Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Trennung der Warenkonten Es gibt ab sofort 3 Warenkonten: 1. Warenbestandskonto 2. Aufwand für Waren (AfW) 3. Umsatzerlöse für Waren (UfW)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Trennung der Warenkonten Es gibt ab sofort 3 Warenkonten: 1. Warenbestandskonto 2. Aufwand für Waren (AfW) 3. Umsatzerlöse für Waren (UfW)"—  Präsentation transkript:

1 Die Trennung der Warenkonten Es gibt ab sofort 3 Warenkonten: 1. Warenbestandskonto 2. Aufwand für Waren (AfW) 3. Umsatzerlöse für Waren (UfW)

2 1. Das Warenbestandskonto (WB) Hier wird der Anfangsbestand (EBK) gebucht! Buchungssatz? EBK Danach vergisst man das Konto bis zum Ende des Geschäftsjahres! Warenbestand SH WB an EBK

3 2. Aufwand für Waren (AfW) Hier werden alle Wareneinkäufe erfasst!! 1. Wir kaufen Waren auf Ziel Buchungssatz? 2. Wir kaufen Waren bar Buchungssatz? AfW Verbindlichkeiten Kasse AfW an Verb. AfW an Kasse

4 3. Umsatzerlöse für Waren (UfW) Hier werden alle Warenverkäufe erfasst! 1. Wir verkaufen Waren auf Ziel Buchungssatz? 2. Wir verkaufen Waren bar Buchungssatz? UfW Forderungen Kasse Ford an UfW Kasse an UfW

5 Trennung der Warenkonten Die Konten Umsatzerlöse für Waren und Umsatzerlöse für Waren und Aufwand für Waren Aufwand für Waren haben nichts miteinander zu tun!! Wo werden die Verkäufe erfasst? Wo werden die Einkäufe erfasst? UfW AfW

6 Abschluss der Konten Das Warenkonto – wir erinnern uns wieder!! EBK EBK Warenbestandskonto Durch die Jahresabschlussinventur erhalten wir den Schlussbestand Buchungssatz? SBK an WB SBK

7 Das Warenbestandskonto Hier werden also nur noch der Anfangsbestand (EBK) und Schlussbestand (SBK) gebucht! Schlussbestand (SBK) gebucht! EBK SBK Der Saldo wird im Konto Aufwand für Waren (AfW) gegengebucht. Buchungssatz? AfW Damit ist das Konto abgeschlossen! Warenbestand SH WB an AfW

8 Das Warenbestandskonto Betriebswirtschaftliche Erklärung Der Schlussbestand ist größer als der Anfangsbestand. Das bedeutet? EBK SBK Der Saldo wird im Konto Aufwand für Waren (AfW) gegengebucht. Buchungssatz? AfW Damit ist das Konto abgeschlossen! Warenbestand SH WB an AfW Unser Lagerbestand hat sich erhöht. Um diesen Betrag müssen unsere Wareneinkäufe (AfW) verringert werden.

9 Aufwand für Waren (AfW) Erhält jetzt den Saldo aus dem WB-Konto! Damit verringern sich unsere Wareneinkäufe um ! AfW Verbindlichkeiten Kasse WB Und wird abgeschlossen! Buchungssatz? GuV an AfW GuV Wir erhalten den Wareneinsatz: Die Ware, die wir eingekauft und wieder verkauft haben (zu Einstandspreisen). Wareneinsatz

10 Umsatzerlöse für Waren (UfW) Das Konto wird abgeschlossen! Buchungssatz? UfW Forderungen Kasse Ufw an GuV GuV

11 Das GuV-Konto Hier wird der Aufwand und der Erlös verrechnet. Dadurch entsteht entweder Gewinn oder Verlust! Es wird eingetragen: GuV Aufwand f. Waren (AfW) Umsatzerlöse f. Waren (UfW) Ist ein Gewinn oder Verlust entstanden? Gewinn Dieser Gewinn heißt Rohgewinn, weil alle anderen Aufwendungen und Erlöse nicht berücksichigt wurden.

12 Abschluss des GuV-Kontos Wir unterstellen, dass wir sonst keine anderen Aufwendungen oder Erlöse haben. Wie realistisch ist diese Annahme ? GuV Aufwand f. Waren (AfW) Umsatzerlöse f. Waren (UfW) BuchungssatzGuV an EK Nenne andere Aufwendungen und Erlöse! EK Wir schließen das Konto ab!

13 Das Warenbestandskonto Hausaufgabe Der Schlussbestand ist kleiner als der Anfangsbestand. Das bedeutet: EBK SBK Warenbestand SH 1.Stelle buchhalterisch den Wareneinsatz fest! 2. Stelle buchhalterisch den Rohgewinn fest! Alle anderen Daten bleiben unverändert! 3. Welche Auswirkung hat der Warenbestand auf den Rohgewinn?


Herunterladen ppt "Die Trennung der Warenkonten Es gibt ab sofort 3 Warenkonten: 1. Warenbestandskonto 2. Aufwand für Waren (AfW) 3. Umsatzerlöse für Waren (UfW)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen