Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

E-Learning-Forum - Sommersemester 2006 - 13.04.06 Universität Zürich E-Learning- Center.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "E-Learning-Forum - Sommersemester 2006 - 13.04.06 Universität Zürich E-Learning- Center."—  Präsentation transkript:

1 E-Learning-Forum - Sommersemester Universität Zürich E-Learning- Center

2 Didaktische Szenarien für kooperatives Lernen - Der neue OLAT-Baustein „Dateidiskussion“ - und seine Anwendungsmöglichkeiten

3 Programmübersicht Didaktische Planung einer koop. Lernaufgabe Umsetzung der Lernaufgabe in OLAT Kooperation MELS/ELK Pause Diskussion / Austausch Weitere Beispiele

4 Designkriterien für koop. Lernaufgaben Interesse weckende Aufgaben Lehr-Lernziele festlegen Lerntätigkeiten sind im Fokus Inhaltliche Strukturierung Zeitliche Strukturierung Soziale Strukturierung Ergebnisse festlegen Balance zwischen Selbst- und Fremdsteuerung ( siehe „Schema für die Entwicklung von Online-Aufgaben“, S. Haab, T. Zimmermann )

5 Grobplanung des Proseminars  Titel: „Unser Fach: Themengebiete, Fragestellungen und Grundbegriffe“  Ziele: Fachidentität entwickeln, lernen Fragen zu stellen, sich der Multi-Perspektivität des Fachs bewusst werden, erste Antworten auf die Frage „Was ist Soziologie“ finden  Semesterplanung: 2 Wochen Einführung 6 Wochen Lektüre, Lesejournal entlang von vorgegebenen Fragestellungen schreiben, Präsenzsitzungen 3 Wochen Online-Phase 1 Woche Rückblick und Abschluss  3-wöchige Online-Lern-Aktivität: Lesejournal veröffentlichen und gegenseitig kommentieren  Teilnehmer/innen: Personen technisch fit, Studienanfänger/innen

6 Entwurf der Online-Lernaufgabe Liebe Studierende Die bisherige Arbeit an den Grundlagentexten verlief aus unserer Sicht sehr engagiert und produktiv. Nun steigen wir in die 3-wöchige Online-Phase ein. Ziel ist, dass Sie Ihr bisheriges Wissen systematisieren und ausbauen können. In der ersten Woche entscheiden Sie sich, welchen der sechs Grundlagentexte Sie vertieft in der Gruppe bearbeiten möchten und schreiben sich in die entsprechende Gruppe ein. Zusätzlich überarbeiten Sie in Ihrem Lesejournal die Fragen 1-4 und legen diese in einer neuen Datei ab. Zu Beginn der zweiten Online-Woche laden Sie das überarbeitete Lesejournal (Fragen 1-4) hoch und stellen es Ihren Gruppenmitgliedern zur Diskussion. Zudem lesen Sie die Lesejournale Ihrer Kolleginnen und Kollegen und kommentieren mindestens zwei Beiträge auf ergänzende, konstruktive Weise. In der dritten Online-Woche haben Sie Zeit, alle Beiträge zu lesen und Ihr persönliches Lesejournal zu ergänzen. Viel Spass und interessante Diskussionen! Bei Fragen und Problemen können Sie sich gerne im Forum „111“ an uns wenden. Ihr Team.

7 OLAT-Umsetzung Liebe Franziska, wie kann ich einen Kurs eröffnen Bausteine für die jeweiligen Textgruppen einfügen die Lernaufgabe als Einstiegsseite eingeben Wie müssen die Studierenden sich einschreiben ihre Texte hochladen Diskussion eröffnen und Beiträge schreiben? Wie kann ich die Diskussionen sichern?

8 Kooperation MELS/ELK 1. Phase: Idee / Planung  Ideenbesprechung mit Customergruppe  Grobentwurf inkl. Aufwandschätzung (Customer-/Entwicklergruppe)  OK oder NOK -> Releaseplanung 2. Phase: Spezifikation  Detailspezifikation der Customergruppe  Abnahme Detailspezifikation 3. Phase: Implementation  Programmierung (Entwicklergruppe) 4. Phase: Testen  Modul- und Integrationstests (Customer-/Entwicklergruppe)  Review und Abnahme 5. Phase: Live-Betrieb

9 Kontaktaufnahme Anlaufstellen für die Dozierenden / Assistierenden E-Learning-Koordinatoren ELC MELS Customergruppe – –http://www.id.unizh.ch/dl/elearning.html

10 Diskussion/Austausch zum Baustein zur Kooperation mit MELS zur didaktischen Planung Wo und wie könnte ich den Baustein selber einsetzen?

11 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Franziska Schneider Tobias Zimmermann Susanne Haab


Herunterladen ppt "E-Learning-Forum - Sommersemester 2006 - 13.04.06 Universität Zürich E-Learning- Center."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen