Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste 15.09.2008 / Wolfgang Budde Projekt LCE: Leichter Computereinsatz im Unterricht Hessisches.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste 15.09.2008 / Wolfgang Budde Projekt LCE: Leichter Computereinsatz im Unterricht Hessisches."—  Präsentation transkript:

1 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Projekt LCE: Leichter Computereinsatz im Unterricht Hessisches Kultusministerium

2 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Hessisches Kultusministerium Ausgangslage Ziele des Pilotprojektes Vorgaben Beteiligte Institutionen und ihre Aufgaben Auswahl der LCE-Pilotschulen Meilensteine - wichtige Etappen Ausblick Inhalt

3 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Hessisches Kultusministerium Ausgangslage (1) Studie "Digitale Schule - wie Lehrer das Internet nutzen" des Instituts für Medien- und Kompetenzforschung in Essen, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in Auftrag gegeben wurde. Die meisten Lehrerinnen und Lehrer bereiten ihren Unterricht inzwischen zuhause am Computer vor. Im Unterricht selbst bevorzugen sie weiterhin klassische Medien. Internet und CD-Rom werden nur selten eingesetzt.

4 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Hessisches Kultusministerium Ausgangslage (2) Sekundarschulen und Berufsschulen sind technisch besser ausgestattet als Grundschulen 90 Prozent der Lehrkräfte haben Zugang zu Online-Medien. 20 bis 30 Prozent befürworten Online-Medien im Unterricht Es sind noch erhebliche Anstrengungen in der Lehrerfortbildung erforderlich … Solche Fortbildungskonzepte sollten in Pläne einer grundlegenden Änderung der schulischen Lernkultur eingebunden werden.

5 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Hessisches Kultusministerium Ausgangslage (3) Nur sehr wenigeder Lehrkräfte begrüßt die neuen Formen des "Web 2.0", in denen Nutzerinnen und Nutzer an den Inhalten des Web mitarbeiten. So ist auch nicht überraschend, dass nur wenige Lehrer virtuelle Arbeitsumgebungen schätzen (Online Plattformen). Lehrkräfte legen bei Online-Angeboten Wert auf redaktionell erstellte Inhalte. Experten aus Schulleitungen und den Ländern legen mehr Wert auf den Aufbau eines Netzwerks von Lehrern, die die Inhalte des Portals selbst erstellen.

6 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Hessisches Kultusministerium Ausgangslage (5) Hemmschwellen beim Einsatz von Computern Computereinsatz im Fach- unterricht der Sekundarstufe Andere Lern- und Lehrkultur Selbstständiges Lernen mit dem Potenzial von Notebook, digitaler Schultasche und Internet

7 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Leichter, schneller, billiger Computer- Einsatz im alltäglichen Unterricht Nutzung digitaler Medien durch die Schüler/innen im regulären Unterricht als Unterstützung des Lernens Nutzung der Digiatalen Schultasche Wege zum selbstständigen Lernen mit dem Computer Nutzung eines virtuellen Klassenraumes (Online Plattform) Ziele des Pilotprojektes LCE Hessisches Kultusministerium

8 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Unterrichtlicher Einsatz von Laptops und digitaler Schultasche in mindestens drei Fächern (ohne Informatik) einer Lerngruppe der Jahrgangsstufen 8, 9, 10 oder 11 Nutzung und Erprobung einer Lehr-, Lern- und Kommunikationsplattform Definition von fächerübergreifenden Methoden- und Medienkompetenzen Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen und Projektsitzungen Hessisches Kultusministerium Vorgaben für die Zielschulen (1)

9 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Hessisches Kultusministerium Vorgaben für die Zielschulen (2) Öffnung des Unterrichts für Unterrichts- besuche von Projektmitgliedern Knappe Dokumentation einer Lern- sequenz (z. B. Webquests, Lernkurse, Wochenplan,....) pro Hj., die sich an den Prinzipien des selbstständigen Lernens und Arbeitens orientiert Knappe Dokumentation des Arbeitsprozesses in formalisierten Zwischenevaluationen und einem ausführlichen Abschlussinterview Schulinterne Abschlußveranstaltung

10 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Hessisches Kultusministerium Nutzen für die Zielschulen 2 Abordnungsstunden für ein Jahr 15 Laptops + 1 Beamer bis zu 40 Qualifizierungspunkte pro beteiligte Lehrkraft Schule auf den Weg zur Medienbildung bringen Anstoß für einen Medieneinsatz in der Schule im Sinne eines schulischen Medienbildungskonzepts Anstoß für ein selbstständiges Lernen mit neuen Medien im unterrichtlichen Alltag

11 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Hessisches Kultusministerium Beteiligte Institutionen Beschaffung Hardware, technischer Support (fraLine) Begleitung,Fortbildung Projektleitung, Koordination, medienpädagogische Begleitung und Beratung, Ressourcen (Entlastungsstunden) Staatliches Schulamt für die Stadt Frankfurt

12 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Hessisches Kultusministerium / Pädagogische IT-Dienste Meilensteine – wichtige Etappen Phase 1: Planung Ziele, Ressourcen, Abstimmung, Entscheidung Phase 2: Vorbereitung Auftakt, Hard- und Software, Fortbildung, Unterrichtsplanung Phase 2: Vorbereitung Auftakt, Hard- und Software, Fortbildung, Unterrichtsplanung Phase 4: Ergebnis- sicherung Zwischen- evaluation, Endevaluation Phase 4: Ergebnis- sicherung Zwischen- evaluation, Endevaluation Phase 3: Durchführung Einsatz Notebooks und digitale Schultasche, geplante Unter- richtseinheiten Phase 3: Durchführung Einsatz Notebooks und digitale Schultasche, geplante Unter- richtseinheiten Phase 5: Transfer Konzepte, ggf. erneuter Beginn bei Phase 1 Phase 5: Transfer Konzepte, ggf. erneuter Beginn bei Phase 1 Apr-Okt 08Okt 08-Jan 09Feb 09-Jan 10Jul 09 / Jul 10Aug

13 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Einbringung der Ergebnisse in schulische Konferenzen und Berücksichtigung als Teil des schulischen Medienkonzepts Verfügbarkeit von Unterrichtseinheiten in verschiedenen Fächern für andere Sekundarstufenschulen Übernahme der Ergebnisse in das regionale Medienbildungskonzept Weiterführung des Projektes LCE in weiteren Klassenstufen und in anderen Schulen Transferempfehlungen für die Lehreraus- und fortbildung Hessisches Kultusministerium Ausblick

14 Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste / Wolfgang Budde Hessisches Kultusministerium Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ihre Fragen beantworten wir gerne. Wolfgang Budde Pädagogische IT-Dienste Amt für Lehrerbildung (AfL) Tel. 069/ WEITERE INFOS...


Herunterladen ppt "Amt für Lehrerbildung (AfL) Frankfurt - Pädagogische IT-Dienste 15.09.2008 / Wolfgang Budde Projekt LCE: Leichter Computereinsatz im Unterricht Hessisches."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen