Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BVDV/MD in der Schweiz Konzept für eine Ausrottung Bundesamt für Veterinärwesen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BVDV/MD in der Schweiz Konzept für eine Ausrottung Bundesamt für Veterinärwesen."—  Präsentation transkript:

1 BVDV/MD in der Schweiz Konzept für eine Ausrottung Bundesamt für Veterinärwesen

2 Verbreitung der BVD in der Schweiz

3 BVD: Wirtschaftliche Schäden Milchviehbestände Erkrankungen von Nicht-PI- Tieren in der Mastgruppe Tod (MD, andere Krankheiten) mangelnde Gewichtszunahme Mastbetriebe Umklassierung, Zuchtwert- verlust Tod (MD, andere Krankheiten) frühzeitiger Abgang mangelnde Gewichtszunahme Fruchtbarkeitsstörungen (Umrindern, Früh- und Spätaborte) Missbildungen PI-Tiere Nicht- PI-Tiere

4 Uebertragung von BVDV Umrindern Persistente Infektion (PI) = Virusausscheider Frühabort Kandidat für MD Normales Kalb evt. Missbildungen und Aborte evt. Missbildungen und Aborte mit Antikörpern gegen BVDV Besamung 2. – 4. Monat5. – 9. Monat 1. Monat Trächtigkeit

5 Jährliche durch BVDV bedingte Schäden (Schweiz) (Rindviehpopulation 1,6 mio Tiere)

6 Bekämpfung in Europa (DE, NO, FI) vor Ausrottung (S) Noch einzelne Bestände (D) Entwurf nationale Leitlinie (F) regional in Bretagne (A) nationale Verordnung 2004 (H) Bekämpfung durch Zuchtverbände

7 Vorgehen Ausrottung BVD Schweiz Ziel: u Keine BVD-virämischen Tiere in der Rindviehpopulation („Antigen- Freiheit“) u Gezielte Identifikation und Ausmerzung von PI-Tieren

8 Ablauf bei Ausrottung BVD Phase 1: Initialuntersuchung Phase 2: Bestand in BVD-Abklärung; Dauer Bestand in BVD-Abklärung; Dauer >= 7 Monate) Phase 3: BVD-Frei Überwachung (Milch / Jungtier); Dauer: BVD-Frei Überwachung (Milch / Jungtier); Dauer: (Intervall ½ - 1 Jahr) Zeitachse

9 Phase 1: Initialuntersuchung des Bestandes n Ziel: lebende PI-Tiere identifizieren n Entnahme von Milch- und Blutproben n Dauer: 1-2 Wochen (Testresultate)  Ausmerzen von PI-Tieren n Reine Mastbetriebe nicht betroffen

10 Phase 2: Untersuchung der neugeborenen Kälber n Ziel: neugeborene PI-Tiere identifizieren n Entnahme von Blut- oder Hautstanzproben bei neugeborenen Kälbern n Dauer: 7-9 Monate  Ausmerzen von PI-Tieren n Reine Mastbetriebe nicht betroffen Bestand ist offiziell BVD-frei

11 Phase 3: Aufbau einer langfristigen Überwachung n Ziel: Seuchenfreiheit gewährleisten und dokumentieren n Verhindern von Neuinfektionen n Tankmilch- oder Blutserologie n Mittelfristig Übergang zu Stichproben Schweiz ist frei von BVD

12 Tierverkehr während BVD-Ausrottung Grundsatz: Trennung zwischen BVD-freien vs. nicht BVD freien Beständen: u Nicht trächtige Tiere: F Freier Handel sobald negativ BVD-Virus getestet u Trächtige Tiere: F Einschränkungen in Handel während Phase 2 F Freier Handel erst in Phase 3 (BVD-frei) Freier Handel innerhalb BVD-freien Beständen  Vorübergehende (bis Bestand BVD-frei) Einschränkungen im Tierverkehr

13 Kostenschätzung

14 Organisation BVD Ausrottung Organisationsgremium (strategische Führung) BVET / Kantone / Landwirtschaft / Buiatrik Kantone / BVET Tierärzte Landwirtschaft Nationale Koordination

15 Datenverarbeitung ITS TVD TVDMirror WWW WWWServer Daten - Betriebsdaten (Ag -Status) aller betreuten Betriebe - Grundlage für Rechnungs- stellung an Kanton - eigene Betriebsdaten - Ag-Status eines beliebigen Tieres (Zuauf) - BVD-Status eines beliebigen Betriebs (Zukauf) Nationale Koordination: - Tierverkehr (TVD) -Untersuchte Proben (Labor) -Daten Bestand (KODAVET) Nutzung von bestehenden Daten!

16 BVD-Ausrottung Ausblick n Fachlich ist eine Bekämpfung / Ausrottung der BVD/MD möglich n Chance zur Verbesserung Rindviehzucht n Die Schweiz verfügt über die notwendigen Grundlagen / Konzept n Wirtschaftliche Berechnungen zeigen positiven Verlauf nach 5 Jahren n Vorübergehend sind Einschränkungen Tierverkehr unvermeidbar n Veterinärdienst kann Durchführung gewährleisten n Voraussetzung ist die nachhaltige Forderung / Beteiligung der Landwirtschaft an der Ausrottung


Herunterladen ppt "BVDV/MD in der Schweiz Konzept für eine Ausrottung Bundesamt für Veterinärwesen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen