Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Medienkonzept und Medienentwicklungsplanung

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Medienkonzept und Medienentwicklungsplanung"—  Präsentation transkript:

1 Medienkonzept und Medienentwicklungsplanung

2 Medienkonzept – Was ist das? Leitfrage für die Entwicklung eines allgemeinen Medienkonzeptes unserer Schule Wie muss die Ausstattung, die Vernetzung und der laufende Betrieb des schulischen Netzes beschaffen sein, damit die pädagogischen und inhaltlichen Ziele unter Berücksichtigung einer optimalen Nutzung der verfügbaren Ressourcen am besten erfüllt werden können? Unterrichtsentwicklung: Bei der Unterrichtsentwicklung geht es sowohl um die Nutzung der Medien für Lehr-, Lernprozesse als auch um Medien als Gegenstand des Unterrichts. Organisationsentwicklung: Auf organisatorischer Ebene müssen Freiräume oder Rahmenbedingungen für selbständige, individuelle und gemeinsame Arbeitsformen geschaffen werden. Gleichzeitig findet auf dieser Ebene die Entwicklung der Schulkultur und des Leitbildes des Schulprogramms statt. Personalentwicklung: Lehrerinnen und Lehrer müssen für eine Informations- und Kommunikationskultur motiviert und qualifiziert werden. Dies kann durch Fortbildungen, Hospitationen und Austausch innerhalb der Bildungsregion erfolgen. Ausstattungs- oder Ressourcenentwicklung : Die technischen Medien müssen zum richtigen Zeitpunkt in ausreichender Zahl und mit den erforderlichen Funktionalitäten im Unterricht und in der Unterrichtsvorbereitung verfügbar sein.

3 Phasen der Erstellung des Medienkonzeptes Phase 1: - Arbeitsgruppe - pädagogisches Konzept Phase 2: Bestandsaufnahme, techn. Konzeption Phase 3: Zeitplan, Überprüfung 2.1 Bestandsaufnahme Technik 1.2 Bestandsaufnahme des Medieneinsatz 1.3 Pädagogisches Medienkonzept 1.4 Ziele 1.1 Bildung eines Medienkompetenzteams 2.2 Vernetzungs- und Ausstattungskonzept 2.3 Service- und Betriebskonzept 2.4 Nutzungskonzept 3.1 Finanzierung 3.2 Abstimmung und Beschluss 3.3 Zeitplan, Meilensteine 3.4 Evaluation

4 Leitbild vernetzte Schule Langfristige Ziele Einbettung der Medienkompetenzorientierung in das Schulprogramm des BkaL mit dem Ziel der Förderung von Medienkompetenz bei Lehrern, Schülern bzw. Auszubildenden durch ein gemeinsames Leitbild. Optimale Nutzung der vorhandenen Ressourcen innerhalb eines pädagogisch- didaktischen Medienkonzeptes. Kurz- bis mittelfristige Ziele Erstellung eines Projektteams: Medienkompetenzteam Abfrage der Medienkompetenzen des Kollegiums und Auswertung Überblick über vorhandene Medieneinsätze in den Bildungsgängen Sensibilisierung für die Förderung der Medienkompetenz am BkaL. Bestandsaufnahme der technischen Ressourcen. Optimierung der Kommunikationsnetze am BkaL. Vereinfachung des Informationsaustausches unter Kollegen über eine allgemein nutzbare Plattform bzw. Online-Netzwerke.

5 Medienentwicklungsplanung Personalentwicklung: Fortbildungskonzept durch Medienkompetenzteam zur Stärkung der eigenen Medienkompetenz Unterrichtsentwicklung: Einsatz neuer Medien zur Unterrichtsunterstützung im Web 2.0 (EDMOND, Cobocards, Podcasting, Planet- Schule, klicksafe, etc.) Ausstattungsentwicklung: Pilotprojekt TEAM-Server

6 Medien Link-Liste https://www.klicksafe.de/ 41f4ea6c225da&resultnr=0&config=hamm 41f4ea6c225da&resultnr=0&config=hamm https://bk3.team.stadt-koeln.de alue=Computer alue=Computer m_netz.htm m_netz.htm


Herunterladen ppt "Medienkonzept und Medienentwicklungsplanung"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen