Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Forschungsansatz Forschungsziel A cigányság történeti múltja és jelene Magyarországon Geschichte und Gegenwart der Roma in Ungarn Konferenz, Pécs 13.09.2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Forschungsansatz Forschungsziel A cigányság történeti múltja és jelene Magyarországon Geschichte und Gegenwart der Roma in Ungarn Konferenz, Pécs 13.09.2013."—  Präsentation transkript:

1 Forschungsansatz Forschungsziel A cigányság történeti múltja és jelene Magyarországon Geschichte und Gegenwart der Roma in Ungarn Konferenz, Pécs

2 2 dramatische Überbevölkerung wachsender Ressourcenmangel steigender Konsumzwang Konfliktpotential Survival of the fittest! Hackordnung! Schwarmintelligenz! Homo homini lupus!

3 33 World Happiness Report Gross National Happiness Bildung BruttosozialglückEinsicht Agenda Happiness: 1) Einkommen und Sicherheit des Arbeitsplatzes 2) Menschenwürdiges Wohnen 3) Qualität der Bildung 4) Zustand der Umwelt 5) Kulturelle Vielfalt und Teilnahme an der Kultur 6) Lebendigkeit der Gemeinschaft 7) Verfügbarkeit und Einstellung zur Zeit 8) Geistiges und psychisches Wohlbefinden 9) Vertrauen in die Regierung Einkommen und Bedürfnispyramide nach Maslow

4 44 Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne. – Immanuel Kant: AA V, 30[7] (wikipedia)[7] EU und Ethik: Internationalen Menschenrechte, christlich-jüdische Soziallehre EU und Ethik: Internationalen Menschenrechte, christlich-jüdische Soziallehre

5 5 Gesellschaftsgestaltung EU: Europa als Friedensprojekt = Lissabon Ziele Benchmarking Gesamtziel: Europäische Öffentlichkeit European Public Sphere Policy Beispiel: Roma-Strategie

6 66 Vorläufiges Forschungsergebnis: Nachhaltiger Fortschritt nur bei konsequentem Blick über den Tellerrand!

7 7 Europäischer Referenzrahmen für lebenslanges Lernen Schlüsselkompetenzen 1. Muttersprachliche Kompetenz 2. Fremdsprachliche Kompetenz 3. Mathematische, naturwissenschaftlich-technische Kompetenz 4. Computerkompetenz 5. Lernkompetenz - Lernen lernen" 6. Soziale Kompetenz und Bürgerkompetenz. 7. Eigeninitiative und unternehmerische Kompetenz 8. Kulturbewusstsein und kulturelle Ausdrucksfähigkeit Bildungserneuerung in Europa: (Lissabon-Ziele)

8 88 Lösungspotential: Pädagogische Grundlagen Gehirngerechte Erziehung und Bildung Kompetenzen entwickeln Einsichten erwirken (Ethik, Moral, Fairness) Differenzieren (Ausgewogenheit, Toleranz) erlernen Non scolae sed vitae discimus! Innovationslücken schließen Demokratie als Lebensstil bewusst machen Civic Education: Methode zur Problemlösung und Gesellschaftsgestaltung Entschleunigung des Konsums anstreben

9 9 Der erfolgreiche Erwerb von Schlüsselkompetenzen erfordert: bilinguales non-lineares autonomes interkulturelles soziales implizites handlungsorientiertes gehirngerechtes Lehren und Lernen Konzeption: European Civic Education (Polis) Bildung 1.Erneuerung von Erziehung und Bildung, Schulentwicklung, Elternschule 2.Ziel ist eine ausgewogene Work-Life-Balance 3.Berufsvorbereitung 4.Gesundheitserziehung 5.Sozialerziehung 6.Gesellschaftsfähigkeit

10 10 Lösungsvorschlag: Roma-Jobcluster keine kurzfristigen Projekte, begleitendes Coaching langfristige EU Förderungen als Leitlinie lokale und nationale Taskforce (Roma/Gadže) mit spezieller Ausbildung Entwicklung von Standards, Entwicklung/Nutzung aller Intelligenzen lokale und nationale Ausbildungszentren (Kompetenzzentren) Betriebsansiedlung mit langfristiger Jobgarantie für Roma gekoppelt mit günstigen Wohnbaukrediten (Muster: Swarowski) konsequente Fortbildungs-, und Aufstiegsmöglichkeiten Steuererleichterungen für kooperationsbereite Betriebe Jobquoten für Ämter, Institutionen und Großbetriebe

11 Vielen Dank für Ihr Interesse! still Michael Stanzer, MSc. Dipl. Akad. Politischer Bildner/Civic Education

12 12 ilibrary.org/docserver/download/910202he5.pdf?expires= &id=id&accname=guest&c hecksum=F296B66F65B99B6941A4A84EF421E347http://www.oecd- ilibrary.org/docserver/download/910202he5.pdf?expires= &id=id&accname=guest&c hecksum=F296B66F65B99B6941A4A84EF421E Material/Lehren__und__Lernen__fuer__die__Zukunft/download__lehren,templateId=raw,propert y=publicationFile.pdf/download_lehren.pdfhttp://www.auslandsschulwesen.de/nn_ /Auslandsschulwesen/Auslandsschularbeit/DFU/ Material/Lehren__und__Lernen__fuer__die__Zukunft/download__lehren,templateId=raw,propert y=publicationFile.pdf/download_lehren.pdf Quellen, Literatur

13 13 bis Pubertät: Emotionales Lernen ab Pubertät: Logisches (kognitives und abstraktes) Lernen Gehirngerechte Erziehung und Bildung Neuropädagigik Was Hänschen nicht lernt, wird für Hans immer schwerer! Angewandeltes deutsches Sprichwort.

14 14 Belohnungssystem Gehirngerechte Erziehung und Bildung Neuropädagogik Kontrollzentrum

15 15 Gehirngerechte Erziehung und Bildung Neuropädagogik Spiegelneurone SchwarmintelligenzHackordnung, Mobbing Survival of the Fittest!

16 16 Gehirngerechte Erziehung und Bildung Neuropädagogik Howard Gardner Mythos Intelligenz !

17 17 Belohnungssystem Gehirngerechte Erziehung und Bildung Neuropädagogik Kontrollzentrum Angst Lust


Herunterladen ppt "Forschungsansatz Forschungsziel A cigányság történeti múltja és jelene Magyarországon Geschichte und Gegenwart der Roma in Ungarn Konferenz, Pécs 13.09.2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen