Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Umspannwerk [Stand: 5.12.2014] Janis Brandt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Umspannwerk [Stand: 5.12.2014] Janis Brandt."—  Präsentation transkript:

1 Das Umspannwerk [Stand: ] Janis Brandt Julian Rohen Birte Eilbrecht

2 UnterrichtsphaseHandlungsschritteMathematischer Inhalt Ziele / Inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen Medien / Sozialform Vorstellung Kennlernspiel P. stellen sich vor SuS lernen sich kennen Motivationaler EinstiegSitzkreis TransparenzProjektvorhaben wird transparent gemacht Stundentranspare nz Frontal Gruppen- einteilung Abzählen mit fünfsilbigem Wort Plenum Erkundung des Materials Freies ErprobenKennenlernen des Materials Einzelarbeit an Gruppentischen Vorstellung der Konventionen des Materials Erläutern der drei Handlungsmöglic hkeiten Frontal, Geobrett

3 UnterrichtsphaseHandlungsschritteMathematischer Inhalt Ziele / Inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen Medien / Sozialform Erprobung der Möglichkeiten SuS probieren diese aus Dreiecke, Vierecke, Vielecke Umgang mit geometrischen Formen, geometrische Muster selbst entwickeln und verändern Einzelarbeit an Gruppentischen Spiel (Variante 1)Spielregeln erklären, SuS spielen in Gruppen KommunizierenFrontal Gruppenarbeit Einführen anderer Varianten Spielvarianten werden individuell eingeführt KommunizierenGruppenarbeit

4 UnterrichtsphasenHandlungsschritteMathe- matischer Inhalt Ziele / Inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen Medien / Sozialform Aktivierungsspielc hen SuS kommen zusammen Plenum Freie Stationsarbeit 1.Finde die Reihenfolge 2.Zeichne den Zwischenschritt 3.Wie viele Umspannungen brauchst du? SuS können frei wählen, an welcher Station sie wie lange arbeiten Argumentieren Zusammenhänge zwischen geometrischen Formen erkennen und darstellen Einzel-/ Partnerarbeit an den Stationen ReflexionBlitzlicht (Was habt ihr Spannendes entdeckt? Was ist euch leicht gefallen? Wo musstet ihr knobeln?) SuS verbalisieren Positives, Schwierigkeiten, Wünsche, Besonderheiten Abschlusskreis

5 Einbettung der Unterrichtseinheit Sequenzen vor der Unterrichtseinheit: -Einführung von Drei-, Vier- und Vielecken -z.B. Eigenschaften Sequenzen nach der Unterrichtseinheit: -Kopfgeometrie -Rechnen mit Winkeln

6 Beobachtungen SuS nehmen vorbereitete Lernumgebung an  hoher Aufforderungscharakter des Materials Differenzierte Herangehensweise an das Material Vorrangige Lösungsstrategie: Ausprobieren Material knüpft an unterschiedliche Vorerfahrungen an Schwierigkeiten: – teilweise Wettkampfcharakter an Stationen – Handlungsmöglichkeiten in der Anwendung – Wechsel zwischen Darstellungsformen (Übertragung vom Material auf das Papier)

7 Reflexion …der SuS Stationsarbeit besser als Spiel Freies Ausprobieren Wunsch nach schwierigeren Aufgaben vs. „alles zu schwer“ „Die letzte Aufgabe war ein bisschen schwieriger.“ …von uns Spiel weniger ansprechend als Stationsarbeit aufgrund langer Wartezeiten schlüssige Planung, spontanes Reagieren wichtig und legitim Kennlernspiel schwieriger als gedacht, zu lang, aber ertragreich

8 Materialanalyse Handlungen auch im Kopf durchführbar  hoher Anforderungsbereich! Unterschiedliche Niveaustufen durch Vielfalt der Figuren Ikonische Darstellungen möglich (z.B. Zwischenschritte) Material fördert systematisches Vorgehen Mögliche Forscherfragen: Wie viele Drei-, Vierecke findest du? Zeichne sie auf. Strategieanalyse durch Beobachtungen möglich


Herunterladen ppt "Das Umspannwerk [Stand: 5.12.2014] Janis Brandt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen