Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Produktschulung 1. Tag Version 10.0: Stand September 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Produktschulung 1. Tag Version 10.0: Stand September 2008."—  Präsentation transkript:

1 Produktschulung 1. Tag Version 10.0: Stand September 2008

2 CAS genesisWorld Produktschulung I 2 CAS Software AG

3 CAS genesisWorld Produktschulung I 3 CAS Software AG l Deutscher Marktführer für CRM im Mittelstand l Sitz: Karlsruhe l Gründung: 1986 l Mitarbeiter: 160 l Zertifizierte Vertriebspartner: über 140 l Derzeit in: D, CH, A, I, GR, PL, CZ, RO, HU, TR, CO l Anwender von CAS Produkten: über weltweit l Auszeichnungen und Preise:

4 CAS genesisWorld Produktschulung I 4 Beteiligungen PTV AG Softwarelösungen für Reise-, Transport- und Verkehrsplanung YellowMap AG Branchenbuch im Internet und Anbieter der Filial-Finder-Technologie CAS Software AG CRM, Groupware, Inranet Lösungen "Richtig informiert. Jederzeit und überall." 160 Mitarbeiter Varta-Führer AG Marktführender Hotel- und Restaurantführer 1899 Auskunft Service GmbH Schnelle Antworten auf alle Fragen per Telefon, Mobilfunk und Internet LeserAuskunft GmbH Verlagsneutraler Vertrieb von Zeitschriften und Zeitungen Dialog Generation Verkaufsunterstützende Marketing-Dienstleistungen

5 CAS genesisWorld Produktschulung I 5 Unsere Produkte Intranet-Groupware für begeisterte Mitarbeiter CRM-Groupware für begeisterte Kunden Flexible Hochschulsoftware Effiziente Unterstützung für alle Bereiche des Alumni-Managements Software für die Schulverwaltung

6 CAS genesisWorld Produktschulung I 6 Editionen CAS genesisWorld Standard Edition CAS genesisWorld Premium Edition CAS genesisWorld Suite* Inhalt entspricht: CAS genesisWorld V9 ohne Modul Mobility (Web access, Mobile access, Replikation) Bestandskunden erhalten CAS Mobility kostenfrei Zuzüglich: Produkterweiterungen V10 Inhalt entspricht: CAS genesisWorld V10 Standard Edition inklusive Mobility Zuzüglich:  Verknüpfungssuche  Primärverknüpfungen  Grafische Anzeige der Konzernbildung  Felder "Typ" und "Status"  Hierarchische Eingabehilfen und Kategorien  Baumansicht Inhalt entspricht: CAS genesisWorld V10 Premium Edition inklusive Marketing Sales Report Client * Lizenzierung für die Gesamtinstallation

7 CAS genesisWorld Produktschulung I 7 Module CAS genesisWorld Module Auf CAS genesisWorld basierende Branchenlösungen Project Helpdesk Timeclient online Sales Marketing Mobility Mobile Sync Mobile CRM for Blackberry Report Client Report Manager Database Designer for genesisWorld for teamWorks Form Designer Timezone Exchange connect Data connect ERP connect Analysis CAS Alumni CAS Campus CAS Drive CAS netWorks CAS Platon CAS Consulting CAS Engineering CAS IT Services CAS Research

8 CAS genesisWorld Produktschulung I 8 Unsere Lösungswelt

9 CAS genesisWorld Produktschulung I 9 Auszug aus der Kundenliste Isabellenhütte

10 CAS genesisWorld Produktschulung I 10 Mit CAS genesisWorld... l sind alle Daten zentral gespeichert l ruft sich jeder Benutzer die Informationen ab, die er für seine Arbeit benötigt l stehen zusammenhängende Informationen durch Verknüpfungen schnell zur Verfügung l können Sie telefonieren, s senden, empfangen, archivieren und Briefe mit Microsoft Word schreiben l stehen die Daten aus Ihrem ERP / Warenwirtschaftssystem zur Verfügung

11 CAS genesisWorld Produktschulung I 11 Ihr Arbeitsmaterial Termine Aufgaben Vorgänge Urlaube Adressen Projekte Dokumente s Telefonate Verkaufschancen Verteiler Berichte

12 CAS genesisWorld Produktschulung I 12 Zentrale Speicherung Datenbank MS SQL Server MS SQL Server Express Oracle Datenbank MS SQL Server MS SQL Server Express Oracle Windows- Client Web- Client Windows- Client Applikationsserver Webserver ADO DCOM CAS genesisWorld Management Konsole CAS genesisWorld Management Konsole DCOM

13 CAS genesisWorld Produktschulung I 13 Dokumente Word-Dokumente Excel-Tabellen Bilder sonstige Dateien Adresse Aktivitäten Termine Aufgaben Vorgänge Telefonate Projekte s Verknüpfungen ERP- Daten Verkaufs- chancen  Kundenakte

14 CAS genesisWorld Produktschulung I 14 Grundlagen l Wie melde ich mich an? l Arbeitsbildschirm l Programm-Navigator

15 CAS genesisWorld Produktschulung I 15 Login-Maske Benutzername Kennwort (zeichensensitiv) Name des Applikationsservers Sprachenauswahl

16 CAS genesisWorld Produktschulung I 16 Der Arbeitsbildschirm Titelzeile Menüleiste Symbolleisten Programm- Navigator Anzeigebereich Statusleiste

17 CAS genesisWorld Produktschulung I 17 Der Programm-Navigator Ansichten Sammelordner Cockpit Navigator Erweiterter Navigator

18 CAS genesisWorld Produktschulung I 18 Die Bedienung verschieben durch Drag&Drop umbenennen durch Zweifachklick löschen durch Markieren & "Entf"-Taste Zweig ein- und ausblenden

19 CAS genesisWorld Produktschulung I 19 Mit Daten arbeiten l CAS genesisWorld-Datensätze l Datensätze — anlegen / ändern — löschen / wiederherstellen — verknüpfen

20 CAS genesisWorld Produktschulung I 20 Neuer Datensatz - einen Termin Menü: Datei; Neu; Termin... Um was geht es? Wann? Speichern&Schließen Speichern Speichern&Neu

21 CAS genesisWorld Produktschulung I 21 Datensätze ändern Datensatz mit Doppelklick öffnen Eingaben ändern Speichern Speichern&Schließen

22 CAS genesisWorld Produktschulung I 22 Datensätze verknüpfen Termin VorhandeneAdresse: Frau BruserNeueAufgabe: Preisliste senden

23 CAS genesisWorld Produktschulung I 23 Verknüpfungen erstellen I Verknüpfung mit neuem Datensatz Akte und Verknüpfungs- navigator Die verknüpfte Aufgabe

24 CAS genesisWorld Produktschulung I 24 Verknüpfungen erstellen II Akte und Verknüpfungs- navigator Die verknüpfte Adresse Verknüpfung mit vorhandenem Datensatz

25 CAS genesisWorld Produktschulung I 25 Suche beim Verknüpfen Suchbegriff Suchbereich Suchfelder Suchergebnis Verknüpfen&SchließenVerknüpfen

26 CAS genesisWorld Produktschulung I 26 Attributierte Verknüpfungen I Bei manchen Datensatz- Typen haben die Verknüpfungen ein Attribut

27 CAS genesisWorld Produktschulung I 27 Attributierte Verknüpfungen II

28 CAS genesisWorld Produktschulung I 28 Attributierte Verknüpfungen III Hier können Sie nach Verknüpfungsart filtern In dieser Spalte wird die Verknüpfungsart dargestellt

29 CAS genesisWorld Produktschulung I 29 Löschen & wiederherstellen Datensatz markieren: Entf-Taste, Symbol Im Papierkorb den Datensatz markieren: Symbol oder Kontextmenü: Wiederherstellen

30 CAS genesisWorld Produktschulung I 30 Datensätze als Vorlage speichern Als Vorlage speichern

31 CAS genesisWorld Produktschulung I 31 Vorlagen verwenden Strg + Menü: Datei; Neu; Termin... Vorlage auswählen und verwenden

32 CAS genesisWorld Produktschulung I 32 Oder: Vorlage auswählen und verwenden

33 CAS genesisWorld Produktschulung I 33 Feld: Notizen

34 CAS genesisWorld Produktschulung I 34 Register: Wiederholungen Wiederholungen: Definition periodischer Aktivitäten

35 CAS genesisWorld Produktschulung I 35 Register: Weitere Weitere: vom Administrator zusätzlich definierte Felder

36 CAS genesisWorld Produktschulung I 36 Register: Journal I Journal: alle Änderungen am Datensatz werden hier protokolliert

37 CAS genesisWorld Produktschulung I 37 Register: Journal II Journaleinträge können zum detaillierten Lesen geöffnet werden

38 CAS genesisWorld Produktschulung I 38 Register: Journal III Neuanlage / Löschung von Verknüpfungen werden angezeigt

39 CAS genesisWorld Produktschulung I 39 Register: Akte Ansicht Akte: alle Verknüpfungen werden hier chronologisch dargestellt. Die Menge ist abhängig von den markierten Datensatz-Typen. Verknüpfungsnavigator: alle Verknüpfungen werden in entsprechenden Ansichten nach Datensatz-Typ angezeigt.

40 CAS genesisWorld Produktschulung I 40 Datensätze suchen l Globale Suche l Filtersuche l Suchfeldsymbolleiste l Suche in den Listen

41 CAS genesisWorld Produktschulung I 41 Globale Suche Menü: Suche; Globale Suche Suchbegriff Suchbereich F3-Taste Suchfelder Liste der letzten Suchen Ergebnis als Akte anzeigen Trefferanzahl ermitteln

42 CAS genesisWorld Produktschulung I 42 Filtersuche Suchfilter speichern & vorhandene Suchfilter öffnen Tabellenfeld Bedingung Filterwert und / oder

43 CAS genesisWorld Produktschulung I 43 Suchfeldsymbolleiste verwenden Eingabe der SuchbedingungStarten der Abfrage l Bedingungen wie bei globaler Schnellsuche l Objektkürzel+ Spaltenname+ Bedingung(=)+ Suchbegriff

44 CAS genesisWorld Produktschulung I 44 Suche in den Listen Ab dem 3. Buchstaben wird die Liste gefiltert

45 CAS genesisWorld Produktschulung I 45 Sicherheit l Besitzrecht l Gruppenrecht l Fremdzugriff

46 CAS genesisWorld Produktschulung I 46 Benutzersensitiv - wie bitte? l Ob Datensatz-Typen benutzersensitiv sind oder nicht, wird vom Administrator eingestellt l Benutzersensitive Datensatz-Typen erkennen Sie an der Teilnehmer-Schaltfläche l Nicht benutzersensitive Datensatz-Typen sind immer "öffentlich"

47 CAS genesisWorld Produktschulung I 47 Teilnehmer am Datensatz

48 CAS genesisWorld Produktschulung I 48 Besitzrechte I ausgewählte Teilnehmer Markierten Teilnehmer zur Auswahl hinzufügen Markierten Teilnehmer aus der Auswahl entfernen potenzielle Teilnehmer Markierten Teilnehmer einladen – nur Termine und Vorgänge

49 CAS genesisWorld Produktschulung I 49 Besitzrechte II

50 CAS genesisWorld Produktschulung I 50 Alle Zugriffsrechte anzeigen Mit dieser Schaltfläche können Sie sich die Zugriffsrechte auf den Datensatz überprüfen

51 CAS genesisWorld Produktschulung I 51 Benutzer mit vollständigen Rechten einer Gruppe: l sehen sich bei benutzersensitiven Datensatz-Typen in der Teilnehmerauswahl l lesende Zugriffsrechte auf die Datensätze der anderen Gruppenmitglieder Gruppenzugehörigkeit Zugriffsrechte aufgrund der Gruppenzugehörigkeit können Sie deaktivieren, falls der Administrator Ihnen das Recht dazu gegeben hat:

52 CAS genesisWorld Produktschulung I 52 l kann für einzelne Datensatz-Typen vergeben werden l kann an alle in CAS genesisWorld angelegten Benutzer erteilt werden l Hinweis: Änderungen am Fremdzugriff greifen erst nach Neustart des Clients ein, dem Fremdzugriff erteilt wurde Fremdzugriff

53 CAS genesisWorld Produktschulung I 53 Fremdzugriff gewähren I Fremdzugriffe können Sie einstellen, falls der Administrator Ihnen das Recht dazu gegeben hat: Wählen Sie hier den Benutzer aus, dem Sie Fremdzugriff erteilen wollen Dieses Recht gilt für alle Datensatz-Typen

54 CAS genesisWorld Produktschulung I 54 Fremdzugriff gewähren II Klicken Sie hier um den Fremdzugriff für einzelne Datensatz- Typen zu bestimmen Wählen Sie den Benutzer aus

55 CAS genesisWorld Produktschulung I 55 Beispiel: Fremdzugriff Britta Glatt hat als Standard 'Kein Zugriff' Alle Datensatz-Typen sind mit dem Standard-Recht versehen Ergebnis: Britta Glatt hat keinen Fremdzugriff Robert Glaser gewährt Fremdzugriff

56 CAS genesisWorld Produktschulung I 56 Beispiel: Fremdzugriff Ergebnis: Britta Glatt darf im Kalender von Robert Glaser nur die Zeiten einsehen, ohne Zugriffsrecht auf die Daten Britta Glatt erhält beim Datensatz-Typ Termin das Recht 'Zeiten im Kalender einsehen' Robert Glaser gewährt Fremdzugriff

57 CAS genesisWorld Produktschulung I 57 l Der Fremdzugriff kann an alle in CAS genesisWorld angelegten Benutzer und pro Datensatz-Typ vergeben werden. l Das Besitzrecht gilt immer für einen Datensatz. l Der Fremdzugriff und das Besitzrecht bestimmen zusammen das Zugriffsrecht auf den einzelnen Datensatz. l Der Fremdzugriff kann in der Teilnehmerauswahl eines einzelnen Datensatzes für alle, denen Sie Fremdzugriff gewährt haben, nur für diesen Datensatz geändert werden. Verhalten der Rechte untereinander

58 CAS genesisWorld Produktschulung I 58 Am Datensatz I Maximales Fremdzugriffsrecht = Lesen Ergebnis für Britta Glatt= Vollständige Rechte Besitzrecht = Vollständige Rechte

59 CAS genesisWorld Produktschulung I 59 Am Datensatz II Maximales Fremdzugriffsrecht = Vollständige Rechte Ergebnis für Britta Glatt = Lesen Besitzrecht = Lesen

60 CAS genesisWorld Produktschulung I 60 Beispiel l Robert Glaser hat Britta Glatt und Andreas Moser Fremdzugriff mit vollständigen Rechten erteilt. l Robert Glaser erstellt einen Datensatz und nimmt Britta Glatt mit lesenden Rechten als Teilnehmer dazu. l Nun kann Britta Glatt diesen Datensatz nur lesen. l Andreas Moser kann weiterhin mit vollständigen Rechten auf diesen Datensatz zugreifen.

61 CAS genesisWorld Produktschulung I 61 Persönlicher Datensatz Für alle, die durch das Gruppenrecht oder explizit Fremdzugriff erhalten haben persönlich Teilnehmer am Datensatz Bei einem Termin auch direkt am Datensatz-Fenster

62 CAS genesisWorld Produktschulung I 62 Vertraulicher Datensatz Für alle, die durch das Gruppenrecht oder explizit Fremdzugriff erhalten haben vertraulich Teilnehmer am Datensatz Bei einem Termin auch direkt am Datensatz-Fenster

63 CAS genesisWorld Produktschulung I 63 Persönlich – Vertraulich? l Persönliche Datensätze sehen nur Anwender, die als Teilnehmer eingetragen sind. l Vertrauliche Datensätze sehen -nur Anwender, die als Teilnehmer eingetragen sind und -die das Fremdzugriffsrecht 'Zugriff auf vertrauliche' erhalten haben

64 CAS genesisWorld Produktschulung I 64 Öffentlicher Datensatz Der Datensatz hat den speziellen Teilnehmer Alle (öffentlich)= Er ist Öffentlich Zugriffsrecht für alle Benutzer

65 CAS genesisWorld Produktschulung I 65 Adressenverwaltung l Firmenadresse l Ansprechpartner l Einzelkontakt l Adressassistent

66 CAS genesisWorld Produktschulung I 66 Firmenadresse Menü: Neu; Adresse; Firma Länderformat Firmenname Firmenanschrift Fax / Telefon / Ansprechpartner

67 CAS genesisWorld Produktschulung I 67 Ansprechpartner Informationen zum Ansprechpartner Firmen- informationen Synchronisation bestimmter Felder mit der Firmenadresse Menü: Neu; Adresse; Ansprechpartner

68 CAS genesisWorld Produktschulung I 68 Einzelkontakt Firma & ein Ansprechpartner in einem Adress-Datensatz

69 CAS genesisWorld Produktschulung I 69 Einzelkontakt  Firma Liste der Einzelkontakte Liste der Ansprechpartner

70 CAS genesisWorld Produktschulung I 70 Adressassistent I 1. Adressen aus dem Internet kopieren 2. Im Client Adresse einfügen auswählen

71 CAS genesisWorld Produktschulung I 71 Adressassistent II Nach Dubletten wird gesucht Nach dem Adresstyp wird gefragt

72 CAS genesisWorld Produktschulung I 72 Adressassistent III Informationen werden automatisch zu den Feldern zugeordnet Die restlichen Informationen werden in das Feld Notizen geschrieben

73 CAS genesisWorld Produktschulung I 73 Automatische Feldeinträge Folgende Felder werden automatisch ausgefüllt: -Anrede passend zum Namen -Ort, Bundesland, Land passend zur PLZ -Kreditinstitut und BIC passend zur BLZ Nicht korrekt formatierten Felder werden farbig gekennzeichnet

74 CAS genesisWorld Produktschulung I 74 Automatische Adressprüfung Automatisch wird in YellowMap nach weiteren Informationen gesucht Die nicht vollständigen Informationen werden angemerkt

75 CAS genesisWorld Produktschulung I 75 Adressen deaktivieren Deaktivierte Adressen werden bei der Suche standardmäßig nicht mitgesucht

76 CAS genesisWorld Produktschulung I 76 Kontaktarten eintragen

77 CAS genesisWorld Produktschulung I 77 Dublettenprüfung

78 CAS genesisWorld Produktschulung I 78 Dublettenprüfung kehrt zurück zum Datensatz, die Adresse kann bearbeitet werden schließt die beiden Adressen in Zukunft von der Dublettenprüfung aus speichert die Adresse trotz Dublette

79 CAS genesisWorld Produktschulung I 79 Dubletten auflösen

80 CAS genesisWorld Produktschulung I 80 Verteilerliste l Verteilerlisten erstellen / bearbeiten l Adressen und Verteiler l Mit Verteilerlisten arbeiten

81 CAS genesisWorld Produktschulung I 81 Verteilerlisten erstellen 1. Eintrag Shift-Taste Letzter Eintrag 1. Eintrag Strg-Taste 2. Eintrag 3. Eintrag usw. Menü: Bearbeiten Als Verteiler speichern In vorhandenen Verteiler aufnehmen

82 CAS genesisWorld Produktschulung I 82 Verteiler erstellen Verteilerliste = Eine Sammlung von Adressen Verteilername Verteilertyp

83 CAS genesisWorld Produktschulung I 83 Verteiler bearbeiten Adressen hinzufügen / entfernen Verteiler hinzufügen / abziehen

84 CAS genesisWorld Produktschulung I 84 Mit Verteilern arbeiten Verteiler anschreiben = alle Adressen des Verteilers werden angeschrieben oder erhalten s

85 CAS genesisWorld Produktschulung I 85 Register Verteiler bei Adressen Adresse ist in diesem Verteiler Adresse kann in andere Verteiler aufgenommen oder aus Verteilern entfernt werden

86 CAS genesisWorld Produktschulung I 86 Aktivitäten Termine Aufgaben Vorgänge Urlaube Aktivitäten

87 CAS genesisWorld Produktschulung I 87 Terminverwaltung l Terminverwaltung l Kalenderansichten l Kalendereinstellungen

88 CAS genesisWorld Produktschulung I 88 Neuen Termin anlegen Menü: Datei; Neu; Termin Stichwort Datum & Uhrzeit Kategorie Schlagworte TeilnehmerRessourcen Notizen

89 CAS genesisWorld Produktschulung I 89 Teilnehmer einladen Ausgewählte Teilnehmer Eingeladener Teilnehmer Kalenderansicht

90 CAS genesisWorld Produktschulung I 90 Zusagen oder ablehnen Termin öffnen Zusagen oder ablehnen Einladungstermine werden besonders gekennzeichnet

91 CAS genesisWorld Produktschulung I 91 Termin über das Kontextmenü Bereich markieren Termin, Urlaub oder Vorgang auswählen

92 CAS genesisWorld Produktschulung I 92 Termindaten ändern Termin markieren; das Kontextmenü aufrufen Ändern Löschen Duplizieren Zeit ändern

93 CAS genesisWorld Produktschulung I 93 Aufgabenverwaltung l Aufgabenverwaltung

94 CAS genesisWorld Produktschulung I 94 Neue Aufgabe Menü: Datei; Neu; Aufgabe Stichwort Bearbeitungsstatus Fristen und Aufwände Notizen Kategorie Priorität

95 CAS genesisWorld Produktschulung I 95 Aufgaben ändern Aufgabe markieren; Kontextmenü aufrufen Neu anlegen Global ändern Löschen Duplizieren Bearbeiten

96 CAS genesisWorld Produktschulung I 96 Aufgabenblock filtern Aufgaben filtern

97 CAS genesisWorld Produktschulung I 97 Folgeaktion / Wiedervorlage Aufgabe ist bereits mit der Adresse verknüpft

98 CAS genesisWorld Produktschulung I 98 Aktivitäten umwandeln Termin per Drag&Drop in die Aufgabenliste ziehen und in eine Aufgabe umwandeln Diese Funktion geht zwischen allen Aktivitätslisten

99 CAS genesisWorld Produktschulung I 99 Telefonate l Telefonate planen l Telefonatansichten

100 CAS genesisWorld Produktschulung I 100 Telefonate planen Telefonatstatus Telefonat ist mit der Adresse verknüpft

101 CAS genesisWorld Produktschulung I 101 Telefonatansichten Funktionieren automatisch, wenn die Telefonanbindung eingerichtet wurde Telefonate können Sie auch ohne Telefonanbindung planen und manuell verwalten

102 CAS genesisWorld Produktschulung I 102 Dokumentenverwaltung l Dokumentenarchiv l Dokumentenansichten l Dokumentendatensätze — erstellen — speichern — ändern l Versionen verwalten

103 CAS genesisWorld Produktschulung I 103 Dokumentenarchiv & Metadaten Datenbank Dokument- Metadaten Rechte Verknüpfungen Journal Dokumentenarchiv gW123E53R234.doc -- gW9Z790I9EU0.ppt Dokumentenarchiv gW123E53R234.doc -- gW9Z790I9EU0.ppt

104 CAS genesisWorld Produktschulung I 104 Öffnen und Speichern Zum Lesen / Bearbeiten öffnen (abhängig vom Dateiformat) Zum Lesen oder Zum Bearbeiten öffnen

105 CAS genesisWorld Produktschulung I 105 Brief an Adresse erstellen 1. Adresse(n) auswählen 4. MS Word starten 3. Dokumentvorlage auswählen 2. Kontextmenü

106 CAS genesisWorld Produktschulung I 106 Statisch oder dynamisch? Statisch: die Datenquelle und das Hauptdokument werden zu einem Serienbrief verbunden. Für jede markierte Adresse werden Seiten erzeugt. Dynamisch: öffnet das Hauptdokument. Dieses muss verbunden oder gedruckt werden, damit der Serienbrief entsteht.

107 CAS genesisWorld Produktschulung I 107 CAS genesisWorld - Microsoft Word Serienbrief erstellen Seriendruckfelder einfügen Feldvariablen ersetzen Einstellungen zurück zu genesisWorld Adresszeilen einfügen

108 CAS genesisWorld Produktschulung I 108 Versionen verwalten I Liste der gespeicherten Versionen Automatisches Erstellen von Versionen Manuelles Erstellen von Versionen

109 CAS genesisWorld Produktschulung I 109 Versionen verwalten II Markieren Sie eine Version und machen Sie sie mit dieser Schaltfläche zu Ihrer Arbeitsversion – danach können Sie diese Version im Register Allgemein öffnen und damit arbeiten

110 CAS genesisWorld Produktschulung I 110 Vorhandene Dateien übernehmen I Unterstützt eine Mehrfachauswahl von Dokumenten und eine automatische Stichwortgenerierung

111 CAS genesisWorld Produktschulung I 111 Vorhandene Dateien übernehmen II Ziehen Sie Ihre Dokumente einfach auf Ihren Navigator-Bereich um aus denen genesisWorld Dokumente zu erstellen

112 CAS genesisWorld Produktschulung I 112 Vorhandene Dateien übernehmen III Ziehen Sie Ihre Dokumente einfach auf einen vorhandenen Datensatz. Dabei wird ein genesisWorld Dokument erzeugt und mit dem Datensatz verknüpft.

113 CAS genesisWorld Produktschulung I 113 Dokumentvorlagen l Dokumentvorlagen erstellen l Vorlagen aus Dateien l Vorlagen bearbeiten

114 CAS genesisWorld Produktschulung I 114 Dokumentvorlagen erstellen Neue Vorlage aus Datei erstellen Extras / Dokumentvorlagen Vorlage löschen Vorlage bearbeiten

115 CAS genesisWorld Produktschulung I 115 Vorlage aus vorhandener Vorlage Name für die Vorlage eingeben Vorlage bearbeiten

116 CAS genesisWorld Produktschulung I 116 Leere Wordvorlage erstellen Name für die Vorlage eingeben Vorlage bearbeiten

117 CAS genesisWorld Produktschulung I 117 Vorlage bearbeiten Felder und Feldvariablen einfügen Felder kommen von der jeweiligen Adresse, Feldvariablen aus den Einträgen im Client

118 CAS genesisWorld Produktschulung I und nun wünschen wir Ihnen viel Freude und Erfolg mit


Herunterladen ppt "Produktschulung 1. Tag Version 10.0: Stand September 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen