Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ablauf Hausaufgabe Osmarender Geoinformation und moderner Staat Gesetzeslage Geodaten in Deutschland, Datenschutz Was kosten mich Geodaten? Zwischenberichte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ablauf Hausaufgabe Osmarender Geoinformation und moderner Staat Gesetzeslage Geodaten in Deutschland, Datenschutz Was kosten mich Geodaten? Zwischenberichte."—  Präsentation transkript:

1 Ablauf Hausaufgabe Osmarender Geoinformation und moderner Staat Gesetzeslage Geodaten in Deutschland, Datenschutz Was kosten mich Geodaten? Zwischenberichte Projekte Feedback Seminar

2 Was kosten mich Geodaten? Geodaten der amtlichen Vermessung Private Anbieter

3 Geobasisdaten – Straßen, Siedlung, Gewässer, Vegetation, Grenzen Geofachdaten – Natur und Umwelt, Luft, Wasser – Geologie, Böden – Bevölkerung – …

4 Geofachdaten GeoMIS.Bund – Geometainformationssystem des Bundes – – Raumbezogene Datenbestände der öffentlichen Verwaltung – Daten verschiedener Behörden Umweltbundesamt Geologische Landesämter …

5 Geodatenzentrum Geobasisdaten der amtlichen Vermessung Landesvermessungseinrichtungen der Länder – – Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der BRD Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

6 Basis-DLM DLM – Digitales Landschaftsmodell Ebenen – Siedlung – Verkehr – Vegetation – Gewässer – Gebiete & Grenzen Genauigkeit +- 3m

7 Kosten Basis-DLM Vektordaten für Deutschland Alle Ebenen 1-5 Lizenzen: Euro 6-20 Lizenzen: Euro Lizenzen: Euro

8 Kosten Basis-DLM Vektordaten für Deutschland Nur Ebene Verkehr 1-5 Lizenzen: Euro 6-20 Lizenzen: Euro Lizenzen: Euro

9 Links Dokumentation Daten Online-Shop Daten

10 Kommerzielle Anbieter NAVTEQ – USA – Übernahme durch TomTom TeleAtlas – Niederlande – Übernahme durch NOKIA Weiterverkäufer – dds – digital data services, Karlsruhe

11 dds – Digital Data Services Privater Anbieter Auf Basis NAVTEQ oder TeleAtlas Daten

12 dds – Digital Data Services Digital Data Streets – Spezifikation GIS – detailliertes Straßennetz – Straßenverzeichnis – Ortspunkte – topographische Layer (besiedelte Flächen, Eisenbahnlinien, Flughäfen, Fährlinien, Parkplätzen, Industrieflächen, Gewässern, Grünflächen, öffentlichen Anlagen usw.) – Points of Interest – m Genauigkeit

13 dds – Digital Data Services 1-5 Lizenzen: Euro 6-10 Lizenzen: Euro Lizenzen: Euro Lizenzen: Euro Lizenzen: Euro Lizenzen: Euro >500, WebAnwendungsabhängig

14 aus: Fornefeld, M., Oefinger, P., Rausch, U. (2003): Der Markt für Geoinformationen: Potenziale für Beschäftigung, Innovation und Wertschöpfung, MICUS management consulting GmbH ???

15 Markt für Geoinformationen 2003: Studie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie 8 Milliarden Euro Wertschöpfungspotenzial aus der wirtschaftlichen Nutzung von Geoinformationen prognostiziert.

16 Markt für Geoinformationen Bleibt seit Jahren hinter Erwartungen zurück Wesentliche Marktbarrieren am Anfang der Wertschöpfungskette Öffentliche Geoinformationen nur eingeschränkt verfügbar Hohe Transaktionskosten der Datenbeschaffung hemmt Wertschöpfung Geobasisdaten und Geofachdaten aus: Fornefeld, M., Oefinger, P., Rausch, U. (2003): Der Markt für Geoinformationen: Potenziale für Beschäftigung, Innovation und Wertschöpfung, MICUS management consulting GmbH

17 ???

18

19 In Projekt-Gruppen Zwischenstände der Projekte. – Was läuft gut? Wo liegen Probleme? – Bezug nehmen auf Projektplan? Datenerhebung abgeschlossen? – Welches Wissen fehlt noch? Wie geht es weiter im Januar? Feedback – Was ist gut am Seminar? Was nicht und soll geändert werden? – Konkrete Wünsche, Interessen


Herunterladen ppt "Ablauf Hausaufgabe Osmarender Geoinformation und moderner Staat Gesetzeslage Geodaten in Deutschland, Datenschutz Was kosten mich Geodaten? Zwischenberichte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen