Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Functional analyses of C13orf19 in prostate cell lines Humanes C13orf19: - auf Chromosom 13q13 - P38IP / FAM48A - im PCa herunterreguliertes Gen - mutmaßliches.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Functional analyses of C13orf19 in prostate cell lines Humanes C13orf19: - auf Chromosom 13q13 - P38IP / FAM48A - im PCa herunterreguliertes Gen - mutmaßliches."—  Präsentation transkript:

1 Functional analyses of C13orf19 in prostate cell lines Humanes C13orf19: - auf Chromosom 13q13 - P38IP / FAM48A - im PCa herunterreguliertes Gen - mutmaßliches korrespondierendes Protein: Ähnlichkeit mit Transkriptionsfaktoren Ziele: 1. Funktion ? 2. putative Interaktion mit p38MAPK ? 3. mRNA-Expression androgenabhängig ? Doreen Kunze 1, Uta Schmidt 1, Susanne Fuessel 1, Ulrich Stelzl 2, Axel Meye 1, Manfred P. Wirth 1 1 Klinik für Urologie, Technische Universität Dresden; 1 Klinik für Urologie, Technische Universität Dresden; 2 Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, Berlin 2 Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, Berlin

2 Ergebnisse Zeit nach Transfektion Inhibition der C13orf19- mRNA-Expression 12 h12 % 24 h16 % 48 h23 % 72 h31 % 96 h55 % Inhibierung der C13orf19-mRNA-Expression nach Transfektion mit 250 nM siRNA D5 in der Zelllinie PC 3. Die Ergebnisse sind relativ zum Referenzgen PBGD und normiert auf die ns-siRNA-Kontrolle dargestellt. Kombination von siRNA-D5-Transfektion mit Chemotherapie: keine synergistischen Effekte Viabilitätstests, Zellzyklusanalysen, Apoptose- messungen und Zellkoloniebildungstests: keine Veränderungen nach Transfektion mit siRNA- D5 in PC-3 und BPH-1 1. Funktionsuntersuchung von C13orf19 - reduzierte C13orf19-mRNA-Expression folglich keine primäre Ursache der PCa-Entstehung - könnte sekundär in die PCa-Progression involviert sein oder eine Begleiterscheinung der LOH-Ereignisse auf dem Chromosom 13q darstellen

3 phospho- p38MAPK β-Actin p38MAPK siRNA-D5 untreated ns-siRNA 72 h a) b) (a) C13orf19-mRNA-Expression in BPH-1 & PC 3-Zellen nach Behandlung mit dem p38MAPK-Inhibitor SB (b) Ergebnis eines Western Blots von PC-3-Zellen 72 h nach Transfektion mit siRNA D5. C13orf19-mRNA-Expression in LNCaP-Zellen nach Behandlung mit dem synthetischen Androgen R1881 bzw. kombiniert mit R1881 und dem Antiandrogen Bicalutamid. 2. Putative Interaktion mit p38MAPK 3. Androgenabhängigkeit Keine Interaktion zwischen C13orf19 und p38MAPK C13orf19-mRNA-Expression erfolgt androgenunabhängig


Herunterladen ppt "Functional analyses of C13orf19 in prostate cell lines Humanes C13orf19: - auf Chromosom 13q13 - P38IP / FAM48A - im PCa herunterreguliertes Gen - mutmaßliches."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen