Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Polygone und Polyeder. Reguläre Polygone Dreieck Quadrat Pentagon Hexagon Oktagon.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Polygone und Polyeder. Reguläre Polygone Dreieck Quadrat Pentagon Hexagon Oktagon."—  Präsentation transkript:

1 Polygone und Polyeder

2 Reguläre Polygone Dreieck Quadrat Pentagon Hexagon Oktagon

3 120º 30º

4

5 108º 54º 72º 54º

6 108º 36º 72º 36º

7 108º 36º 72º 36º 1 1 y x 1

8 1 1 y x 1 A B C D E Dreieck ADF ist ähnlich Dreieck BCF. F Also.Aber.

9 1 1 y x 1 A B C D E F

10 Der Goldene Schnitt 1 x1-x

11 Konstruktion von 1 2

12 Pentagon: 1)Konstruiere das Goldene Dreieck 2)Konstruiere das Pentagon

13

14

15 Welche regulären Polygone können mit Zirkel und Lineal konstruiert werden? Welche regulären Polygone können mit Zirkel und Lineal konstruiert werden? The reguläre Septagon (Heptagon) kann nicht mit Zirkel un Lineal konstruiert werden!

16 Platonische Körper Reguläre Polyeder, welche konvex sind und kongruente reguläre Polygone als Seitenflächen haben, und an jedem Eckpunkt treffen gleich viele Flächen zusammen. Reguläre Polyeder, welche konvex sind und kongruente reguläre Polygone als Seitenflächen haben, und an jedem Eckpunkt treffen gleich viele Flächen zusammen. Es gibt genau fünf: Tetraeder, Cubus = Hexaeder, Oktaeder, Ikosaeder und Dodekaeder Es gibt genau fünf: Tetraeder, Cubus = Hexaeder, Oktaeder, Ikosaeder und Dodekaeder 2012

17 Beispiel Oktaeder Boot konvex nicht konvex

18 Photography by Gayla Chandler of a Fractal Nature

19

20

21

22

23

24 Warum fünf Platonische Körper? Schritt 1 : Peripheriewinkel der Seitenflächen Jede Seitenfläche ist ein reguläres Polygon Partition des Polygons in n Dreiecke Summe aller Winkel: Summe aller Winkel im Zentrum: Summe der Peripheriewinkel: Ein Peripheriewinkel:

25 Peripheriewinkel: Dreieck: Quadrat: Pentagon: Hexagon: Septagon: Warum fünf Platonische Körper?

26 Schritt 2: An einem Eckpunkt muss die Summe der Peripherie- winkel kleiner als sein: An einem Eckpunkt muss die Summe der Peripherie- winkel kleiner als sein: Warum fünf Platonische Körper?

27 Schritt 3: In einem Eckpunkt treffen mindestens 3 Seitenflächen zusammen. In einem Eckpunkt treffen mindestens 3 Seitenflächen zusammen. Also müssen die Peripheriewinkel kleiner als sein:. Also müssen die Peripheriewinkel kleiner als sein:. Dreiecke: Warum fünf Platonische Körper?

28 Quadrat: Warum fünf Platonische Körper? Schritt 3: In einem Eckpunkt treffen mindestens 3 Seitenflächen zusammen. In einem Eckpunkt treffen mindestens 3 Seitenflächen zusammen. Also müssen die Peripheriewinkel kleiner als sein:. Also müssen die Peripheriewinkel kleiner als sein:.

29 Pentagon: Warum fünf Platonische Körper? Schritt 3: In einem Eckpunkt treffen mindestens 3 Seitenflächen zusammen. In einem Eckpunkt treffen mindestens 3 Seitenflächen zusammen. Also müssen die Peripheriewinkel kleiner als sein:. Also müssen die Peripheriewinkel kleiner als sein:.

30 Flächen, Kanten, Ecken, … FlächenKanten Ecken Kanten pro Fläche Flächen an einer Ecke Tetraeder

31 FlächenKanten Ecken Kanten pro Fläche Flächen an einer Ecke Hexaeder Flächen, Kanten, Ecken, …

32 FlächenKanten Ecken Kanten pro Fläche Flächen an einer Ecke Oktaeder Flächen, Kanten, Ecken, …

33 FlächenKanten Ecken Kanten pro Fläche Flächen an einer Ecke Ikosaeder Flächen, Kanten, Ecken, …

34 FlächenKanten Ecken Kanten pro Fläche Flächen an einer Ecke Dodekaeder Flächen, Kanten, Ecken, …

35 FlächenKantenEcken Kanten pro Fläche Flächen an einer Ecke

36 FlächenKantenEcken Kanten pro Fläche Flächen an einer Kante Euler-Zahl

37 FlächenKantenEcken Kanten pro Fläche Flächen an einer Ecke Duale Polyeder

38 Jede Fläche wird mit einer Ecke identifiziert:

39 Duale Polyeder Jede Fläche wird mit einer Ecke identifiziert:

40 Netze von Körpern

41

42

43

44

45

46 Ein Netz aber verschiedene Körper:

47 Ein Körper aber verschiedene Netze:

48 Platonischer Körper Zahl der Netze Cubus11 Dodekaeder43380 Ikosaeder43380 Oktaeder11 Tetraeder2 Ein Körper aber verschiedene Netze:

49 Welcher Körper ist das?

50 Welcher Körper ist das?

51 Welcher Körper ist das?


Herunterladen ppt "Polygone und Polyeder. Reguläre Polygone Dreieck Quadrat Pentagon Hexagon Oktagon."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen