Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Markierung für aktuelles Hauptthema. Im Folien- master kopieren und auf der jeweiligen Einzelfolie positionieren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Markierung für aktuelles Hauptthema. Im Folien- master kopieren und auf der jeweiligen Einzelfolie positionieren."—  Präsentation transkript:

1 Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Markierung für aktuelles Hauptthema. Im Folien- master kopieren und auf der jeweiligen Einzelfolie positionieren Hauptthemen im Folienmaster ein- tragen. Blaue Kästen in Buttons verwandeln: 1.Im Folienmaster blauen Kasten mit rechts anklicken 2.Im Menü den Punkt Aktionseinstellungen auswählen 3.Ein Hyperlink zur entsprechenden Folie setzen. Diese Links funktionieren in der gesamten Präsentation. Roten Kasten als Link einsetzen: Da der rote Kasten in die Einzelfolien eingesetzt werden muss, verdeckt er den darunter liegenden Link des blauen Kastens. Deshalb müssen die roten Kästen auf jeder Folie einzeln verlinkt werden. (Lern-)Chancen nutzen Einstieg QA-Lernziele Dialog als Lernchance Lernchancen nutzen Abschluss Frank Schulze Zwischenworkshop der Qualifizierung QA – Querschnittsqualifikationen für Auszubildende

2 Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Markierung für aktuelles Hauptthema. Im Folien- master kopieren und auf der jeweiligen Einzelfolie positionieren Hauptthemen im Folienmaster ein- tragen. Blaue Kästen in Buttons verwandeln: 1.Im Folienmaster blauen Kasten mit rechts anklicken 2.Im Menü den Punkt Aktionseinstellungen auswählen 3.Ein Hyperlink zur entsprechenden Folie setzen. Diese Links funktionieren in der gesamten Präsentation. Roten Kasten als Link einsetzen: Da der rote Kasten in die Einzelfolien eingesetzt werden muss, verdeckt er den darunter liegenden Link des blauen Kastens. Deshalb müssen die roten Kästen auf jeder Folie einzeln verlinkt werden. (Lern-)Chancen nutzen Einstieg QA-Lernziele Dialog als Lernchance Lernchancen nutzen Abschluss Frank Schulze eLearning Reflexions- workshop 1 Reflexions- workshop 2 Einführungs- workshop Zwischen- workshop Abschluss- workshop Transfer Theorie Praxis BLENDED LEARNING Betriebliches Praxisprojekt Projekt- lernen Selbst- lernen Reflexion eLearning informelle Arbeitstreffen informelle Arbeitstreffen Gesamtdauer ca. 6 Monate ca. 6 Wochen Lernprozess- begleitung Lernprozess- begleitung

3 Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Markierung für aktuelles Hauptthema. Im Folien- master kopieren und auf der jeweiligen Einzelfolie positionieren Hauptthemen im Folienmaster ein- tragen. Blaue Kästen in Buttons verwandeln: 1.Im Folienmaster blauen Kasten mit rechts anklicken 2.Im Menü den Punkt Aktionseinstellungen auswählen 3.Ein Hyperlink zur entsprechenden Folie setzen. Diese Links funktionieren in der gesamten Präsentation. Roten Kasten als Link einsetzen: Da der rote Kasten in die Einzelfolien eingesetzt werden muss, verdeckt er den darunter liegenden Link des blauen Kastens. Deshalb müssen die roten Kästen auf jeder Folie einzeln verlinkt werden. (Lern-)Chancen nutzen Einstieg QA-Lernziele Dialog als Lernchance Lernchancen nutzen Abschluss Frank Schulze Lernziele von QA Den Einzelnen befähigen, immer wieder neue Situationen und Anforderungen zu bewältigen, um ihn so fit zu machen für die berufliche Zukunft in einer sich stetig wandelnden Arbeitswelt. Diesem Ziel dient die Vermittlung überfachlicher Kompetenzen, wie z.B. soziale, personale, Methoden- und Medienkompetenzen. Allgemeine Lernziele:

4 Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Markierung für aktuelles Hauptthema. Im Folien- master kopieren und auf der jeweiligen Einzelfolie positionieren Hauptthemen im Folienmaster ein- tragen. Blaue Kästen in Buttons verwandeln: 1.Im Folienmaster blauen Kasten mit rechts anklicken 2.Im Menü den Punkt Aktionseinstellungen auswählen 3.Ein Hyperlink zur entsprechenden Folie setzen. Diese Links funktionieren in der gesamten Präsentation. Roten Kasten als Link einsetzen: Da der rote Kasten in die Einzelfolien eingesetzt werden muss, verdeckt er den darunter liegenden Link des blauen Kastens. Deshalb müssen die roten Kästen auf jeder Folie einzeln verlinkt werden. (Lern-)Chancen nutzen Einstieg QA-Lernziele Dialog als Lernchance Lernchancen nutzen Abschluss Frank Schulze Flachere Hierarchien (-> mehr Eigenverantwortung) Mehr Teamarbeit Mehr Projekte Komplexere Arbeitsprozesse Steter Wandel in den Anforderungen Warum diese Lernziele? Lernziele von QA

5 Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Markierung für aktuelles Hauptthema. Im Folien- master kopieren und auf der jeweiligen Einzelfolie positionieren Hauptthemen im Folienmaster ein- tragen. Blaue Kästen in Buttons verwandeln: 1.Im Folienmaster blauen Kasten mit rechts anklicken 2.Im Menü den Punkt Aktionseinstellungen auswählen 3.Ein Hyperlink zur entsprechenden Folie setzen. Diese Links funktionieren in der gesamten Präsentation. Roten Kasten als Link einsetzen: Da der rote Kasten in die Einzelfolien eingesetzt werden muss, verdeckt er den darunter liegenden Link des blauen Kastens. Deshalb müssen die roten Kästen auf jeder Folie einzeln verlinkt werden. (Lern-)Chancen nutzen Einstieg QA-Lernziele Dialog als Lernchance Lernchancen nutzen Abschluss Frank Schulze Personale Kompetenz (z.B. Selbstlernkompetenz, Eigeninitiative, Zuverlässigkeit, Eigenverantwortung) Soziale Kompetenz (z.B. Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit) Methodenkompetenz (z.B. planmäßiges Vorgehen, Projektmanagement, Umgang mit eLearning-Modulen) Spezielle Lernziele: Lernziele von QA Eigeninitiative und Dialog! Zentrale Aspekte: Eigeninitiative und Dialog!

6 Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Markierung für aktuelles Hauptthema. Im Folien- master kopieren und auf der jeweiligen Einzelfolie positionieren Hauptthemen im Folienmaster ein- tragen. Blaue Kästen in Buttons verwandeln: 1.Im Folienmaster blauen Kasten mit rechts anklicken 2.Im Menü den Punkt Aktionseinstellungen auswählen 3.Ein Hyperlink zur entsprechenden Folie setzen. Diese Links funktionieren in der gesamten Präsentation. Roten Kasten als Link einsetzen: Da der rote Kasten in die Einzelfolien eingesetzt werden muss, verdeckt er den darunter liegenden Link des blauen Kastens. Deshalb müssen die roten Kästen auf jeder Folie einzeln verlinkt werden. (Lern-)Chancen nutzen Einstieg QA-Lernziele Dialog als Lernchance Lernchancen nutzen Abschluss Frank Schulze Dialog als Lernchance Dialog als fundamental für Entwicklung des Individuums Dialog als Weg zur Maximierung von individuellen Potenzialen und Human Resources (Ideen, Kooperation) Dialog als Weg zur Minimierung von Missverständnissen, persönlichen Fehleinschätzungen und Konflikten Dialog als (Selbst-)Reflexionsmöglichkeit Dialog als Ermöglichung des Lernens aus Fehlern Dialog als notweniger Bestandteil des KVP

7 Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Markierung für aktuelles Hauptthema. Im Folien- master kopieren und auf der jeweiligen Einzelfolie positionieren Hauptthemen im Folienmaster ein- tragen. Blaue Kästen in Buttons verwandeln: 1.Im Folienmaster blauen Kasten mit rechts anklicken 2.Im Menü den Punkt Aktionseinstellungen auswählen 3.Ein Hyperlink zur entsprechenden Folie setzen. Diese Links funktionieren in der gesamten Präsentation. Roten Kasten als Link einsetzen: Da der rote Kasten in die Einzelfolien eingesetzt werden muss, verdeckt er den darunter liegenden Link des blauen Kastens. Deshalb müssen die roten Kästen auf jeder Folie einzeln verlinkt werden. (Lern-)Chancen nutzen Einstieg QA-Lernziele Dialog als Lernchance Lernchancen nutzen Abschluss Frank Schulze Feedback einholen (in Projektgruppe und Arbeitsalltag durch Ausbilder und Kollegen, beim eLearning-Tutor) Kritik, Unsicherheit, Fehler als Chancen zum Dialog Selbsteinschätzung(sbögen) thematisieren eLearning-Module anwenden und thematisieren Multiplikator sein – (Lern-)Erfahrungen/Neue Erkennt- nisse weitergeben Lernchancen nutzen Möglichkeiten zum Dialog:

8 Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Markierung für aktuelles Hauptthema. Im Folien- master kopieren und auf der jeweiligen Einzelfolie positionieren Hauptthemen im Folienmaster ein- tragen. Blaue Kästen in Buttons verwandeln: 1.Im Folienmaster blauen Kasten mit rechts anklicken 2.Im Menü den Punkt Aktionseinstellungen auswählen 3.Ein Hyperlink zur entsprechenden Folie setzen. Diese Links funktionieren in der gesamten Präsentation. Roten Kasten als Link einsetzen: Da der rote Kasten in die Einzelfolien eingesetzt werden muss, verdeckt er den darunter liegenden Link des blauen Kastens. Deshalb müssen die roten Kästen auf jeder Folie einzeln verlinkt werden. (Lern-)Chancen nutzen Einstieg QA-Lernziele Dialog als Lernchance Lernchancen nutzen Abschluss Frank Schulze Chance Blended Learning: Möglichkeit der Verbindung von Eigeninitiative und Dialog Chance eLearning: Unabhängigkeit, freie Zeit- einteilung, eigenes Lerntempo (eigener Wissens-/ Könnensstand als Taktgeber) Chance Reflexion: Voraussetzung des Lernens aus Fehlern und eigener Entwicklung (Dialog wichtig!) Chance Soft Skills: Um ihrer selbst willen anstreben Lernchancen nutzen Prinzipielle Aspekte:

9 Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Markierung für aktuelles Hauptthema. Im Folien- master kopieren und auf der jeweiligen Einzelfolie positionieren Hauptthemen im Folienmaster ein- tragen. Blaue Kästen in Buttons verwandeln: 1.Im Folienmaster blauen Kasten mit rechts anklicken 2.Im Menü den Punkt Aktionseinstellungen auswählen 3.Ein Hyperlink zur entsprechenden Folie setzen. Diese Links funktionieren in der gesamten Präsentation. Roten Kasten als Link einsetzen: Da der rote Kasten in die Einzelfolien eingesetzt werden muss, verdeckt er den darunter liegenden Link des blauen Kastens. Deshalb müssen die roten Kästen auf jeder Folie einzeln verlinkt werden. (Lern-)Chancen nutzen Einstieg QA-Lernziele Dialog als Lernchance Lernchancen nutzen Abschluss Frank Schulze Warum steht Lern- in Klammern? Lernchancen sind Lebenschancen! Weil gerade für Soft Skills gilt: Weisheit der Woche

10 Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Markierung für aktuelles Hauptthema. Im Folien- master kopieren und auf der jeweiligen Einzelfolie positionieren Hauptthemen im Folienmaster ein- tragen. Blaue Kästen in Buttons verwandeln: 1.Im Folienmaster blauen Kasten mit rechts anklicken 2.Im Menü den Punkt Aktionseinstellungen auswählen 3.Ein Hyperlink zur entsprechenden Folie setzen. Diese Links funktionieren in der gesamten Präsentation. Roten Kasten als Link einsetzen: Da der rote Kasten in die Einzelfolien eingesetzt werden muss, verdeckt er den darunter liegenden Link des blauen Kastens. Deshalb müssen die roten Kästen auf jeder Folie einzeln verlinkt werden. (Lern-)Chancen nutzen Einstieg QA-Lernziele Dialog als Lernchance Lernchancen nutzen Abschluss Frank Schulze Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und viel Spaß und Erfolg beim Rest des Workshops und in der weiteren Projektarbeit!


Herunterladen ppt "Forschungsinstitut Betriebliche Bildung Markierung für aktuelles Hauptthema. Im Folien- master kopieren und auf der jeweiligen Einzelfolie positionieren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen