Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Auftrag:Erarbeitung einer sozialraumbezogenen Bildungsplanung, in der die vorhandenen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Auftrag:Erarbeitung einer sozialraumbezogenen Bildungsplanung, in der die vorhandenen."—  Präsentation transkript:

1 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Auftrag:Erarbeitung einer sozialraumbezogenen Bildungsplanung, in der die vorhandenen und geplanten Angebote von Jugendhilfe und Schule miteinander abgestimmt werden (Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Februar 2011) Basis:vorgegebene Musterkonzeption für ein bezirkliches Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Ziel:bis Jug JHS 26. Oktober 2011

2 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Angebotsschwerpunkte: A= Allgemeine Angebote, die allgemein für alle vorhanden sind Beispiel: schulbezogene Jugendarbeit, Programm Jugendarbeit an Schulen S = Soziale zielgruppenorientierte Angebote Beispiel: schulbezogene Jugendsozialarbeit, Programm Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen, Maßnahmen der vertieften Berufsorientierung I = Intensive, Familien unterstützende Angebote Beispiel: Betreuungsangebote aus dem Bereich Hilfen zur Erziehung nach §§ 27 ff SGB VIII - wie Tagesgruppen Jug JHS 26. Oktober 2011

3 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Jug JHS 26. Oktober 2011 Leistungen im jeweils anderen Arbeitsfeld werden anerkannt und basierend darauf wird wertschätzend miteinander umgegangen. Bei unterschiedlichem Sprachgebrauch wird sich über den Inhalt der Fachbegriffe verständigt. Durch gegenseitige Information und Beteiligung unter Wahrung der jeweiligen Verantwortlichkeiten wird eine ergebnisorientierte (effektive) Zusammenarbeit erreicht Allgemeine Grundsätze der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule:

4 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Jug JHS 26. Oktober 2011 sozialraumbezogene Bildungsplanung Verringerung der Zahl schuldistanzierter Kinder und Jugendlichen Verringerung der Zahl von Jugendlichen ohne Schulabschluss Steigerung der Zahl von Jugendlichen mit einem passgenauen Übergang ins Arbeitsleben Stärkung der Eltern Einbeziehung der Eltern an Erziehung- und Bildungsprozessen Inhaltliche Handlungsfelder / Handlungsziele:

5 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Jug JHS 26. Oktober 2011 zentrale Koordinierung Regelmäßige Steuerungsrunden und Fachaustausche Kriterien zur Auswahl von Schwerpunkten Gesamtzielvereinbarung für Ressourceneinsatz Ansprechpartner für den jeweils anderen Bereich auf jeder Ebene Ansprechpartner für Kinderschutz in jeder Schule benannt. Moderation strittiger Fälle aus beiden Bereiche sozialräumliche Vernetzung Gemeinsame Fortbildungen und Fachtagungen Informationen werden ausgetauscht strukturelle Handlungsfelder / Handlungsziele:

6 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Jug JHS 26. Oktober 2011 Leitung: Jug BzStR – SchulBzStR Beteiligt:Schulamtsleitung, Jugendamtsleitung, Schulaufsicht(sleitung), Jug JHS, Schulplan, (ggf. JugPlan) Strategische Steuerungsrunde Aufgaben: Arbeitsplanung / Zielvorgabe (für Erstellung Rahmenkonzept) Festlegung von Kriterien zur Auswahl von regionalen Schwerpunkten und Schulen Lenkung und Sicherstellung der kooperativen Ressourcen Abschluss von Gesamtzielvereinbarung Auftragserteilung an die operative Ebene Leitung: Jug BzStR – SchulBzStR Beteiligt:Schulamtsleitung, Jugendamtsleitung, Schulaufsicht(sleitung), Jug JHS, Schulplan, (ggf. JugPlan) Strategische Steuerungsrunde Aufgaben: Arbeitsplanung / Zielvorgabe (für Erstellung Rahmenkonzept) Festlegung von Kriterien zur Auswahl von regionalen Schwerpunkten und Schulen Lenkung und Sicherstellung der kooperativen Ressourcen Abschluss von Gesamtzielvereinbarung Auftragserteilung an die operative Ebene Struktur

7 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Strategische Steuerungsrunde in Pankow (seit 2007) Leitung: JugBzStR – SchulBzStR Beteiligte: SenBWF, Regionale Schulaufsicht Pankow bezirkliche Schulamtsleitung Schulplanung Jugendamtsleitung Jug JHS Termine: ca. 6 x jährlich Jug JHS 26. Oktober 2011

8 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Jug JHS 26. Oktober 2011 Leitung: Jug JHS (Reiter) – Schulaufsicht (Rudnick) Beteiligt:Schulaufsicht, Schulamt, Schulleitungen, Jug ESD L, RSD-JuB, FD 1, JFE Königstadt, FD 5, Jug Plan, Schulausschuss, KJHA Operative Steuerungskonferenz Aufgaben: Ist – Analyse / Datenerfassung, Festlegung von Kriterien, Erhebung und Zuordnung eines Bedarfsprofils, Erstellen einer Prioritätenliste für Schulen in der Region unter Berücksichtigung der quantitativen Zusammenfassung von Angeboten (ASI)) Vorschlag für sozialraumbezogene Bildungsplanung Entwurf einer Gesamtzielvereinbarung für Ressourceneinsatz (regionale inhaltliche Zielstellungen, Kalkulation der Ressourcen (ASI), Abstimmung / Anpassung mit Landesmitteln) Auslösen von Arbeitsaufträgen an Jugend und Schule, Festlegungen von Verantwortlichen Leitung: Jug JHS (Reiter) – Schulaufsicht (Rudnick) Beteiligt:Schulaufsicht, Schulamt, Schulleitungen, Jug ESD L, RSD-JuB, FD 1, JFE Königstadt, FD 5, Jug Plan, Schulausschuss, KJHA Operative Steuerungskonferenz Aufgaben: Ist – Analyse / Datenerfassung, Festlegung von Kriterien, Erhebung und Zuordnung eines Bedarfsprofils, Erstellen einer Prioritätenliste für Schulen in der Region unter Berücksichtigung der quantitativen Zusammenfassung von Angeboten (ASI)) Vorschlag für sozialraumbezogene Bildungsplanung Entwurf einer Gesamtzielvereinbarung für Ressourceneinsatz (regionale inhaltliche Zielstellungen, Kalkulation der Ressourcen (ASI), Abstimmung / Anpassung mit Landesmitteln) Auslösen von Arbeitsaufträgen an Jugend und Schule, Festlegungen von Verantwortlichen Struktur Planungsraum- konferenzen AG § 78 SGB VIII Jugendhilfe – Schule

9 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Operative Steuerungskonferenz Konstituierung am statt operativer regionaler Steuerungsrunden Leitung: Jugendamts- und Schulaufsichtsleitung Beteiligte: Schulaufsicht, Schulamt, Schulausschuss Schulvertreter je Schultyp Jugendamt, nachgeordnete Einrichtungen, Kinder-Jugend-Hilfe-Ausschuss (KJHA) Termine: 2 x jährlich Jug JHS 26. Oktober 2011

10 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Weitere operative Steuerungsrunden in Pankow AG § 78 SGB VIII Jugendhilfe und Schule (seit 2001) Leitung: Jugendamt Pankow- Sen BWF Jug Jugendhilfe-Schule - Schulaufsicht Pankow (Fr. Reiter) (Fr. Ehl) Beteiligte: bezirkliches Schulamt Schulpsychologie Schulvertreter KJGD, KJPD Jug FD 1, 3, 5, RSD-JuB Jugendhilfeträger aus dem Aufgabenfeld Termine: ca. 3 x jährlich Aufgaben: -Erschließen von Ressourcen -regelmäßige Bestandsaufnahme und Information zur Situation von Kindern und Jugendlichen im Bezirk -Ableitung konkreter Arbeitsschwerpunkte der AG, der Schulaufsicht, des Jugendamtes, der Einzelschule und der Leistungsanbieter aus dem Aufgabenfeld Jug JHS 26. Oktober 2011

11 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Jug JHS 26. Oktober 2011 Struktur Leitung: Schule und Jugendhilfeträger Beteiligt:ggf. weitere Partner Projekt-Angebotsebene Aufgaben: Abschluss von Kooperationsverträgen Einrichtung von Projekt-Steuerungsrunden Umsetzung der Angebote Dokumentation Abrechnung Evaluation Implementierung / Fortschreibung am Ort Schule Rückmeldung an Steuerungskonferenz Leitung: Schule und Jugendhilfeträger Beteiligt:ggf. weitere Partner Projekt-Angebotsebene Aufgaben: Abschluss von Kooperationsverträgen Einrichtung von Projekt-Steuerungsrunden Umsetzung der Angebote Dokumentation Abrechnung Evaluation Implementierung / Fortschreibung am Ort Schule Rückmeldung an Steuerungskonferenz

12 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Jug JHS 26. Oktober 2011 Verbindliche Handlungs-, Informations- und Dokumentationsmuster sind entwickelt und umgesetzt (Kinderschutz, § 8a SGB VIII, Gewalt, Schuldistanz, Gesprächsleitfaden, u.a.) Zur Zielumsetzung einsetzbare Instrumentarien werden beschrieben Kontaktdaten aller Schulen und Kontaktdaten der Ansprechpartner im Jugendamt im Bezirk werden zur Verfügung gestellt Kooperationsvereinbarungen werden abgeschlossen Bestehende Projekte werden durch Vernetzung und fachliche Begleitung unterstützt Prozessbezogene Handlungsfelder / Handlungsziele:

13 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Was wir in Pankow bereits haben: zentrale Koordinierungsstelle für das Aufgabenfeld Jugendhilfe und Schule im Jugendamt seit 2007 (Fr. Reiter) Jug JHS 26. Oktober 2011

14 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Was wir in Pankow bereits haben: Kommunikationsstrukturen Strategische Steuerungsrunde Steuerungsrunde Zusammenarbeit von Jugendhilfe / Gesundheit / Schule / Helios-Klinikum AG gem. § 78 SGB VIII Jugendhilfe und Schule inkl. temporärer Fachgruppen u.a. -zum Übergang Kita – Grundschule -zum Übergang Grundschule – Oberschule -zu Schuldistanz AG gem. § 78 SGB VIII Jugendberufshilfe Fördersystem U 25 Planungsraumkonferenzen inkl. Unterarbeitsgruppen u.a. -zur Zusammenarbeit von Kita und Grundschulen Jug JHS 26. Oktober 2011

15 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Was wir in Pankow bereits haben: Fachrunden zum thematischen Fachaustausch schulbezogene Jugendsozialarbeit (ca. 4 x jährlich) an Oberschulen und Grundschulen schulbezogene Jugendarbeit (ca. 2 x jährlich) Jugendhilfe und Ganztag (ca. 2 x jährlich) Fachtage, -veranstaltungen Ausbildungsoffensive Pankow Übergang Schule – Arbeit ( ) Übergang Kita – Grundschule ( ) Jug JHS 26. Oktober 2011

16 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Was wir in Pankow bereits haben: Bezirksinterne Arbeitsmaterialien Handreichung Übergang Kita Grundschule Verwaltungsvereinbarung Schuldistanz Gesprächsleitfaden Schule zu Jugendamt Standards schulbezogener Jugendsozialarbeit Handreichung Kinderschutz Ausbildungswegweiser Jug JHS 26. Oktober 2011

17 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Was wir in Pankow bereits haben: Projekte Kurswechsel Birkennest Integrierte Tagesgruppe 2. Chance Gemeinsam den Übergang schaffen PESA Berufseinstiegsbegleiter BvBo Komm auf Tour … Jug JHS 26. Oktober 2011

18 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Was wir in Pankow bereits haben: Sozialarbeit an Schulen Schulstationen an Grundschulen (GS Marie, Picasso) Schulbezogene Jugendsozialarbeit an ehemaligen Hauptschulen (Heinz-Brandt, Hufeland, Burger, Eiffel) Sozialarbeit an Berliner (Grund-)Schulen (Wolkenstein, Am Hohen Feld, Turnvater-Jahn) Sozialarbeit an Berliner (Haupt-)Schulen (Heinz-Brandt, Hufeland, Burger, Eiffel) Sozialarbeit an Berliner (Sonder)Schulen (Senefelderplatz, Komponistenviertel, Birkenhof, An der Heide) Jug JHS 26. Oktober 2011

19 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Was wir in Pankow bereits haben: Programm Jugendarbeit an Schulen ehemals Schülerclubs (Hasengrund, Unter den Bäumen, Falkplatz, Heinz-Brandt) Jug JHS 26. Oktober 2011

20 Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Nächste Schritte: Konstituierung einer operativen Steuerungskonferenz Jugendhilfe-Schule im Bezirk Pankow am Auswertung der Bestandsaufnahme aller bereits bestehenden Angebote aus dem Aufgabenfeld Schule-Jugendhilfe Leistungskategorien A / S / I Organisation eines gemeinsamen Fachaustausches von Akteuren aus dem Aufgabenfeld Jug JHS 26. Oktober 2011


Herunterladen ppt "Pankower Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe Auftrag:Erarbeitung einer sozialraumbezogenen Bildungsplanung, in der die vorhandenen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen