Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht."—  Präsentation transkript:

1 KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht

2 KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht Wolfgang K.

3 KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT Fragen: - Ist das Urteil viel zu mild? - Wie kommt es zu diesem Urteil? - Welche rechtlichen Grundlagen gelten? - Welche Zwecke soll das Urteil erfüllen? - Ist es letztlich doch gerechtfertigt / gerecht? GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht

4 KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT Inhalt des Seminars - Gestaltungselemente unserer Rechtsordnung - Wesentliche Aufgaben der Rechtsordnung - Besondere Merkmale des Strafrechts - Diskussion verschiedener Strafzwecke - Rechtsfolgensystem und Probleme - Merkmale des Jugendstrafrechts - Kriminalität in Deutschland - Expertenvorträge und Gerichtsbesuch GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht

5 KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT Mögliche Themen für Seminararbeiten: - Ursachen von Kriminalität - Straftheorien - Tatbestand und Rechtswidrigkeit - Schuld - Freiheitsstrafen (und deren Problematik) - Sanktionen im Jugendstrafrecht - Alternativen zum herkömmlichen Sanktionensystem - Kriminalität in Deutschland GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht

6 KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT Geplanter zeitlicher Ablauf: 11/1 - Ideensammlung / Klärung der Interessenlage / Planung der Halbjahre - Vermittlung wesentlicher Arbeitstechniken - fachliche Einführung - Festlegung von Arbeitsthemen - Konkretisierung des Zeitplans - Literatursuche, Gliederung, Einleitung? GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht

7 KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT Geplanter zeitlicher Ablauf: 11/2 Eigentliche Arbeitsphase - regelmäßige Treffen, z.B. alle 14 Tage - Einzelgespräche - Schüler recherchieren eigenverantwortlich - Milestones mit Feedback/Zwischenstand GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht

8 KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT Geplanter zeitlicher Ablauf: 12/1 Mitte Sept. – Mitte Nov.: - Erstellung der Seminararbeiten - kein gemeinsamer Unterricht vorgesehen - Einzelgespräche (Beratung) GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht

9 KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT Geplanter zeitlicher Ablauf:12/1 ab Mitte Nov.: - Regelmäßiger wöchentlicher Unterricht, - in welchem pro Doppelstunde zwei Schüler ihre Arbeit vorstellen (Abschlusspräsentationen). - Anschließende Diskussion. GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht

10 KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT Geplanter zeitlicher Ablauf:12/1 ab Mitte Januar.: - Zusammenfassung aller wesentlichen Aspekte des Seminarthemas - Feedback von Schülern und Lehrer hinsichtlich der Inhalte des Seminars, des Wissens- und Kompetenzgewinns für die Schüler, der organisatorischen Gestaltung und des Ablaufs GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht

11 KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT Benotung (je nach Halbjahr bzw. Seminarinhalt): - - Kurzpräsentationen zu Einzelaspekten der Module bzw. Wiederholung, - Rechenschaftsablagen - evtl. Kurzreferate zu einzelnen Aspekten oder Gruppenpräsentationen - Begründung der Themenwahl; Formulierung von Leitfragen an das Thema - (Kurzpräsentation). - Protokolle der Sitzungen und die individuellen Feedbacks an den Mile- - stone-Terminen; Schwerpunkt: Beiträge der Schüler zum Stand ihrer Arbeit. - Seminararbeit und Präsentation der Seminararbeit GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht


Herunterladen ppt "KRIMINALITÄT UND STRAFRECHT GMM W-Seminar - Fach Wirtschaft und Recht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen