Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Thema: Regionale Strukturen entwickeln – Planung von regionalen Veranstaltungen 13.01.2011Projektbüro Inklusion.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Thema: Regionale Strukturen entwickeln – Planung von regionalen Veranstaltungen 13.01.2011Projektbüro Inklusion."—  Präsentation transkript:

1 1 Thema: Regionale Strukturen entwickeln – Planung von regionalen Veranstaltungen Projektbüro Inklusion

2 Wir wollen inklusive Entwicklung anstoßen – Motto: Die Sonne geht immer von unten auf

3 Projektbüro Inklusion Wir wollen dörfliche Strukturen schaffen – Motto: Nur was in den Wurzeln vorhanden ist, kann in der Krone ankommen

4 Projektbüro Inklusion Wir wollen informieren, motivieren und erste Schritte begleiten - Motto: Die Vielfalt nutzen, um neue Wege zu gehen

5 Den Einstieg vorbereiten – Regionale Veranstaltungen/ Gespräche planen Angebote: Station 1: Informationsveranstaltung für Schulen (ggf. mit Workshop) Station 2: Schulleiterdienstversammlung Station 3: Pädagogische Konferenzen / Pädagogische Tage Station 4: Bilanzierende Gespräche an Schulen Projektbüro Inklusion

6 Mit den Vorüberlegungen beginnen – Das passende Anliegen auswählen Anliegen können sein: Informationen erklären und weitergeben Botschaften erläutern und verbreiten Neue Interessenten für ein Thema gewinnen Eine Stimmung gegenüber einem Thema ausloten Das eigene spezielle Angebot spürbar machen Gemeinschaftsgefühl und Verbundenheit erzeugen Projektbüro Inklusion

7 Das Veranstaltungsmanagement in den Blick nehmen– Gute Planung bestimmt mit über den Erfolg Vorgehensweise: Grundsatzplanung Organisationsplanung Veranstaltungsvorbereitung Veranstaltungsdurchführung Veranstaltungsnachbereitung Projektbüro Inklusion

8 Die Grundsatzplanung vornehmen– Was Sie heute gemeinsam vorbereiten können genaue Festlegung des (Veranstaltungs)-Ziels Definition der Zielgruppe Festlegung eines inhaltlichen Konzept ggf. Festlegung einer Ablaufstruktur Projektbüro Inklusion

9 Konkreter Ziele festlegen – Worin die Vorteile liegen erleichtert die Planungsphase bietet den Teilnehmern Orientierung ermöglicht die Evaluation der Veranstaltung Projektbüro Inklusion

10 Die Zielgruppe definieren - was dabei berücksichtigt werden muss Zielgruppe und Ziel bedingen einander, beides muss aufeinander abgestimmt werden Jede Zielgruppe braucht eine positive emotionale Ansprache, damit die Ziele erreicht werden können Projektbüro Inklusion

11 Das inhaltliche Konzept entwickeln – Wie kann ich für Inklusion nachhaltig motivieren? Methoden auf Thema und Zielgruppe abstimmen nach geeigneten Referenten/ Moderatoren suchen Projektbüro Inklusion

12 Die Ergebnisse zusammenstellen - Tabelle 1 schafft Übersicht Projektbüro Inklusion Wen will ich erreichen? Zielgruppe Was will ich erreichen? Ziel(e) Wie kann ich es erreichen? Ideen/ Vorgehensweisen

13 Stationenarbeit - Vorgehensweise Phase 1: 15‘ 1.Informieren Sie sich bei einem ersten Rundgang über die Materialien und Arbeitsaufträge an den verschiedenen Stationen. Phase 2: 60‘ 2. Ordnen Sie sich einer Station Ihrer Wahl zu und bilden Sie mit den anderen Kolleginnen oder Kollegen eine Arbeitsgruppe (maximal 4 Personen). Wenn die Gruppe größer ist, teilen Sie sich bitte in Untergruppen auf. 3. Entwickeln Sie gemeinsam eine Grundsatzplanung für die von Ihnen gewählte Veranstaltung und halten Sie die Ergebnisse in den vorstrukturierten Plakaten fest Projektbüro Inklusion

14 14 Viel Erfolg bei der Arbeit Projektbüro Inklusion


Herunterladen ppt "1 Thema: Regionale Strukturen entwickeln – Planung von regionalen Veranstaltungen 13.01.2011Projektbüro Inklusion."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen