolle Methoden, Auswahl der Sozialform Feedback Verbindlichkeit, eine Art Lernvertrag

12 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen eCOOL-Vorlage

13 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen eCOOL-Individualisierung Umfrage-Modul zur Bestimmung des Lerntyps (Gewissheitsorientierte Lerner vs. Ungewissheitsorientierte Lerner) elektronische Arbeitsaufträge mit Lernzielen u. individualisierten Teilaufgaben Selbsteinstufungsmöglichkeit durch Zusatzmodule (Rubrics) ePortfolio-Erweiterung – Erweiterung um Kompetenzraster

14 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen If you can google it – dont teach it!

15 mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Vielen Dank! COOL-Impulszentrum-Homepage Kommunikationsplattform COOL-LehrerInnen eCOOL-Arbeitsaufträge nach Fächern u. exabis-Moodle-Module


Herunterladen ppt "Mag. andreas riepl, impulszentrum f. cooperatives offenes lernen Kompetenzorientierter Unterricht im cooperativen, offenen Lernen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen