Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pathologie der Geburt Geburtsstörungen seitens der Frucht(e)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pathologie der Geburt Geburtsstörungen seitens der Frucht(e)"—  Präsentation transkript:

1 Pathologie der Geburt Geburtsstörungen seitens der Frucht(e)

2 Geburtsstörungen seitens der Früchte Übersicht: 1.Fehlerhafte Lagen, Stellungen und Haltungen 2.zu große Früchte 3.Abgestorbene Früchte (tote Früchte) 4.Erschwerte Mehrlingsgeburten 5.emphysematöse Frucht 6.Missbildungen

3 Geburtsstörungen seitens der Früchte fehlerhafte Lagen, Stellungen und Haltungen Querlagen Vertikallagen Knicklagen

4 Geburtsstörungen seitens der Früchte Lagenomalien Bauchquerlage

5 Geburtsstörungen seitens der Früchte Lagenomalien Rückenquerlage

6 Geburtsstörungen seitens der Früchte Lageanomalien Bauchvertikallage hundesitzige Stellungdorsalwärts liegender Steiß

7 Geburtsstörungen seitens der Früchte Lageanomalien Rückenvertikallage

8 Geburtsstörungen seitens der Früchte Lageanomalien Bauchknicklage

9 Geburtsstörungen seitens der Früchte fehlerhafte Lagen, Stellungen und Haltungen untere Stellung seitliche Stellung

10 Geburtsstörungen seitens der Früchte untere Stellungseitliche Stellung

11 Geburtsstörungen seitens der Früchte fehlerhafte Lagen, Stellungen und Haltungen - Stauchung - Kopfseitenhaltung - Kopfbrusthaltung - Kopfrückenhaltung - Längsdrehung des Halses - Genicklage Kopf - Karpalbeugehaltung - Schulterbeugehaltung - Schulterellenbogenbeugehaltung - Fußnackenhaltung Vordergliedmaßen - Tarsalbeugehaltung - Hüftbeugehaltung - Schulterellenbogenbeugehaltung Hintergliedmaßen

12 Geburtsstörungen seitens der Früchte zu große Frucht: 1.relativ zu große Frucht 2.absolut zu große Frucht Definition: Das Gewicht der Frucht ist im Verhältnis zum Geburtgewicht von Feten der gleichen Rasse nicht zu groß, der Beckendurchmesser der Mutter aber abnorm klein Definition: Die Querdurchmesser der Frucht (Kopf u. Vgldm, Brust, Becken) sind größer als die Durchmessser des normal ausgebildeten mütterlichen Beckens Ätiologie: - künstliche Zuchtwahl - rassebedingt (Doppellender) - Verzwergung der Rassen (Minipigs, Shetlandponys)

13 Geburtsstörungen seitens der Früchte zu große Früchte Diagnose:- vaginale Untersuchung - erfolgloser Auszugsversuch Therapie: - Extraktion mit verstärktem Zug - Sectio caesarea - Fetotomie (totes Kalb)

14 Geburtsstörungen seitens der Früchte Abgestorbene Früchte: - Geburtsstockungen durch passives Verhalten - keine Mithilfe bei der zeit- und positionsgerechten Einstellung - trockener, unelastischer Geburtsweg nach länger zurückgebliebendem Blasensprung Diagnose:- Fehlen der Lebenszeichen der Frucht - fehlendes Fruchtwasser, trockener Geburtsweg - CAVE bei frischtoten Früchten sind Befunde nicht immer eindeutig Therapie: - Auszug nach Einbringen von Fruchtwasserersatz - Teil- oder Totalfetotomie -Schnittentbindung Klinik:

15 Geburtsstörungen seitens der Früchte erschwerte Mehrlingsgeburten - Geburtsstörungen durch verschiedene Kombinationen von Lage-, Stellungs und Haltungsanomalien Geburtsstörungen durch verschiedene Kombinationen von Lage-, Stellungs und Haltungsanomalien

16 Geburtsstörungen seitens der Früchte Zwillinge - Pferd

17 Geburtsstörungen seitens der Früchte erschwerte Mehrlingsgeburten - Geburtsstörungen durch versch. Kombinationen von Lage-, Stellungs und Haltungsanomalien Geburtsstörungen durch versch. Kombinationen von Lage-, Stellungs und Haltungsanomalien sorgfältige vaginale Untersuchung!!!! - DD: Schistosoma reflexum, Doppelmissbildungen - meistens mehrere Gliedmaßen ertastbar - wirres Durcheinander an Fruchtteilen bei VU

18 Geburtsstörungen seitens der Früchte emphysematöse Frucht: Ätiologie: - Infektion durch geöffnete Zervix - Fäulniserreger (Anaerobier) verursachen Gasbildung in Unterhaut, Muskulatur, Körperhöhlen und Organen des Fetus - begonnende und nicht sofort beendete Fetotomie - häufig bei verschleppten, nicht erkannten Geburten - zweite Frucht bei Zwillings- graviditäten

19 Geburtsstörungen seitens der Früchte Dunstkalb Diagnose:- AB des Muttertieres mgr. – hgr. gestört - ggr. Tympanie - übelriechender Vaginalausfluss - Scheide vermehrt warm und trocken - Eihautteile übelriechend - Frucht puffig aufgetrieben - ausfallende Haarbüschel, gelöstes Klauenhorn, Bulbi eingefallen Therapie:- Komplettauszug selten möglich - evtl. Extraktion einzelner Fruchtteile bei bereits autolytischer Frucht - Fetotomie Mittel der Wahl - Euthanasie - (Sectio caesarea)

20 Geburtsstörungen seitens der Früchte Geburtshilflich relevante Missbildungen Einzelmissbildungen: Doppelmissbildungen: - Hydrocephalus - Anasarka - Aszites - Encephalocele (Hernia cerebri) - Schistosoma reflexum - Perosomus elumbis - Hals- und Gliedmaßenverkrümmungen (Ankylosen) - Polymelie - Doppellender - Doppelgesicht (Diprospus) - Doppelkopf (Dicephalus) - (Kopf)brustzwillinge [Thoraco(omphalo)pagus] - Duplicitas anterior oder posterior

21 Geburtsstörungen seitens der Früchte Missbildungen ADiprosopus BDoppelmissbildung Kopf und Hals CSpeckferkel (Jodmangel) DSchistosoma reflexum EAnasarka FAscites GOmphalopagus

22 Geburtsstörungen seitens der Früchte Missbildungen Schistosoma reflexum

23 Geburtsstörungen seitens der Früchte MIssbildungen Thoracoomphalopagus Cephalothoracopagus

24 Geburtsstörungen seitens der Früchte Missbildungen Cephalothoracopagus Fetus parasiticus

25 Geburtsstörungen seitens der Früchte Missbildungen TorticollisAnkylosenbildung

26 Geburtsstörungen seitens der Früchte Missbildungen Arachnomelie Polymelie

27 Geburtsstörungen seitens der Früchte Missbildungen Hydrocephalus Hydrocephalocele

28 Geburtsstörungen seitens der Früchte Missbildungen Diprosopus (Doppelgesicht) Anasarka

29 Geburtsstörungen seitens der Früchte Missbildungen Ätiologie:- endogene Ursachen - exogene Ursachen - Entwicklungsstörungen (Gameto-, Embryo- und Fetopathien) - bei Einzelmissbildungen relativ einfach - bei Doppelmissbildungen schwieriger, wenn die Verwachsungsstelle nicht erreicht werden kann Diagnose: Therapie:- vom Einzelfall abhängig - Entwicklung kleiner, missgebildeter Früchte mit oder ohne Zughilfe - Teil- oder Totalfetotomie - selten Schnittentbindung

30 Geburtsstörungen durch Unregelmäßigkeiten von Eihaut und Fruchtwasser

31 Geburtsstörungen seitens Eihaut und Fruchtwasser Übersicht 1. Vorzeitiger Blasensprung 3. Trockenheit der Geburtswege 4. Abgang der Eihäute vor der Geburt 2. Zu feste Fruchtblasen 5. Anomalien der Plazenta - Isthmusplazenta des Rindes - Hypertrophe Plazentome - Placenta diffusa completa - Placenta accessoria

32 Geburtsstörungen seitens Eihaut und Fruchtwasser Vorzeitiger Blasensprung - spontan oder durch Eingriffe hervorgerufen - keine ausreichende Weitung des weichen Geburtsweges - Trockenheit des Geburtsweges durch zu frühen Abfluss der Fruchtwässer Therapie:- Fruchtwasserersatz intrauterin und Auszug - manuelle, operative oder medikamentelle Maßnahmen zur Aufweitung der Zervix - Sectio caesarea - Fetotomie

33 Geburtsstörungen seitens Eihaut und Fruchtwasser Zu feste Fruchtblasen Wesen:- Pfd >> andere Tierarten (bedingt durch Wehenschwächen) - alte Tiere >> junge Tiere - verzögerter oder fehlender Blasensprung - meistens die Amnionblase besonders widerstandsfähig Ätiologie:- abhängig von Festigkeit der Fruchthüllen, von ihrem Füllungszustand und von der Kraft der Wehen - Östrogene vermutlich beteiligt Prognose: Therapie:- manuelle Sprengung der Fruchtblasen - anschließend Auszug, Sectio caesarea oder Fetotomie - bei rechtzeitigem Bemerken, günstig

34 Geburtsstörungen seitens Eihaut und Fruchtwasser Trockenheit der Geburtswege - durch vorzeitigen Blasensprung, zu schnellem Abgang des Fruchtwassers der Verschleppung der Geburt induziert - erhebliche Beeinträchtigung des Fortganges der Geburt - Defizit an Flüssigkeitsmenge und anteiligem Muzin Therapie:- Fruchtwasserersatz und Auszug - Sectio caesarea - Fetotomie

35 Geburtsstörungen seitens Eihaut und Fruchtwasser Abgang der Eihäute vor der Geburt - Stute >> Schwein >> Rind kl Wdk - bei abgestorbenen Früchten - durch übermäßige Wehen, starke Bauchpresse, infektiöse Vorgänge im Uterus und bei den Früchten - selten mit Uterusrupturen verbunden - häufig im Verlauf von infektiösen/seuchenhaften Aborten

36 Geburtsstörungen seitens Eihaut und Fruchtwasser Plazentanomalien Isthmusplazenta des Rindes: - In Nähe des Orificium internum uteri - dichte ringförmige Besetzung mit kleinen Plazentomen - vermutlich erblich bedingt - Blutungen in der Öffnungsphase - mögliche Einengung des Corpus uteri - unzureichende Weitung des weichen Geburtsweges Hypertrophe Plazentome: - gelegentlich beim Rind - Riesenplazentome ( g) - bei Verletzung der Plazentome, unstillbare Blutungen (Rettung fraglich) - Sectio caesarea (Ligaturen) - Fetotomie unter größter Vorsicht

37 Geburtsstörungen seitens Eihaut und Fruchtwasser Plazentanomalien Placenta diffusa completa: - gelegentlich beim Rind - Plazentome fehlen - große, unregelmäßige Zotten ausgebildet - Geburt normal verlaufend - sub partu schwere, unstillbare Blutungen - mangelnde Öffnung der Zervix Placenta accessoria: - gelegentlich beim Rind - zottenfreie Chorion Verbindung mit Uterus als Placenta diffusa oder mit zahlreichen kleinen Plazentomen (Placenta accessoria) - können zu Blutungen, mangelnde Öffnung der Zervix, Störung des Nachgeburtsabgnages führen


Herunterladen ppt "Pathologie der Geburt Geburtsstörungen seitens der Frucht(e)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen