Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gliederung 1. Hintergrundwissen 2. Die kubische spline-Interpolation 3. Grafische Darstellung an Scilab 4. Praktische Relevanz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gliederung 1. Hintergrundwissen 2. Die kubische spline-Interpolation 3. Grafische Darstellung an Scilab 4. Praktische Relevanz."—  Präsentation transkript:

1

2 Gliederung 1. Hintergrundwissen 2. Die kubische spline-Interpolation 3. Grafische Darstellung an Scilab 4. Praktische Relevanz

3 1. Hintergrundwissen

4

5 deshalb: spline-Interpolation Was ist ein spline? Begriff aus Schiffbau: elastische Holzlatten (engl: spline) so gebogen, dass gewisse Anzahl Knotenpunkte bedeckt wurden

6 Mathematisch: Kurve, die durch bestimmte Anzahl an Punkten verläuft und diese glatt verbindet Kurve besteht aus Polynomen bei n Stützstellen: n-1 Polynome stückweise Polynom-Interpolation aber: welcher Grad? einfachste Interpolation: stückweise linear Grad 1

7 Problem?

8 daher wären Polynome vom Grad 2 die einfachste Lösung, aber: Interpolationsfunktion nicht eindeutig bestimmt nicht genügend Parameter vorhanden, um praktisch relevante Bedingungen vorschreiben zu können deshalb: kubische Polynome

9 2. Die kubische spline-Interpolation am häufigsten angewendete Interpolationsmöglichkeit Vorteile: a) 4 freie Parameter garantieren neben stetigen Differenzierbarkeit auch noch eine stetige 2. Ableitung b) Ableitungen an den Stützstellen gehen nicht in Berechnung mit ein müssen nicht bekannt sein c) geringes Schwingverhalten

10

11

12

13

14 Analoges gilt für eingespannten Rand

15

16 Beispielaufgaben: Beispiel 1:

17

18

19 Beispiel 2:

20

21

22 3. Grafische Darstellung an Scilab

23 4. Praktische Relevanz Automobilindustrie 3D-Grafiken in Computeranwendungen Holzbearbeitung (Designermöbel, Kunstwerke) Darstellung von Messwerten 3-dimensionale Geländekarten auch im 2-dimensionalen möglich:


Herunterladen ppt "Gliederung 1. Hintergrundwissen 2. Die kubische spline-Interpolation 3. Grafische Darstellung an Scilab 4. Praktische Relevanz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen