Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lehrstuhl für Schulpädagogik Informationsveranstaltung zur Prüfung im Fach Schulpädagogik nach LPO vom 13.03.2008 1.Schriftliche Prüfung Voraussichtlich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lehrstuhl für Schulpädagogik Informationsveranstaltung zur Prüfung im Fach Schulpädagogik nach LPO vom 13.03.2008 1.Schriftliche Prüfung Voraussichtlich."—  Präsentation transkript:

1 Lehrstuhl für Schulpädagogik Informationsveranstaltung zur Prüfung im Fach Schulpädagogik nach LPO vom Schriftliche Prüfung Voraussichtlich zwischen 6.8. und

2 Lehrstuhl für Schulpädagogik Inhaltliche Vorgaben: Teilgebiet A: Theorie des Unterrichts Aktuelle didaktische Theorien Mediendidaktische und – psychologische Konzepte Sach-, fach-, und adressatenbezogene Planung von Unterricht

3 Teilgebiet B: Planung und Gestaltung von Lernumgebungen Gestaltung schüleradäquater Lernsituationen Verstehens- und Transferprozesse Förderung von selbstbestimmtem, eigenverantwortlichen Lernen und Arbeiten Lehrstuhl für Schulpädagogik

4 Teilgebiet C: Bildung und Erziehung in Schule und Unterricht Pädagogische Theorien über die Entwicklung und die Sozialisation von Kindern und Jugendlichen Werte und Normen und Reflexion selbstbestimmten Urteilens und Handelns Gestaltung von Bildungs- und Erziehungsprozessen unter besonderer Berücksichtigung der interkulturellen Dimension Lehrstuhl für Schulpädagogik

5 Lehrstuhl für Schulpädagogik Bearbeitungszeit: zu jedem Teilgebiet (A, B, C) wird eine Aufgabe d.h. insgesamt 3 Aufgaben gestellt 2 Aufgaben müssen ausgewählt werden die Bearbeitungszeit beträgt insgesamt 4 Stunden, also 2 Stunden pro Aufgabe (rechnen Sie Zeit für Gliederung, Stoffsammlung, Nachdenken ein)

6 Lehrstuhl für Schulpädagogik alle gestellten Themen genau durchdenken Themen- und Fragestellung beachten bei mehreren Fragen jede beantworten, möglichst in thematischer Reihenfolge Themenauswahl:

7 Lehrstuhl für Schulpädagogik strukturieren Sie Ihre Bearbeitung Brainstorming, Stoffsammlung erstellen auf Systematik und das Wesentliche achten Gliederung anfertigen (auch im Text übernehmen) klassisches Schema von Einleitung- Hauptteil-Schluss beachten Aufbau der Klausur

8 Inhaltliche Kriterien Erfassung und Darstellung des Themas Argumentationsgang, Logik, Stringenz und Struktur Kenntnisse aus Fachliteratur und Studien Fachwissenschaftliche Terminologie Begründete, eigene Stellungnahme Lehrstuhl für Schulpädagogik

9 auch auf Form und sprachliche Richtigkeit achten: Klarheit, Grammatik, Rechtschreibung, Fachbegriffe Saubere Ausführung und übersichtliche Platzeinteilung (Abschnitte) Enddurchsicht ratsam Lehrstuhl für Schulpädagogik

10 Thema Nr. 1 Vergleichen Sie zwei allgemeindidaktische Modelle hinsichtlich folgender Aspekte: Wissenschaftstheoretische Grundlagen, zentrale Planungsdimension, Reichweite für die tägliche Unterrichtsplanung! Lehrstuhl für Schulpädagogik

11 Thema Nr. 2 Erläutern Sie den Begriff Artikulation von Unterricht und zeigen Sie anhand eines konkreten Beispiels auf, wie Lernziel und Artikulationsschema zusammenhängen! Lehrstuhl für Schulpädagogik

12 Thema Nr. 3 Guter Unterricht setzt richtige didaktisch- methodische Entscheidungen voraus. Begründen Sie diese These in Abhängigkeit vom Schülerbezug und Sachanspruch! Lehrstuhl für Schulpädagogik

13 Lehrstuhl für Schulpädagogik Orientierungshilfe: unter wuerzburg.de/pruefung/ Hier finden Sie detaillierte Informationen sowie Literaturempfehlungen für die schriftliche Prüfung Nutzen Sie zur Vorbereitung alte Themenstellungen (auf der Homepage des Lehrstuhls unter Prüfung)

14 Lehrstuhl für Schulpädagogik Viel Erfolg bei den Prüfungen!


Herunterladen ppt "Lehrstuhl für Schulpädagogik Informationsveranstaltung zur Prüfung im Fach Schulpädagogik nach LPO vom 13.03.2008 1.Schriftliche Prüfung Voraussichtlich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen