Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Michalski, Scharkow, Schulenburg - Bundestag - Bundesregierung - Bundespräsident - Bundesrat - Bundesverfassungsgericht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Michalski, Scharkow, Schulenburg - Bundestag - Bundesregierung - Bundespräsident - Bundesrat - Bundesverfassungsgericht."—  Präsentation transkript:

1 Michalski, Scharkow, Schulenburg - Bundestag - Bundesregierung - Bundespräsident - Bundesrat - Bundesverfassungsgericht

2 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundestag Parlament der Bundesrepublik Deutschland Vom Volk gewählt Wahlberechtigt alle über 18 Jahren deutsche Staatsangehörigkeit 589 Plätze im Bundestag, ohne Überhangmandate

3 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundestag Die Wahl Alle 4 Jahre Wahlen Jeder bei Wahl 2 Stimmen Wahlberechtigt alle über 18 Jahren deutsche Staatsangehörigkeit

4 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundestag Aufteilung der Stimmen 1 Stimme für den Abgeordneten des Wahlkreises 299 Wahlkreise Mehrheitswahlrecht 2 Stimme für die Partei Verhältniswahlrecht 5% der Stimmen, dann Partei im Bundestag 3 Plätze im Bundestag, dann Partei im Bundestag

5 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundestag Aufteilung der Sitze in dem jetzigen Bundestag

6 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundesregierung Befasst mit Leitung & Überwachung des Rechtsvollzugs Regierungsfunktionen Besteht aus Bundeskanzler & Bundesministern Kanzler wird vom Bundespräsidenten vorgeschlagen Kanzler schlägt Minister vor, seine Stellvertreter

7 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundesregierung Wenn Konflikt mit Bundestag Verfassung sieht zwei Möglichkeiten Konstruktives Misstrauensvotum Neuwahlen

8 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundespräsident Aufgaben Der Bundespräsident hat in der praktischen Politik keine gestaltende und leitende, sondern eine pflegende Aufgabe Der Bundespräsident hat in der praktischen Politik keine gestaltende und leitende, sondern eine pflegende Aufgabe Der Bundespräsident repräsentiert als Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland die Einheit des Staates nach innen und außen. Der Bundespräsident repräsentiert als Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland die Einheit des Staates nach innen und außen.

9 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundespräsident Wahl

10 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundesrat Vertritt die Interessen des Landes Bei den Gesetzesverabschiedungen beteiligt Verfassungsänderungen müssen verabschiedet werden Kann dem Bundestag Gesetze vorschlagen Bundesrat besteht aus Vertreter der Landesregierungen Anzahl Vertreter durch Bevölkerungszahl bestimmt

11 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundesrat Anzahl der Plätze (Stimmen) 6 Plätze (Stimmen) Nordrhein Westfalen Niedersachsen Bayern Baden Würtenberg

12 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundesrat Anzahl der Plätze (Stimmen) 4 Plätze (Stimmen) Thüringen Schleswigholzstein Sachsen Sachsen Anhalt Rheinlandpfalz Hessen Brandenburg Berlin

13 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundesrat Anzahl der Plätze (Stimmen) 3 Plätze (Stimmen) Saarland Hamburg Mecklenburg Vorpommern Bremen

14 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundesrat 68 Plätze im Bundesrat so viele Vertreter pro Land wie Stimmen zugelassen Alle Stimmen aber zusammen abgeben Beschlussfähig, wenn aus jedem Land einer da ist Alle 3 Wochen eine Sitzung

15 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundesrat Bundesrat Präsident Präsident jedes Jahr neu gewählt Im November Immer aus einem anderen Bundesland Reihenfolge nach Bevölkerungszahl Präsident muss Bundespräsident vertreten

16 Michalski, Scharkow, Schulenburg Bundesverfassungsgericht Kontrolliert Parlament, Regierung und Rechtsprechung Einhaltung der Verfassung Schützt Grundrechte der Bürger GG rechtsverbindlich interpretieren Aufruf durch Person oder Institution


Herunterladen ppt "Michalski, Scharkow, Schulenburg - Bundestag - Bundesregierung - Bundespräsident - Bundesrat - Bundesverfassungsgericht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen