Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Öffentliche Verwaltung in der Demokratie Proseminar: Die öffentliche Verwaltung im politischen System der Bundesrepublik Deutschland 1 Fragen zur Vorlesung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Öffentliche Verwaltung in der Demokratie Proseminar: Die öffentliche Verwaltung im politischen System der Bundesrepublik Deutschland 1 Fragen zur Vorlesung."—  Präsentation transkript:

1 Öffentliche Verwaltung in der Demokratie Proseminar: Die öffentliche Verwaltung im politischen System der Bundesrepublik Deutschland 1 Fragen zur Vorlesung Herzlich Willkommen Referent: Sebastian Becker Vortrag am

2 2 Fragen zur Vorlesung Grundlegende Fragestellungen Warum haben wir eine ÖV in Demokratien? Ein aufgeklärtes Volk wird Institutionen und Verfahren einrichten, die geeignet sind: to translate citizen into public policies. (Lijphart 1984) Wozu brauchen wir überhaupt eine ÖV? - Weil der Staat ohne sie nicht auskommt? Wie ist das Verhältnis von Politik zu ÖV?

3 3 Fragen zur Vorlesung Gliederung Warum haben wir eine ÖV in Demokratien? historischer Rückblick Repräsentative Demokratie Interessensvermittlung und Machtbegrenzung Wozu brauchen wir eine ÖV in Demokratien? Doppelfunktion der Verwaltung und unterschiedliche Ausdifferenzierung der ÖV Bürokratie und Bürokratieformen - Kritik an der Bürokratie - Diskussionsfragen

4 4 Fragen zur Vorlesung Kurzer historischer Rückblick Zwei Gründe warum Demokratie eine negative Regierungsform darstellt: 1.Herrschaft durch viele 2.Religiöse Gründe -> Lösung durch repräsentative Demokratie Quelle Karikatur: (Stand )

5 5 Fragen zur Vorlesung Repräsentative Demokratie Wie kann effektives Entscheiden und Regieren möglich gemacht werden? -> Freies Mandat Wie kann das Interesse des Volkes optimal vermittelt werden? -> Parteien, Verbände, Wahlen Es kann zu Effektivitätsproblemen kommen Lösung: Mehrheitsregel

6 6 Fragen zur Vorlesung Interessensvermittlung Wie findet eine Interessensvermittlung statt? Auf Individueller Ebene: Beteiligungs- und Einflussmöglichkeiten Auf kollektiver Ebene: Parteien, Verbände und Medien Wichtig: Regierungen müssen auch Interessensvertreter überzeugen, dass ihre Entscheidungen dem Gemeinwohl entsprechen.

7 7 Fragen zur Vorlesung Machtbegrenzung Verschiedene Arten der Machtbegrenzung: -Horizontale Gewaltenteilung -Vertikale Gewaltenteilung -Verfassung inkl. Grundrechte -direktdemokratische Elemente

8 8 Fragen zur Vorlesung Doppelfunktion der Verwaltung Wozu brauchen wir überhaupt eine ÖV? -Weil der Staat ohne sie nicht auskommt?!? Doppelfunktion: 1.Gesetzes- und Programmvorbereitung -> Ministerialverwaltung 2.Vollzug der Gesetze und Programme -> Vollzugsverwaltung -> aufgrund Komplexität großer Staaten, erfolgt eine territoriale Differenzierung der Vollzugsverwaltung.

9 9 Fragen zur Vorlesung Territoriale und funktionale Differenzierung Dekonzentration Territoriale Differenzierung Dezentralisierung Ordnungsverwaltung Funktionale DifferenzierungLeistungsverwaltung entwicklungssteuernde Verwaltung Wichtig: jeweilige Parlamente sind Legitimationsspender

10 10 Fragen zur Vorlesung Bürokratie Bürokratie ist die Gesamtheit der Ämter, und der Personen in diesen Ämtern durch die der Staat hauptsächlich tätig wird. (Benz, 2001) -Bürokratie ist die Herrschaft einer unabhängigen Elite fachkundiger Personen. -Bürokratie ist aufgrund ihrer Fachkompetenz mächtig -> Bürokratie ist aber nicht ein fixes Modell, sondern kann auch unterschiedlich strukturiert sein.

11 11 Fragen zur Vorlesung Bürokratieformen feste Bindung an Regeln höhere Durchlässigkeit -> beide Formen haben Vor- und Nachteile Bürokratie Organisations- orientierte Professions- orientierte

12 12 Fragen zur Vorlesung Kritik Nachteile: -Fachliche Überlegenheit -Mangelnde Flexibilität -Ineffizienz -Grenzen der hierarchischen Kontrollstrukturen Vorteile: -Dekonzentrierte und dezentralisiere Verwaltungen können Nachteile reduzieren. -Effizienz

13 13 Fragen zur Vorlesung Grundlegende Fragestellungen Warum haben wir eine ÖV in Demokratien? Wozu brauchen wir überhaupt eine ÖV? Wie ist das Verhältnis von Politik zu ÖV?

14 14 Fragen zur Vorlesung Literaturnachweise Benz, A.,(2008). Der moderne Staat (2. Edition). München: Oldenbourg Verlag, Kap. 2.5 und 2.6 (S ) Kippels, Kurt, (2009). Demokratie und Exekutive. In Die Öffentliche Verwaltung in der Demokratie der Bundesrepublik Deutschland, eds. Edwin Czerwick, Wolfgang Lorig & erhard Treutner. Wiesbaden: VS Verlag, Grimmer, Klaus, (2004). Öffentliche Verwaltung in Deutschland. Wiesbaden: VS Verlag, Kap Rudzio, Wolfgang, (2006). Das politische System der Bundesrepublik Deutschland. (7. Auflage). Wiesbaden: VS Verlag, Kap. 11 und 12.

15 15 Fragen zur Vorlesung Diskussion Entstand die Demokratie aufgrund einer bereits gut funktionierenden Verwaltung, oder ermöglichte die Demokratie erst eine gut funktionierte Verwaltung?

16 16 Fragen zur Vorlesung Diskussion Entstand die Demokratie aufgrund einer bereits gut funktionierenden Verwaltung, oder ermöglichte die Demokratie erst eine gut funktionierte Verwaltung? Damit verbunden ist auch die Frage, warum Bürokratisierung die Strategie der Staatsbildung sein kann?

17 17 Fragen zur Vorlesung Diskussion Entstand die Demokratie aufgrund einer bereits gut funktionierenden Verwaltung, oder ermöglichte die Demokratie erst eine gut funktionierte Verwaltung? Damit verbunden ist auch die Frage, warum Bürokratisierung die Strategie der Staatsbildung sein kann? Worin bestehen Ihrer Meinung nach Probleme einer organisationsorientierten Bürokratie?

18 18 Fragen zur Vorlesung Diskussion Entstand die Demokratie aufgrund einer bereits gut funktionierenden Verwaltung, oder ermöglichte die Demokratie erst eine gut funktionierte Verwaltung? Damit verbunden ist auch die Frage, warum Bürokratisierung die Strategie der Staatsbildung sein kann? Worin bestehen Ihrer Meinung nach Probleme einer organisationsorientierten Bürokratie? Inwieweit besteht die Gefahr einer Entstaatlichung oder einer Entdemokratisierung aufgrund der Verwaltung?

19 19 Fragen zur Vorlesung Diskussion Entstand die Demokratie aufgrund einer bereits gut funktionierenden Verwaltung, oder ermöglichte die Demokratie erst eine gut funktionierte Verwaltung? Damit verbunden ist auch die Frage, warum Bürokratisierung die Strategie der Staatsbildung sein kann? Worin bestehen Ihrer Meinung nach Probleme einer organisationsorientierten Bürokratie? Inwieweit besteht die Gefahr einer Entstaatlichung oder einer Entdemokratisierung aufgrund der Verwaltung? Warum kann sich starke oder schwache Staatlichkeit auf die Verwaltung auswirken?


Herunterladen ppt "Öffentliche Verwaltung in der Demokratie Proseminar: Die öffentliche Verwaltung im politischen System der Bundesrepublik Deutschland 1 Fragen zur Vorlesung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen