Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Personalmanagement der Zukunft für die Freie und Hansestadt Hamburg Jutta Schuppe, Leiterin des Geschäftsbereichs PersonalControlling im Zentrum für Personaldienste.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Personalmanagement der Zukunft für die Freie und Hansestadt Hamburg Jutta Schuppe, Leiterin des Geschäftsbereichs PersonalControlling im Zentrum für Personaldienste."—  Präsentation transkript:

1 Personalmanagement der Zukunft für die Freie und Hansestadt Hamburg Jutta Schuppe, Leiterin des Geschäftsbereichs PersonalControlling im Zentrum für Personaldienste der FHH

2 Senats- kanzlei Personal- amt - Senat der Freien und Hansestadt Hamburg (Landesregierung und oberste Verwaltungsbehörde) Organigramm des Senat der Freien und Hansestadt Hamburg (Landesregierung und oberste Verwaltungsbehörde) Senatsämter Rechnungshof Hamb.Datenschutzb. Hamb.Datenschutzb.. Fachbehörden Justiz- behörde BWA BSU BSG Kultur- behörde BWF BSBBfI Finanz- behörde Bezirksämter Altona Eims- büttel Hamburg- Nord Wandsbek Hamburg- Mitte Berge- dorf Harburg Hamb. Verfassungsgericht Hamb. Verfassungsgericht 18. WP Stand: 10/2007

3 Statistische Personalbestand der Einzelpläne Einzelplan Anzahl der Beschäftigten 1.0Bürgerschaft und Rechnungshof Senat und Senatsämter Bezirksverwaltung Justizbehörde Behörde für Bildung und Sport Behörde für Wissenschaft und Forschung Kulturbehörde Behörde für Soziales und Gesundheit Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Behörde für Wirtschaft und Arbeit Behörde für Inneres Finanzbehörde (mit Steuerverwaltung)4.630 Gesamt (ohne Einrichtungen nach § 15 und § 26 LHO, Stand )

4 Zentrum für Personaldienste

5 Strategiekreislauf des Personalmanagements

6 Aufgaben des Personalcontrollings Erstellen des jährlichen Personalstrukturberichts für Senat und Bürgerschaft inkl. Kennzahlenbuch und Tabellenanhang Dezentrales PersonalControlling für ca. 50 Personalabteilungen: Dezentrale Auswertungsdatenbank Dezentrale Budgetdatenbank Dezentrale Personalstrukturdatenbank Kundenspezifische Hochrechnung der Personalausgaben Spezielle Berichtsprodukte, z.B.: Daten zur Versorgungsprognose der FHH Leistungsorientierte Bezahlung

7 Personalwirtschaftliche Steuerungsinstrumente Mitarbeiter- befragung Stellenplan- verfahren Data-Warehouse Budgetberichte Personalbericht Dezentrale Personalberichte Dezentrale Personalprognosen Dezentrale Auswertungen Cockpit - Personalwirtschaftliche Steuerungsinstrumente Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Personal- abrechnung PAISY SAP/ ISPS Haushalts- planverfahren Kassen- verfahren

8 Berichtsfelder Personalbestand Personalstruktur (Alter, Geschlecht, Vergütung, Teilzeit,...) Personalausgaben Fluktuation Bedarfsplanung Budgets Fehlzeiten Plausibilitäten

9 Kennzahlenbuch Leitfaden personalwirtschaftlicher Methoden und Kennzahlen: Grundlage für Qualität und Aussagekraft verbindliche Standardisierung Teil A: Personalwirtschaftliche Basisaggregate: Personaltableau statistischer + budgetrelevanter Personalbestand für die Erstellung der Produktinformationen relevanter Personalbestand Teil B: Personalwirtschaftliche Kennzahlen und Methoden Fluktuationsrate (Abgänge) Schwerbehinderte Mobilität Personalkosten + Personalzusatzkostenquote

10 Auszug Kennzahlenbuch

11 Personaltableau der hamburgischen Verwaltung

12 Beurlaubte nach Beurlaubungsgründen

13 Anteil der Voll- und Teilzeitbeschäftigten

14 Bruttoeinkommensverteilung in den Einzelplänen

15 Kostenartengruppen

16 Anzahl der Beschäftigten nach Berufskategorien

17 Personalbedarfsplanung Ausgangspunkt: In den kommenden acht Jahren wird 21,8% des Personals der hamburgischen Verwaltung altersbedingt Ausscheiden, in einigen Berufsgruppen weit mehr. Personalabgänge 2008 bis 2015 in Prozent des Personalbestandes am

18 Fehlzeiten und betriebliche Gesundheitsförderung

19 Standardisierte Fehlzeitenquoten

20 Datenfluss ETL-Aufbereitung Cognos Data Manager Cognos Planning AbrechnungenStammdatenKasseSollwerte HafenPolizeiJustiz Ist Landesbetriebe Ist KernVw Soll KernVw Hochrechnung Landesbetriebe Bestand KernVw Fehlzeiten KernVw Ab/Zugang KernVw Hochrechnung KernVw... Business Objects Web Intelligence Berichterstellung Datawarehouse

21 Kundenspezifische Prognose

22 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "Personalmanagement der Zukunft für die Freie und Hansestadt Hamburg Jutta Schuppe, Leiterin des Geschäftsbereichs PersonalControlling im Zentrum für Personaldienste."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen