Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

47-jähriger Mann Autounfall. Mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geschlagen. Kurzdauernde Bewusstlosigkeit. Einige Platzwunden an der Stirn wurden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "47-jähriger Mann Autounfall. Mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geschlagen. Kurzdauernde Bewusstlosigkeit. Einige Platzwunden an der Stirn wurden."—  Präsentation transkript:

1 47-jähriger Mann Autounfall. Mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geschlagen. Kurzdauernde Bewusstlosigkeit. Einige Platzwunden an der Stirn wurden versorgt. Sekuritsplitter entfernt. Jetzt 3 Wochen nach dem Unfall gelegentlich wässriger Schnupfen der rechten Nasenseite. Said Mohammad Nejad Sigaroudi

2 Diagnostik - Differentialdiagnosen Anamnese Klinik Bildgebende Verfahren Mittel der Wahl: HR-CT β 2 -Transferrin-Test

3

4 Diagnostik - Differentialdiagnosen Anamnese Klinik Bildgebende Verfahren Mittel der Wahl: HR-CT β 2 -Transferrin-Test Fluoreszin-Test Liquorszintigraphie Differentialdiagnosen: Hydrocephalus Tumoren der Frontobasis Kongenitale Anomalien der Frontobasis

5 Klinik Kurze Bewusstlosigkeit Kopfschmerzen Posttraum. Rhinoliquorrhoe Übelkeit Ebrechen Schwindel Kongrade Amnesie Sehstörungen

6 Schädel-Hirn-Trauma Als Schädel-Hirn-Trauma werden alle Verletzungen des Schädels mit Hirnbeteiligung bezeichnet, nicht jedoch reine Schädelbrüche und Kopfplatzwunden, bei denen das Gehirn nicht geschädigt wurde. GCS hat sich international durchgesetzt zur Feststellung der Schwere von einem SHT - GCS Score 15-13: leichtes SHT - GCS Score 12-9: mittelschweres SHT - GCS Score 8-3: schweres SHT (Patient ist bei GCS Score unter 8 Punkte obligatorisch bewusstlos) Wichtig: Punktewertung wird nach kardiopulmonaler Stabilisierung durchgeführt damit Hypoxie oder Hypotonie das Ergebnis nicht verfälschen

7 Epidemiologie etwa /Jahr - 80% leicht - 10% mittelschwer - 10% schwer Hohe Mortalität 20 % 20 % bleiben schwer behindert Arbeits-Verkehrsunfälle > Freizeitunfälle Männer : Frauen = 4 : 1

8 Therapie Mind. 24 stationär beobachten bei offenem SHT prophylaktisch Antibiotika OP Reposition und Fixation Begleitverletzungen

9 Quelle/Literaturhinweise Hans-Georg Boenninghaus, HNO, Springer Rudolf Probst, HNO, Thieme D. F. àWengen. Diagnostik der Liquorrhoe bei Schädelbasisläsionen, Schweiz Med Wochenschr. idr.med.uni-erlangen.de Shetty PG. Evaluation of high-resolution CT and MR cisternography in the diagnosis of cerebrospinal fluid fistula. AJNR Am J Neuroradiol.


Herunterladen ppt "47-jähriger Mann Autounfall. Mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geschlagen. Kurzdauernde Bewusstlosigkeit. Einige Platzwunden an der Stirn wurden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen