Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erneuerbare Energien in der Lehrerbildung verankern! Experimente mit erneuerbaren Energien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erneuerbare Energien in der Lehrerbildung verankern! Experimente mit erneuerbaren Energien."—  Präsentation transkript:

1 Erneuerbare Energien in der Lehrerbildung verankern! Experimente mit erneuerbaren Energien

2 2 Erneuerbare Energien dauerhaft in die Lehrerausbildung integrieren Akteure im Lehr- und Lernprozess für Energiefragen der Zukunft qualifizieren Curriculum und Unterrichtspraxis verändern Neue Ausbildungskonzepte und Kommunikations- instrumente entwickeln und testen

3 Zukunftsvisionen Experimente mit EEBereit zur Wende? (auch als Online-Kurs) Fächerübergreifende Projekte zu EE Alternative Mobilität Energie sparen (an Schulen) Nachhaltig bauen Grüne Berufe Ausbildungskonzepte 3

4 Gliederung 1.Film: (E)Mission CO 2 2.Klimaschutzziele 3.Werkstatt EE – Experimente selber austesten 4.Experimentierend Lernen 5.Gestaltungskompetenz 6.Einbettung der EE-Experimente in den Unterricht 7.Diskussion und Feedback 4

5 Film: (E)Mission CO 2 5 DMB/UfU:

6 Klimaschutzziele 6 Deutsche Umwelthilfe, Ziel: CO 2 -Reduktion um % bis 2050

7 Werkstatt EE Nun können Sie experimentieren! Aufgabe in Gruppenarbeit Schülerexperimente zu EE ausprobieren, bewerten und diskutieren Methode: Lerntresen Experimente zu: Solarwärme und Solarstrom, Windenergie, Wasserkraft, Bioenergie, Film zu Geothermie Einbettung der Experimente in den Unterricht nach Theorie-Input: Jede Gruppe wählt eine Aktionskarte und bearbeitet die darauf gestellte Aufgabe bzw. Fragestellung. Die Ergebnisse werden im Plenum vorgestellt. 7

8 Experimentierend Lernen Was ist beim Experimentieren mit EE im Unterricht zu beachten? 1.Gefahren und Fallen 2.Voraussetzungen 3.Einbindung in Unterrichtseinheit Naturwissenschaftlicher Unterricht muss Anlässe zum selbständigen Lernen schaffen, damit die Lernenden… Zu eigenen Erkenntnissen kommen Wissen Schritt für Schritt erschließen Vermutungen anstellen und diese durch Versuche bestätigen oder verwerfen Dinge und Vorgänge, Ursachen und Wirkungen aufeinander beziehen 8 UfU

9 Experimentierend Lernen Lernprozesse sind nur nachhaltig und sinnstiftend, wenn eigene Erfahrungen gemacht werden können: Individuelle Lerntempi, Lernwege und Lernstrategien beachten Unterschiedliche Zugänge zu einem Sachverhalt ermöglichen Viele Sinne auf unterschiedlichen Wahrnehmungsebenen ansprechen 9 © Karl-Heinz Liebisch (Wurzel) und (Möve) / pixelio.de, bearb. Draeger / UfU „Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“ Neuseeländisches Sprichwort oder Zitat von J. W. von Goethe

10 Kultur des Fragens und Erklärens Was heißt das konkret für die Unterrichtspraxis? Handlungsanlässe schaffen, in denen Lernende sich selbständig ausprobieren können Ausgewogene Mischung aus Anleitung, Hilfe zur Selbsthilfe und eigenverantwortlicher Handlung Sich mit eigenen Erklärungen zurückhalten Lernende eigene Fragestellungen entwickeln lassen Aktive Einbeziehung der Lernenden in die Unterrichts- planung fördert Motivation und Interesse an Problemlösung 10 © Gerd Altmann / pixelio.de Förderung der Gestaltungskompetenz

11 Gestaltungskompetenz 11 „Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstandard zu wählen.“ Brundtland Bericht Ökonomie Soziales & Kultur Ökologie Als Teil der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Effektives Handeln in konkreten Situationen Meistern von (komplexen) Anforderungen Einbeziehung kognitiver, sozialer und motivationaler Fähigkeiten

12 Gestaltungskompetenz Als Teil der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) Effektives Handeln in konkreten Situationen Meistern von (komplexen) Anforderungen Einbeziehung kognitiver, sozialer und motivationaler Fähigkeiten 12 Interaktive Anwendung von Medien und Tools Vorausschauend denken und handeln Lernende entwickeln eigene Lösungen für Energiefragen: Hypothesen aufstellen und durch Experimente überprüfen, Versuchsaufbau planen, Überblick über die Experimente behalten Interdisziplinär Erkenntnisse gewinnen und handeln Komplexität der Energiethematik macht vernetztes, fächerübergreifendes Denken und Agieren notwendig, um Probleme zu lösen: Fachwissen aus verschiedenen Fächern ist dafür erforderlich (siehe Thema 2) UfU

13 Gestaltungskompetenz 13 Interagieren in heterogenen Gruppen Gemeinsam mit anderen planen und handeln können Experimente erfordern ein gemeinsames Planen und Handeln der Lernenden, um ein Ergebnis zu erhalten: Durch gute Zusammenarbeit kommt man schneller zum Ziel An Entscheidungsprozessen partizipieren können Lernende treffen vielfältige Entscheidungen in Bezug auf: Zeiteinteilung und Lerntempo, Auswahl der Experimente und Experimentiermaterialien, Versuchsaufbau, Umfang und Vertiefungsgrad der Experimente, Sorgfalt beim Experimentieren, individuelle Pausen etc. Eigenständiges Handeln Selbständig planen und handeln können Lernende planen Arbeitsschritte beim Experimentieren selbständig und agieren eigenständig an den Experimentierstationen

14 KMK-Standards OECD-Raster deckt sich in vielen Punkten mit den KMK-Standards für die naturwissenschaftlichen Fächer. Fachwissen Phänomene, Begriffe, Gesetzmäßigkeiten erkennen und Basiskonzepten zuordnen Erkenntnisgewinnung Eigene Fragestellungen und Untersuchungssaufbau entwickeln, Experimentieren, Daten erheben Kommunikation Informationen sach- und fachbezogen erschließen und austauschen Bewertung Physikalische Kenntnisse in gesellschaftlichen Kontext bringen und diskutieren, Risikoanalyse 14 © Gerd Altmann / pixelio.de

15 EE-Modellschau 15 Solare Zukunft

16 Einbettung der Experimente Überlegen Sie sich – anhand der Aktionskarte – wie Sie die Experimente sinnvoll in Ihren Unterricht einbetten können. Experimente für eigene Zielgruppe geeignet? Anpassung? Lernzuwachs und Kompetenzerwerb? Motivieren Experimente zum weiteren Nachforschen? Kreative Vorschläge für die Auswertung der Experimente? Kombination von Experimenten? Einbindung der Experimente in den Unterrichtsverlauf? Einbettung der Experimente in einen größeren Themenkontext? 16 Clipart Veröffentlichen Sie eigene Unterrichtsentwürfe > Unterrichtsmaterial austauschen Dokument ins Forum hochladen

17 Experimentierkisten Energiekiste Wissenschaftspark Gelsenkirchen MINT-EnergieBox Solare Zukunft > Projekte Box Primary und Box Next Generation powerado, UfU > Verleih 17 Tipps zu Experimentiermaterialien siehe Literaturliste

18 18 Infos und Tipps Lehrerbildung EE Materialpool, Beratung, Vernetzung UfU-Bildungsmaterialien Broschüren, Filme, Online-Kurse Experimentiermaterial Solarsets, Stirlingmotoren, Zubehör Materialkompass Unterrichtmaterial Verbraucherbildung Umwelt im Unterricht 2-wöchig neue Unterrichtsmaterialien zu aktuellen Umweltthemen © Christoph Rossmeissl / PIXELIO Klimaschutzschulenatlas Vernetzung der Schulen, Ö-Arbeit Junge Reporter für die Umwelt Wettbewerb und Material soko klima Beteiligung von Schulen an kommu- nalen Planungen zum Klimaschutz BMUB-Bildungsservice Download von Bildungsmaterialien

19 Diskussion und Feedback 5-Finger-Methode Daumen: Was war gut? Was hat mir gut gefallen? Zeigefinger: Welchen Hinweis möchte ich noch geben? Mittelfinger: Was war blöd? Was hat mir nicht gefallen? Ringfinger: Was nehme ich mit? Kleiner Finger: Was ist zu kurz gekommen? 19 Vielen Dank! © Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO


Herunterladen ppt "Erneuerbare Energien in der Lehrerbildung verankern! Experimente mit erneuerbaren Energien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen