Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Geodateninfrastruktur Deutschland GDI-DE Betriebsmodell Impuls Vortrag Dr. Martin Lenk Koordinierungsstelle GDI-DE im Bundesamt für Kartographie und Geodäsie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Geodateninfrastruktur Deutschland GDI-DE Betriebsmodell Impuls Vortrag Dr. Martin Lenk Koordinierungsstelle GDI-DE im Bundesamt für Kartographie und Geodäsie."—  Präsentation transkript:

1 Geodateninfrastruktur Deutschland GDI-DE Betriebsmodell Impuls Vortrag Dr. Martin Lenk Koordinierungsstelle GDI-DE im Bundesamt für Kartographie und Geodäsie Berlin, 8. November 2011 Diskussionsforum zum Thema: Kooperation, Prozess- und Organisationsmanagement Geodaten vernetzen. Besser Entscheiden!

2 Geodateninfrastruktur Deutschland GDI-DE Betriebsmodell Wo standen wir vor 10 Jahren? Die Verwaltung hatte eigentlich die gleichen Aufgaben wie heute Fachabteilungen schicken s von A nach B Bund, Ländern, Behörden und Rathäuser betreiben Portale Geodaten werden mit Geographischen Informationssystemen (GIS) verarbeitet, zumeist nicht fachübergreifend Der Bund veröffentlicht mit dem IMAGI ein erstes fachübergreifendes Geodatenmanagement (2001) In Expertenkreisen sieht man die Zukunft in webbasierten Geodatendiensten Die Europäische Kommission initiiert INSPIRE Geoinformation und E-Government

3 Geodateninfrastruktur Deutschland GDI-DE Betriebsmodell Wo stehen wir heute? Die Verwaltung hat immer noch die gleichen Aufgaben Die Prozesse ändern sich: neben die elektronische Kommunikation tritt an vielen Stellen eine fachübergreifende elektronische Vorgangsbearbeitung Bund, Länder und Kommunen haben immer noch eigene Portale, aber bauen auf gemeinsamen Infrastrukturen auf Geodaten werden nach wie vor mit GIS verarbeitet, zumeist nicht fachübergreifend Bund, Länder und KSV entwickeln ein erstes Betriebskonzept GDI-DE, um prozessorientiert, fachübergreifend und anwendungsbezogen webbasiert Geodatendienste zu optimieren In der EU ist INSPIRE längst Gesetz Geoinformation und E-Government

4 Geodateninfrastruktur Deutschland GDI-DE Betriebsmodell Wo stehen wir morgen? Geoinformation und E-Government

5 Geodateninfrastruktur Deutschland GDI-DE Betriebsmodell Herausforderungen G Open Data Qualität Web 2.0 Inter- nationale Anforde- rungen Effizienz Relevanz Geo- informations- wesen Erhöhung der Aktualität Performanceverbesserung Validität der Daten Qualitätsmanagement Verbesserung der Strukturen Nutzung der neuen technolo- gischen Möglichkeiten Verstärkung der Kooperation Schaffung geeigneter Rahmen- bedingungen Geobedarfsabfrage Nachhaltigkeitsstrategie INSPIRE-Monitoring Quelle: BMI 2011

6 Geodateninfrastruktur Deutschland GDI-DE Betriebsmodell Vorgehensweise im Betriebsmodell GDI-DE Anforderungen an die GDI-DE Anforderungen an die GDI-DE Geschäftsprozess- aufnahme Geschäftsprozess- aufnahme Lösungsmodelle GDI-DE Ausbau Lösungsmodelle GDI-DE Ausbau Entscheidung Betrieb GDI-DE: Architektur ? Betreiber und Organisation ? Geschäftsmodell ? Kosten und Nutzen ?

7 Geodateninfrastruktur Deutschland GDI-DE Betriebsmodell …vom Projekt GDI-DE hin zum qualitätsgesicherten Betrieb Anforderungsmanagement VisionStrategie Perspek- tiven Strateg. Ziele Operative Ziele Prozesse Kenn- zahlen Qualitäts- und Anforderungsmanagement heute Ziele und Vision sind bereits formuliert morgen Prozesse und Kennzahlen fehlen Anforderungen Anforderungsmanagement und zentrales Servicedesk fehlen

8 Geodateninfrastruktur Deutschland GDI-DE Betriebsmodell Umsetzungsprozess in Phasen

9 Geodateninfrastruktur Deutschland GDI-DE Betriebsmodell Zeitplan im Detail (Entwurf)

10 Geodateninfrastruktur Deutschland GDI-DE Betriebsmodell Martin Lenk Koordinierungsstelle GDI-DE im Bundesamt für Kartographie und Geodäsie Richard-Strauß-Allee Frankfurt am Main Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Internet: Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen. Antoine de Saint-Exupery


Herunterladen ppt "Geodateninfrastruktur Deutschland GDI-DE Betriebsmodell Impuls Vortrag Dr. Martin Lenk Koordinierungsstelle GDI-DE im Bundesamt für Kartographie und Geodäsie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen