Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Nutzung von Internet und Multimedia für innovative Aus- und Weiterbildungs-

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Nutzung von Internet und Multimedia für innovative Aus- und Weiterbildungs-"—  Präsentation transkript:

1 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Nutzung von Internet und Multimedia für innovative Aus- und Weiterbildungs- angebote an Fachhochschulen Bundesleitprojekt Virtuelle Fachhochschule Präsentation CeBIT 2000

2 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Projektträger: n Fachhochschule Lübeck (Projektkoordination) n Medizinische Universität zu Lübeck n Universität der Bundeswehr, Hamburg n FH Westküste n Nordakademie n AKAD Rendsburg n FH Nordostniedersachen n FH Ostfriesland n FH Braunschweig/Wolfenbüttel n Hochschule Bremerhaven n FH Gelsenkirchen n FH Brandenburg n TFH Berlin n FH Stralsund n DGB Nordmark Hamburg n AWI-Verlag, München n Innovationsforum, Frankfurt n Comicon, Bielefeld n Vereinigung der Schleswig-Holsteinischen Arbeitgeberverbände Projektkonsortium Projektförderer:

3 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences n Anpassung des Fachhochschulstudiums an zukünftige Herausforderungen è Nutzung neuer Technologien zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Fachhochschulen è Neue Zielgruppen und Märkte für die Fachhochschulen n Förderung eines breiten gesellschaftlichen Zugangs zu innovativen Bildungsmöglichkeiten è Berufliche und betriebliche Bildung auf breiter Ebene è Zugang breiter Schichten zu diesen Angeboten Die Ziele der VFH

4 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences nStärke der Fachhochschulen ist die seminaristische Lehre nPraxisbezogene Ausbildung nProjekte mit der Wirtschaft nPraxissemester nStraffes Studium mit kurzer Studiendauer nWeiterbildungsaktivitäten Das Studium an einer Fachhochschule

5 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences n Verbund von Fachhochschulen Virtuelle Organisation n Verbund von Fachhochschulen bietet gemeinsame Studiengänge an: Reale Fachhochschulen bilden eine Virtuelle Organisation n Multimediale Lernangebote Didaktische Methodik n Multimediale Lernangebote für das virtuelle Studium: Didaktische Methodik des telematischen Fachhochschulstudiums n Erschließen neuer Zielgruppen durch Mehrfachnutzung einzelner Lehr-/Lernangebote Der Innovationsansatz

6 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Der Verbund und die Studiengänge der VFH Studienagentur Weitere Studiengänge Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Studiengang Medieninformatik Fachhochschule 2 Fachhochschule nFachhochschule 1 Virtuelle Fachhochschule

7 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences n Offenes Lernangebot n Virtuelle Organisation n Interaktive Lernangebote kombiniert mit Präsenzphasen n Mehrfachnutzung für Studium und Weiterbildung n Projektbegleitende Inbetriebnahme Grundsätzliche Überlegungen

8 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Die Struktur der VFH Fachhochschulen des Konsortiums Studienagentur Weiterbildungsagentur Globales Lernangebot Zielgruppen Studierende Weiterzubildende andere Gruppen Studium und Weiterbildung AkkreditierungVermarktung Betreuung Prüfungen Abschlüsse Anerkannte Studienangebote eigene Angebote der VFH

9 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Beispiel: Studiengang Medieninformatik Informatik 1 Weltweit verfügbares Wissen: Datenbanken, CBTs, WBTs, Übungsaufgaben, Skripte, Animationen, virtuelle Praxisseminare, Praxisanwendungen, Fallstudien, virtuelle Labore, Forschungsergebnisse, Konferenzen, virtuelle Studiengänge..... Programmieren 1 Der modulare Aufbau der Studiengänge der VFH Programmieren 2 Datenbanken Betriebssysteme Programmieren 3 Medientechnik Autorensysteme Multimedia-programmierung Multimediatechnik n n n FH Braunschweig/ Wolfenbüttel TFH Berlin FH Lübeck Hochschule Bremerhaven FHO Emden Konzeption n n n

10 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Teilvorhaben 6 Studiengang Wirtschafts- ingenieur- wesen Teilvorhaben 5 Studiengang Medien- informatik Teilvorhaben 3 Technische Realisierung Teilvorhaben 2 Lehr- und Lernformen Teilvorhaben 4 Gesellschaftliche und wirtschaft- liche Rahmenbedingungen Teilvorhaben 1 Organisation und Struktur Das Projekt VFH Koordination der Teilvorhaben: Projektmanagement

11 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences 2000 Pilotbetrieb der Weiterbildungsagentur Pilotbetrieb der Studienagentur Angebot von virtuellen Aufbaustudiengängen Angebot von virtuellen grundständigen Studiengängen Die Realisierung Beteiligung an der EXPO 2000 in Hannover Einsatz von Pilotmodulen in bestehenden Studiengängen (aus Berlin: Propädeutikum Virtuale, Qualitätsmanagement)

12 Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences wählen ihren Stoff aus den global verfügbaren Lern- angeboten aus haben Spaß am Lernen stellen ihr Lernprogramm bedarfsgerecht zusammen Das Ergebnis studieren am PC zuhause am Arbeitsplatz zeitunabhängig nutzen interaktive, multimediale Materialien für das Selbststudium lernen kooperativ mit Studierenden Unternehmen Lehrenden Studierende der Virtuellen Fachhochschule


Herunterladen ppt "Virtuelle Fachhochschule Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Nutzung von Internet und Multimedia für innovative Aus- und Weiterbildungs-"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen