Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zytotoxische T-Zellen und die Eliminierung Virus-infizierter Zellen Mastermodul Immunologie Überblick Immmunsystem 03.11.09 Angela Dick.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zytotoxische T-Zellen und die Eliminierung Virus-infizierter Zellen Mastermodul Immunologie Überblick Immmunsystem 03.11.09 Angela Dick."—  Präsentation transkript:

1 Zytotoxische T-Zellen und die Eliminierung Virus-infizierter Zellen Mastermodul Immunologie Überblick Immmunsystem Angela Dick

2 Zytotoxische T-Zellen zellvermittelte Immunität, adaptive Immunantwort CD8 + T-Lymphozyten, T-Killerzellen zytotoxische Effektorfunktion Erkennung des Peptid/MHC I-Komplexes Eliminierung intrazellulärer Erreger (Viren, Bakterien)

3 CD8 + T-Lymphozyten CD8-Heterodimer (α/β) bzw. CD8-Homodimer (α/α) Immunologie; Charles A. Janeway et al.; 5. Auflage, 2002

4 Virus-infizierte Zellen virale DNA in Wirtszelle keine Eliminierung durch Antikörper möglich Zytolyse notwendig virale Produkte werden produziert und präsentiert Vorlesung Konzepte der Immunologie für Naturwissenschaftler; SS 04; Prof. Dr. Hans-Martin Jäck

5 Aktivierung zu Effektorzellen direkt durch infizierte dendritische Zellen Costimulation (B7 auf Zielzelle, CD28 auf T-Zelle) IL-2 Produktion bewirkt Proliferation Differenzierung zu zytotoxischen Effektorzellen Immunologie; Charles A. Janeway et al.; 5. Auflage, 2002

6 Aktivierung zu Effektorzellen schwache costimulierende Zellen indirekt über CD4 + T-Zellhilfe (CD 40/CD 40-L) AG-präsentierende Zelle zur Costimulation angeregt IL-2 Produktion in CD8 + T-Zelle erneute AG-Erkennung sofort Effektorfunktion aktiv Immunologie; Charles A. Janeway et al.; 5. Auflage, 2002

7 Schutz vor Autoimmunität körpereigene Peptiderkennung möglich Costimulation fehlt T-Zelle wird anergisch keine Effektorfunktion mehr möglich Immunologie; Charles A. Janeway et al.; 5. Auflage, 2002

8 Zytotoxische Wirkung Perforin/Granzyme Fas/Fas-Ligand Cytokinausschüttung

9 Perforin in Granula der CD8 + T-Zellen Kontakt mit Zielzelle Granulafreisetzung Ca 2+ -abhängige Polymerisierung in der Zellmembran Porenbildung, Wasser- und Salzeinstrom Lyse Immunität und Infektion: Bakterien; Vorlesung Konzepte der Immunologie; WS 08/09; Prof. Dr. Dr. André Gessner

10 Granzyme gelangen durch Pore in AG-präsentierende Zelle Serinproteasen Apoptose der Zielzelle antimikrobiell Immunität und Infektion: Bakterien; Vorlesung Konzepte der Immunologie; WS 08/09; Prof. Dr. Dr. André Gessner

11 Fas/Fas-Ligand auch unter Ca 2+ -Mangel Zytotoxizität messbar Fas-Ligand auf CD8 + T-Zelle bindet an Fas auf Zielzelle Caspasenkaskade (Proteasen, Nukleasen) Apoptose der Zielzelle

12 Cytokinausschüttung IFN-γ:Hemmung viraler Replikation, verstärkte Expression von MHC I TNF-α:Aktivierung von Makrophagen, proinflammatorische Wirkung

13 Zusammenfassung naive CD8 + T-Zellen erkennen Peptid/MHC I-Komplex Costimulation durch infizierte Zelle bewirkt Differenzierung ohne Costimulation keine Effektorfunktion Induktion der Apoptose in Zielzelle Zytotoxizität durch Perforin/Granzym, Fas/Fas-L, Cytokine

14 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Zytotoxische T-Zellen und die Eliminierung Virus-infizierter Zellen Mastermodul Immunologie Überblick Immmunsystem 03.11.09 Angela Dick."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen