Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Collaborative Planning And Forecasting Dirk Freese WWI00B.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Collaborative Planning And Forecasting Dirk Freese WWI00B."—  Präsentation transkript:

1 Collaborative Planning And Forecasting Dirk Freese WWI00B

2 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Einführung Collaborative Planning and Forecasting?

3 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Einführung Collaborative Planning and Forecasting!

4 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Agenda Kapitel 1:Einführung Kapitel 2:Von SCOR zu CPF(R) Kapitel 3:Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up Kapitel 4:9-Steps Model Kapitel 5:Fallbeispiel Wrap Up Kapitel 6:Status und Ausblick

5 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Einführung Rückblick: Das Supply Chain Operations Reference Model Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick X

6 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Einführung Ziele von SCOR (unter anderem): Verkürzung von Durchlaufzeiten Verkürzung von Liegezeiten Verringerung der Prozesskosten Unterstützung dynamischer Unternehmen und Märkte Bereitstellung des richtigen Produktes zur richtigen Zeit am richtigen Ort Globale Optimierung der Herstellkosten Reduktion von Bestandskosten durch Abbau von Lagerbeständen Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

7 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Von SCOR zu CPF(R) Nachteile von SCOR Zunehmende Komplexität der Lieferketten führt – trotz SCOR – zu ineffizienten Kostenstrukturen: Hohe Sicherheitslagerbestände Hohe Kosten für Express-Zustellungen Abstimmungsprobleme zwischen Lieferant und Kunde Schlechte Genauigkeit bei Absatzvorhersagen Keine Rücksichtnahme auf Promotions und Produkt- Neueinführungen Neigt zu Bullwhip-Effekten Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

8 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Von SCOR zu CPF(R) Gründe für die hohen Sicherheitsbestände Supplier DC RT Exzessive Lagerhaltung RT LB Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

9 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Von SCOR zu CPF(R) Der Bullwhip-Effekt Kundennachfrage Trend: Up! Überreaktion der Lieferanten Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

10 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Von SCOR zu CPF(R) Ausweg: CPF(R) Ins Leben gerufen durch die VICS. The mission of the VICS Association is to take a global leadership role in the ongoing improvement of the flow of product and information about the product throughout the entire supply chain in the retail industry. Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

11 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Von SCOR zu CPF(R) Definition von CPF(R): CPF ist eine Branchen übergreifende Initiative, die das Verhältnis Vorlieferant->Hersteller->Händler durch gemeinsam gemanagte Planungsprozesse und geteilte Informationen verbessern soll. (ECR – Efficient Customer Response - Europe) Ausprägungen von CPF(R): 2-Tier Architektur: Beziehung zwischen Lieferanten und Kunden N-Tier Architektur: Beziehung zwischen Vorliefrant, Lieferant und Kunden Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

12 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Wie funktioniert CPF(R)? Typische CPF(R) Branchen: Schwer vorhersagbare Nachfrage Promotions spielen eine wichtige Rolle Häufige Produktneueinführungen Hohe Durchlaufzeiten bei Auffüllung der Bestände Kurze Lebensdauer der Produkte (z.B. Mode) Kooperative Zusammenarbeit zwischen Industrie und Handel Quelle: Accenture Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

13 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Wie funktioniert CPF(R)? Traditionelles Forecasting: Jedes Supply-Chain Mitglied erstellt individuelle Forecasts Jedes Supply-Chain Mitglied hat nur Zugang zu seinen eigenen POS Daten Forecasts basieren auf historischen Daten und unternehmerischer Einsicht über zukünftige Entwicklungen Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick SCOR

14 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Wie funktioniert CPF(R)? Collaborative Forecasting Die Forecasts der einzelnen Partner werden abgeglichen Definition von Ausnahmesituationen, die eine Anpassung der Forecasts nötig macht Permanenter Austausch von Informationen zwischen den Partner Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

15 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Wie funktioniert CPF(R)? Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

16 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Wie funktioniert CPF(R)? EDV Unterstützung für CPF(R) Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

17 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Wrap-Up Ziele von CPF(R) CPF(R) als Weiterführung bzw. Verbesserung von SCOR Verringerung von Sicherheitsbeständen Niedrigere Prozesskosten Bessere Kommunikation zwischen den Partnern Gemeinsames Erstellen von Bedarfsplanungen Direktere Verbindung von Angebot und Kundenbedarf Größere Kundenzufriedenheit Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

18 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B 9-Steps Model Step 1: Create Frontend Agreement Absichtserklärung NDAs Auszutauschende Daten Verantwortlichkeiten Ressourcen Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

19 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B 9-Steps Model Step 2: Create Joint Business Plan Geschäftsstrategien Business-Pläne Definition von Lieferzeiten und Produkt- Kategorien Ausnahmebedingungen Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

20 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B 9-Steps Model Steps 3,4,5: Collaborative Forecasting Supplier Reseller Generate Identify Resolve Kunden-Nachfrage Kausale Zusammenhänge Randbedingungen Ausnahmen Event-Kalender Feedback-Schleife Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

21 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B 9-Steps Model Steps 6,7,8: Collaborative Replenishment Supplier Reseller Generate Identify Resolve Bestell-Algorithmen Ausnahmen Collaboration Loop Daten für Entscheidungs- unterstützung Event Kalender Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

22 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B 9-Steps Model Step 9: Generate Order Forecast in fixierte Bestellung umwandeln (ggf. mit festem Zeitrahmen) Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

23 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B 9-Steps Model Vorgehen nach dem CPFR Konsortium ACHTUNG! Schwammige Formulierungen Erforschen Sie Ihre Industrie Betrachten Sie Ihre Firmenkultur Beziehen Sie andere Menschen mit ein Wichtige Erfolgsfaktoren Zieldefinition Wille und Bereitschaft, die Firmenkultur zu ändern Fest definierte Ressourcen und Zuständigkeiten Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

24 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Fallbeispiel: 2-Tier CPF(R) Pilotprojekt: Walmart und Warner-Lambert (heute Pfizer) 1995 SupplierProduct Retailer Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

25 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Fallbeispiel: 2-Tier CPF(R) Ziele des Pilotprojekts: Verbesserte Absatzplanung und Bestandsführung für die Marke Listerine Vergleich von Abverkäufen und Bestellprognosen bei Warner- Lambert und Walmart Absatzschwankungen durch Promotions von Walmart eliminieren Optimierung des Informationsflusses zwischen den Partnern Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

26 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Fallbeispiel: 2-Tier CPF(R) Nachbetrachtung des Pilotprojekts Permanenter Vergleich von Abverkäufen und Prognosen Frühzeitige Reaktion auf Abweichungen vom Plan Berücksichtigung von Promotions Nutzung internetbasierter Technologien zum Dataexchange Verglichen mit den gesteckten Zielen: Bestellvorlauf von 9 Tagen auf 6 Wochen erhöht Höhere in-stock Kennzahlen = mehr Kundenzufriedenheit Geringere Lagerkapazitäten bei Supplier und Reseller Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

27 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Wrap Up CPF(R) im Unternehmen: Anpassung der Geschäftsprozesse notwendig Vertrauen in Partner muss vorhanden sein Disziplin bei Erstellung von Forecasts nötig Eigene Ziele müssen klar definiert sein Kostengünstige Prozesse Höhere Kundenzufriedenheit Stärkere Bindung der einzelnen Supplychain Partner Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

28 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Status und Ausblick Status heute: Die Großen der Branchen machen mit (WalMart, Procter&Gamble, Pfizer, etc.) In Europa kaum Verbreitung von CPF(R) Probleme bei Auswahl geeigneter Partner Disziplinprobleme bei regelmäßigen Forecasts Einholen eines Commitment der Geschäftsleitung und der Beteiligten Mitarbeiter Wille und Bereitschaft zur Veränderung und Anpassung von Geschäftsprozessen muss gegeben sein Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

29 Collaborative Planning And Forecasting – Dirk Freese – WWi00B Status und Ausblick Mögliche Zukunftsszenarien: Einsatz von B2B Marktplätzen zur Nachfrageaggregation Stetig verbesserte Kommunikation durch das Internet Weiterentwicklung der Software zur Unterstützung von CPF(R) (z.B. SAP APO) Konjunkturell bedingte, verbreitete Bereitschaft, dynamische Netze zu knüpfen Einführung Von SCOR zu CPF(R) Wie funktioniert CPF(R) Wrap Up 9-Steps Model Fallbeispiel Wrap Up Status und Ausblick

30 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Dirk Freese WWI00B


Herunterladen ppt "Collaborative Planning And Forecasting Dirk Freese WWI00B."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen