Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wareneinkauf auf Ziel 2.000,00 Wareneinkauf und Warenverkauf Soll Haben Soll Haben Waren Umsatzerlöse für Waren Verbindlichkeiten2.000,00 Forderungen 6.000,00.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wareneinkauf auf Ziel 2.000,00 Wareneinkauf und Warenverkauf Soll Haben Soll Haben Waren Umsatzerlöse für Waren Verbindlichkeiten2.000,00 Forderungen 6.000,00."—  Präsentation transkript:

1 Wareneinkauf auf Ziel 2.000,00 Wareneinkauf und Warenverkauf Soll Haben Soll Haben Waren Umsatzerlöse für Waren Verbindlichkeiten2.000,00 Forderungen 6.000,00 EBK 5.000,00 Warenverkauf auf Ziel 6.000,00 BS : Forderungen an Umsatzerlöse für Waren BS : Waren an Verbindlichkeiten 2.000,00

2 Ermittlung des Wareneinsatz Warenschlussbestand lt. Inventur2.500,00 Soll Haben Waren Verbindlichkeiten2.000,00 EBK 5.000,00 BS : SBK an Waren2.500,00 SBK2.500,00 Der Saldo in Höhe von 4.500,00 ist der Wareneinsatz und wird auf dem Konto Aufwendungen für Waren verbucht. Soll Haben Aufwendungen für Waren Waren4.500,00 Aufwendungen für Waren4.500,00 BS : Aufwendungen für Waren an Waren GuV4.500,00

3 Merke: Auf dem Warenkonto wird der Anfangsbestand aus dem Eröffnungsbilanzkonto und die Zugänge gebucht. Alle Warenverkäufe werden auf das Konto Umsatzserlöse für Waren gebucht. Durch die Inventur wird der Schlussbestand der Waren ermittelt. BS: SBK an Waren Der Saldo der sich auf dem Konto Waren ergibt ist der Aufwand für den Wareneinsatz und wird auf das Konto Aufwendungen für Waren gebucht. BS: Aufwendungen für Waren an Waren


Herunterladen ppt "Wareneinkauf auf Ziel 2.000,00 Wareneinkauf und Warenverkauf Soll Haben Soll Haben Waren Umsatzerlöse für Waren Verbindlichkeiten2.000,00 Forderungen 6.000,00."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen