Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Steuertipps zum Jahresende Siegfried Regensberger Steuerberater Mag. Sybille Regensberger CMC Unternehmensberaterin & Bilanzbuchhalterin A-6020 Innsbruck.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Steuertipps zum Jahresende Siegfried Regensberger Steuerberater Mag. Sybille Regensberger CMC Unternehmensberaterin & Bilanzbuchhalterin A-6020 Innsbruck."—  Präsentation transkript:

1 Steuertipps zum Jahresende Siegfried Regensberger Steuerberater Mag. Sybille Regensberger CMC Unternehmensberaterin & Bilanzbuchhalterin A-6020 Innsbruck - Templstraße 2 Telefon

2 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Programm Steuerreform 2009 KMU-Förderungsgesetz 2006 neu Steuererleichterungen für E/A- Rechner und Bilanzierer Mehrarbeitszuschläge seit Anmeldung neu seit Überstunden neu ab Schenkungsmeldegesetz sonstige Tipps

3 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Vorgesehene Steuerreform 2009 Neuer ESt-Tarif ab 2009: bis (bisher ): 0 % von – : 36.5% (bisher 38.33%) Von – (bisher ): % (bisher 43,596%) Ab (bisher ): 50 % Maximale Steuerersparnis (ab )

4 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Steuerreform 2009 Freibetrag für investierte Gewinne: Ab 2010 Erhöhung auf 13% (anstelle der geplanten 1/6Begünstigung) Für alle betr. Einkünfte und Gewinnermittlungsarten also E/A- Rechner und Bilanzierer(§4(1)+§5) Für Gewinne bis entfällt Investitionsbedingung Streichung nicht entnommene Gewinne gemäß § 11a EStG

5 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Steuerreform 2009 Entlastung der Familien Erhöhung Kinderabsetzbetrag von 50,90 auf 58,33pm (700,-- /Jahr) Neu!! Kinder-Freibetrag von 220/Jahr und Kind. (bei getrennter Geltendmachung 120%!?) (?? Jedes Elternteil 132,-- ???) Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten bis zum 10. Lj des Kindes max /Jahr + Kind Arbeitgeber kann bis zum 10.LJ des Kindes 500,-- /Jahr für Kinderbetreuung steuerfrei auszahlen?? Seit 09.08: 13. Familienbeihilfe im September

6 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Konjunkturpaket 2009 Befristete Inv.begünstigung für : degressive AfA 25% für bewegliche Wirtschaftsgüter auf 2 Jahre Begünstigung für thermische Sanierungen Je 50 Mio. jährlich zusätzlich für Forschung & Entwicklung Zusätzlich 75 Mio. für regionale Beschäftigungsprogramme 10% Ust. auf Medikamente

7 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Freibetrag für investierte Gewinne - §10 EStG – Abschluss 2008 Voraussetzungen: E/A-Rechner (auch Personengesellschaften) bis zu 10% des Gewinnes, max ,-- nur für begünstigte Anlagegüter

8 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Freibetrag §10 EStG –Beispiel- Beispiel A: Gewinn = ,- Freibetrag max ,- für begün. Investitionen Gewinn- minderung auf ,- d.h ,- Steuerersparnis Beispiel B: Gewinn = ,- Freibetrag max ,- für begün. Investitionen Gewinn- minderung auf ,- d.h ,- Steuerersparnis

9 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Begünstigte Investitionen sind: abnutzbare, bewegliche Anlagegüter mit mind. 4 Jahre Nutzungsdauer in österr. oder in EWR/EU-Raum gelegener Betriebsstätte verwendet auch Wertpapiere (§14Abs5,Z4 EStG) Achtung: müssen bis im Depot sein!!

10 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Abschluss 2008 Ab 2008: Ersatzbeschaffung innerhalb von 4 Jahren für Begünst. Anlagegüter: nur körperliche Anlagegüter Begünst. Wertpapiere: mit Wertpapieren nicht möglich – nur mit körperlichen Anlagegütern Wichtig: gesonderter Ausweis im Anlagenverzeichnis

11 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Steuererleichterungen für E/A-Rechner seit 2007 Freibetrag für investierte Gewinne (§10 EStG) Allg.Verlustvortrag von 3 Jahren (§18 EStG) Kleinunternehmerregelung

12 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Verlustvortrag für E/A-Rechner § 18 Abs 7 EStG Seit 2007 genereller Vortrag der Verluste der letzten 3 Jahre Bis zu max. 75% der Einkünfte Anlaufverluste bleiben erhalten Findet keine Anwendung bei: Sanierungsgewinnen, Veräußerungs- und Liquidationsgewinnen

13 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Kleinunternehmerregelung Anhebung Kleinunternehmergrenze von netto ,-- auf ,-- (btto ) Kleinunternehmer sind Ust.befreit daher keine UID-Nummer und entspr. Hinweis auf der Rechnung Ust-Pflicht muß beantragt werden Achtung!! Umsatzgrenze für Quartal- UVA noch immer Unter 7.500,-- Umsatz keine USt- Erklärung

14 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Nichtentnommener Gewinn §11aEStG 1/2 Steuersatz für nichtentnommenen Gewinn Voraussetzung (ev. letztmalig für 2009) : Einzelunternehmer od. Personengesellschaften und für die ersten drei Einkunftsarten bis max pro Jahr/Person Bilanzierung/Doppelte Buchhaltung 7-Jahres-Kapitalbindung Sparbücher + WP sind keine Entnahme. Keine Nachversteuerung bei Aufgabe, Veräußerung, Einbringung in GmbH, Wechsel der Einkunftsart

15 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Achtung: Nachversteuerung §11a EStG Nachversteuerung § 11a EStG (Rz 3860i)mit Hälftesteuersatz des Jahres der Inanspruchnahme der Begünstigung EST-Bescheide 2006: Nachversteuerung wurde nach alter Richtlinie berechnet d.h. ½ Satz vom laufenden Jahr 06 anstatt des Jahres der Inanspruchnahme. Korrektur: nur durch Nachsichtsansuchen und nicht durch Berufung

16 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Konvertierung von Fremdwährungskrediten VwGH : Gewinnermittlung durch E/A-Rechner Konvertierung der Fremdwährungsschuld in eine andere Fremdwährung löst keine Gewinnrealisierung aus Gewinnrealisierung nach Maßgabe der Tilgung des Kredites oder bei Konvertierung in Euro VwGH :Gewinnermittlung durch Betriebsvermögensvergleich Konvertierung der Fremdwährungsschuld in eine andere Fremdwährung löst keine Gewinnrealisierung aus Gewinnrealisierung bei (anteiliger) Tilgung oder Konvertierung in Euro

17 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Einstellung ab Gilt für alle Lehrverhältnisse: Basisförderung anstelle der bisherigen Lehrlingsausbildugnsprämie: 1. LehrJ 3 Lehrlingsentschädigungen 2. LehrJ 2 und 3. bzw. 4. LehrJ 1 bzw 0,5 Entschädigungen Muss bis 3 Monate nach Ablauf des Lehrjahres bei der WK beantragt werden Förderungen für neue Lehrstellen Blum Bonus II von der WK: für Gründer oder seit 3 Jahren nicht ausgebildet Positive Absolvierung zur Lehrzeitmitte: Lehrlingspaket neu ab

18 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Sonstige Lehrlingsförderungen Lehrlingsausbildungsprämie: pro Lehrling pro Jahr nur für Lehrverhältnisse bis ansonsten Basisförderung 200,-- /LAP mit gutem Erfolg 250,-- / LAP mit Auszeichnung Abgeltung der L.Entschädigung für die Zeit des zusätzlichen Berufschulunterrrichts bei Lehrlingen mit Lernschwierigkeiten

19 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Sonstige Steuertipps Bildungsfreibetrag/ Bildungsprämie: Weihnachtsgeschenke an DN: Betriebsveranstaltungen Kirchenbeitrag: Aufbewahrungspflicht: Verjährungsfristen: Trinkgelder von Untern. BFB = 20% der effektiven Kosten oder 6% Prämie bez. v. Finanzamt 08: max an DN steuerfrei (auch für Vignette) 08: max. 365,- pro DN steuerfrei seit Jahre (Belege ab 2002)/ Jahre bei Grundstücken Ab Jahre max. 6 Jahre absolute Verjährung 10 Jahre sind nicht steuerfrei

20 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Sonstige Steuertipps GWG Zuverdienstgrenzen Essensgutscheine: Steuertarif ab 2009 Mithilfe studierender Kinder Bis 400 netto sofort absetzbar seit 2004 bei Partnern von Alleinverdienern mit Kind Kinderbetreuungsgeld tägl. steuerfrei bis 4.40 oder 1.10 für Lebensmittelgutscheine bis keine Steuer Seit pro Jahr ohne Verlust der Kinderbeihilfe

21 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Sonstige Steuertipps Faxrechnung Energieabgabever- gütung 2003 GSVG Befreiung Höchstbeitrags- grundlage GSVG 2009 verlängert bis Bis zu stellen Bis rückw. für das lfd. Jahr (Einkünfte bis 4.188,12) p.a ,--

22 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Steuersparen durch Verschieben Für Einnahmen/Aus- gabenrechner interessant Achtung: regelmäßige Geldflüsse sind dem Jahr zuzurechnen dem sie angehören (15 - Tage-frist)

23 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung SBH und BibuG seit 2007 sind dies Einkünfte aus Gewerbebetrieb (Rz 5211)

24 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Lohnverrechnungstipps Geringfügigkeitsgrenzen ab 2009: 357,74 mtl, 27,47 tgl Höchstbeitragsgrundlage ab 09: mtl, 134 tgl. 10 steuerfreie Überstunden ab : statt der bisherigen 5 steuerfreien Ü (43/m) gibt es jetzt 10 Überstunden monatlich bis max. 86 frei Freie DN: MV-+ AIV-+ IESG-Pflicht seit KV-Versicherung 7.65% ANV für 2003: bis möglich

25 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung KV neu ab Arbeiter im Metallgewerbe: + 3.8% bei Mindestlohn und + 3.6% Istlohnerhöhung – Einmalzahlungen für 2008 nicht vergessen Angestellte des Gewerbe, I&C: + 3.6% Vwgr I-III, + 3,5% Vwgr IV bis MIII, Lehrlinge + 3.6% Handelsangestellte: + 3.6% der KV- Gehälter, bei KV-Gehältern unter 1.400,-- und Lehrlingen + 3.7%

26 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Neuerungen ab Ausgleichstaxe BeinstG ab : 220,-- /Monat (2008 = 213,--) AIVbeiträge Dienstnehmer: bis 1.128,--: 0% von – 1.230,--: 1% von 1.230, : 2% ab 1.384: 3% OGH hegt verfassungsrechtliche Bedenken bei der Regelung der Zuverdienstgrenzen beim Kinderbetreuungsgeld ( )

27 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Rund ums Auto Luxustangente: Vorsteuerabzug: Abschreibungsdauer: überwiegende betriebl. Nutzung: überwiegende private Nutzung: Opel Zafira lt. VwGH: % nur für (Klein)LKW 8 oder 5 Jahre (LKW/Taxi...) Ansatz der tatsächlichen Kosten Kilometergeld ab ,42/km (max km) Kein Vorsteuerabzug

28 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Kilometergeld neu ab Pkw 0,42 Motorrad bis 250ccm 0,14 Motorrad über 250ccm 0,24 Mitfahrer/Innen 0,05 Fahrrad bzw. zu Fuß bis 5 km 0,24 Fahrrad bzw. zu Fuß ab 6 km 0,47

29 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Rechnungsbestandteile Reguläre Rechnung Name/Anschrift Lieferant Name/Anschrift Empfänger Menge, Bezeichnung, Art und Umfang der Ware/Leistung Liefer- und Ausstellungsdatum Entgelt Steuersatz und Steuerbetrag Fortlaufende Nummer UID-Nr d. Rechnungausstellers seit UID-Nr. d. Empfängers bei Rg über Kleinbetrags- rechnung bis 150,-- brutto Name/Anschrift Lieferant Menge, Bezeichnung, Art und Umfang der Ware/Leistung Liefer- und Ausstellungsdatum Bruttoentgelt Steuersatz

30 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung ab Pendlerpauschale neu! o Kleine Pendlerpauschale km: 52,50 pro Monat, 630,-- pro Jahr km: 103,50 pro Monat, 1.242,-- pro Jahr über 60 km: 154,75 pro Monat, 1.857,-- pro Jahr o Große Pendlerpauschale (Massenbeförderungsmittel unzumutbar) km: 28,50 pro Monat, 342,-- pro Jahr km: 113,-- pro Monat, 1.356,-- pro Jahr km: 196,75 pro Monat, 2.361,-- pro Jahr über 60 km: 281,-- pro Monat, 3.372,-- pro Jahr

31 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Seit Mehrarbeitszuschlag 25 % nur für Teilzeitbeschäftigte regelmäßige MA = nach 3 Monaten Zuschlag von 25 % SV+LSt pflichtig gilt nicht für die 1,5 zw. 38,5 – 40h Woche Zeitausgleich 1:1 innerhalb der 3 Monate Achtung Geringfügigkeitsgrenze

32 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung seit Anmeldung NEU A) AVISO – MINDESTANGABENMELDUNG vor Dienstantritt – bis zu 7 Tage später echte Anmeldung möglich per FAX, Elda, Telefon und Post B) echte Anmeldung vor Dienstantritt per Elda Sonderfall: fallweise Beschäftigte AVISO Meldung vor Beschäftigung Vollständige Meldung innerhalb 7 Tage nach Monatsende Amtl. Verlautbarung Nr. 126/2007 v

33 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Sanktionen verstärkte Kontrolle durch KIAB Geldstrafen 365,-- bis 5.000,-- pro Fall der Bezirksverwaltungsbehörde Bei TGKK Prüfung 500 pro Meldung 800 für Prüfeinsatz wie bisher Beitragszuschläge etc.

34 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Beschäftigung von Ausländern seit Entfall Meldung über Beginn und Beendigung der Beschäftigung gilt nicht für Saisonkontingente hier bleibt Meldepflicht bestehen

35 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Schenkungsmeldegesetz ab Meldepflicht besteht für: Bargeld Kapitalforderungen (Sparbuch, Darlehensforderungen etc) Anteile an Kapitalgesellschaften Anteile an Personengesellschaften Beteiligung als stiller Gesellschafter Betriebe und Teilbetriebe Bewegliches körperliches Vermögen (Auto, Schmuck etc) immaterielle Vermögensgegenstände (Konzessionen, Urheberrechte, Wohnrechte)

36 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Schenkungsmeldegesetz Grundstückstransaktionen sind nicht meldepflichtig, da sie dem Grunderwerbssteuergesetz unterliegen.

37 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Schenkungsmeldegesetz Betragsmäßige Befreiungen: bis ,-- innerhalb eines Jahres unter Angehörigen (Ehegatten und bis zum 4. Grad) bis ,-- innerhalb von 5 Jahren unter anderen Personen

38 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Schenkungsmeldegesetz Nicht meldepflichtig sind: Schenkungen unter Lebenden zwischen Ehegatten zur Anschaffung oder Errichtung einer Wohnstätte (max. 150 m²) Kunstgegenstände seit über 20 Jahren im Familienbesitz Zuwendungen an Kirchen und politischen Parteien …….

39 Steuerberatung – Regensberger – Unternehmensberatung Schenkungsmeldegesetz Meldefrist: innerhalb von 3 Monaten ab Erwerb ansonsten Finanzordnungswidrigkeit Geldstrafe bis zu 10% des Wertes Selbstanzeige nur innerhalb eines Jahres nach Ablauf der 3-Monatsfrist möglich


Herunterladen ppt "Steuertipps zum Jahresende Siegfried Regensberger Steuerberater Mag. Sybille Regensberger CMC Unternehmensberaterin & Bilanzbuchhalterin A-6020 Innsbruck."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen