Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

München Obermenzinger Gymnasium 1 Was ist das inhaltliche Anliegen der Seminare?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "München Obermenzinger Gymnasium 1 Was ist das inhaltliche Anliegen der Seminare?"—  Präsentation transkript:

1 München Obermenzinger Gymnasium 1 Was ist das inhaltliche Anliegen der Seminare?

2 München Obermenzinger Gymnasium Ziele und Inhalte der Seminare

3 München Obermenzinger Gymnasium 3 Anbindung und Belegung der Seminare Beide Seminare sind thematisch Leitfächern zugeordnet. Leitfächer können alle Pflicht-und Wahlpflichtfächer sein. Wahlfreiheit auf Schülerseite: aus dem Angebot der Schule ohne Beschränkung der Schwer- punktsetzung parallele Belegung des Leitfaches nicht notwendig (kann aber Kriterium für Auswahl der Schüler bei "Überbuchung" sein). Trotz Anbindung an Leitfach: keine Lehrplanvorgaben, keine Einbindung ins Abitur

4 München Obermenzinger Gymnasium Termine für die Wahl der Seminare November 2012: Aushang der Seminare in den Klassen. bis Januar 2013: Schüler bewerben sich schriftlich für die Seminare Ende Februar 2013: Die Seminarlehrer wählen auf Basis der Bewerbungen die Schüler aus.

5 München Obermenzinger Gymnasium Das Wissenschaftspropädeutische Seminar (W-Seminar) 5

6 München Obermenzinger Gymnasium 6 Wissenschaftspropädeutisches Arbeiten PRINZIPIEN WISSENSCHAFTLICHEN ARBEITENS Fachwissenschaftliche Informationen - Recherchieren - Analysieren und abstrahieren - Auf Wesentliches reduzieren - Strukturieren und argumentieren - Korrekt und vielfältig präsentieren Finden kreativer Wege und Lösungen Beachten von Formalia und Zeitrahmen

7 München Obermenzinger Gymnasium Freiheit von …... zentralen Vorgaben (Lehrplan, Abiturprüfung)... vorgeschriebenen For- men der LE in Jgst starrer Zeiteinteilung... Bindungen bei der Wahl Freiheit zu …... Interessensschwerpunkten... aktuellen Bezügen... zum Thema passenden Leistungserhebungen... Zeiteinteilung nach Bedarf... individueller Betreuung Freiheit der Lehre

8 München Obermenzinger Gymnasium Wissenschaftspropädeutisches Arbeiten ein Leitfach (Pflicht- oder Wahlpflichtfach) Rahmenthema Betreute Seminararbeit ( Seiten Text) Abschlusspräsentation x 3 + x 1 : 2 max. 30 Punktemax. 15 Punkte Halbjahresleistungen in 11/1 in 11/2

9 München Obermenzinger Gymnasium 9 Leitfach und Rahmenthema Rahmenthema: Weit genug gefasst für ausreichend viele Themen für individuelle Seminararbeiten Eng genug gefasst für Möglichkeit zur Kooperation und Sichtbarkeit eines Gesamtzusammenhangs z.B. Schriftsteller des Exils Leitfach: Pflicht- oder Wahlpflichtfach Fächerübergreifendes Arbeiten Z.B. Deutsch Wissenschaftliche Arbeitsweisen des Faches lassen sich daran vermitteln

10 München Obermenzinger Gymnasium 10 Ablauf des W-Seminars 11/1: Kenntnisse zum Rahmenthema, Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten, Themenfindung, erste Recherchen 11/2: Eigentätigkeit der Schüler, Vorlage von Zwischen- ergebnissen und Besprechungen in der Gruppe, Beratung durch die Lehrkraft 12/1: Anfang Nov: Abgabe der Seminararbeiten bis Januar: Präsentationen und Korrektur der Arbeiten

11 München Obermenzinger Gymnasium 11 Leistungserhebungen in 11/1 und 11/2 Möglich sind unter anderem: -Stegreifaufgaben in der Inputphase -Schriftliche Quellenanalysen -Exzerpte zu wissenschaftlichen Aufsätzen -Glossare -Gliederungsentwürfe -Protokolle -Referate -Erste Präsentationen -Exposés (Zwischenberichte): z.B. mit Hypothesen der Arbeit, Quellenlage, methodisches Vorgehen, Gliederung, ersten Ergebnissen insgesamt mind. 4 LE Kultur der helfenden Rück- meldung

12 München Obermenzinger Gymnasium 12 Leistungserhebungen in 12/1 -Seminararbeit (10-15 Seiten) Bewertung nach Inhalt, Darstellung und Formalia -Abschlusspräsentation Gesamtergebnis wird im Abiturzeugnis eigenständig ausgewiesen


Herunterladen ppt "München Obermenzinger Gymnasium 1 Was ist das inhaltliche Anliegen der Seminare?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen