Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Organisation/Rü Organisation Organisation heisst... Aufgaben zuteilenArbeitsabläufegestalten Organisation heisst... Aufgaben zuteilen und Arbeitsabläufe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Organisation/Rü Organisation Organisation heisst... Aufgaben zuteilenArbeitsabläufegestalten Organisation heisst... Aufgaben zuteilen und Arbeitsabläufe."—  Präsentation transkript:

1 Organisation/Rü Organisation Organisation heisst... Aufgaben zuteilenArbeitsabläufegestalten Organisation heisst... Aufgaben zuteilen und Arbeitsabläufe zweckmässig gestalten Stelle = Teilaufgabe einer Unternehmung Stelle = Teilaufgabe einer Unternehmung (Funktion), die durch einzelne Mitarbeiter erfüllt werden. Stellenbeschreibung = Aufgaben KompetenzenVerantwortung Stellenbeschreibung = legt die Aufgaben mit den dazugehörenden Kompetenzen (Entscheidungsbefugnisse) und Verantwortung einer Stelle. Organigramm Organigramm Grafische Darstellung der Aufbauorganisation (Abteilungen und Stellen einer Unternehmung). Zeigt die Eingliederung der Stellen in die Gesamtstruktur der Unternehmung, die Über- und Unterstellungsverhältnisse, den Dienstweg und die Art der Stelle (Linien- oder Stabstelle) Dienstweg Dienstweg Kommunikationsweg zwischen verschiedenen Stellen und Hierarchiestufen (Verbindungslinien in einem Organigramm).

2 Organisation/Rü Organisation Abteilung Abteilung Einheit, die mehrere Stellen umfasst und einer einheitlichen Leitung unterstellt ist. Linienstelle Linienstelle Linienstellen haben das Recht, unterstellten Stellen Anweisungen zu erteilen, sind selber verpflichtet, Anweisungen der übergeordneten Stellen zu befolgen. Stabstelle Stabstelle Unterstützen und entlasten Linienstellen, Beratung in speziellen Fachgebieten, Vorbereitung von Entscheidungen: z.B. Rechtsabteilung, Sekretariat, Assistenz der Geschäftsleitung. Kontrollspanne Kontrollspanne Anzahl der einem Vorgesetzen unterstellen Mitarbeiter. Faustregel: nicht mehr als 7 untergeordnete Stellen. Grosse Kontrollspanne (Breitengliederung) Kleine Kontrollspanne (Tiefengliederung) Vorteile: kurze Anordnungswege, direkte Führung Nachteil:Überlastung des Vorgesetzten

3 Organisation/Rü Organisation Gliederungsmöglichkeiten für Organigramme nach Funktionen (Tätigkeiten) nach Funktionen (Tätigkeiten) Zusammenfassung gleichartiger Tätigkeiten z.B. Einkauf, Verwaltung (Personalwesen, Rech.wesen), Verkauf. nach Produkten (Sparten, Divisionen) nach Produkten (Sparten, Divisionen) Möglichkeit, für einzelne Sparten, eine eigene Gewinnabrechnungen zu schaffen Profit-Center-Prinzip nach Märkten nach Märkten z.B. nach unterschiedlichen Kundengruppen oder nach geografischen Märkten (CH, EU, USA, Fernost)

4 Organisation/Rü Organisation Aufbauorganisation Regelt die Aufteilung der Tätigkeiten auf verschiedene Mitarbei- ter, Stellen oder Abtei- lungen Organigrammes Grafische Darstellung oft in Form eines Organigrammes Ablauforganisation Legt fest, welche Tätigkeiten in welcher Reihenfolge von wel- chen Stellen zu bear- beiten sind. Flussdiagramms Darstellung oft mit Hilfe eines Flussdiagramms Projektorganisation Struktur für Aufgaben, die in einer zum vor- aus bestimmten Zeit erfüllt sein müssen, (z.B. Bau eines neuen Gebäudes) Projektphasen P-Definition P-Planung P-Durchführung P-Abschluss


Herunterladen ppt "Organisation/Rü Organisation Organisation heisst... Aufgaben zuteilenArbeitsabläufegestalten Organisation heisst... Aufgaben zuteilen und Arbeitsabläufe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen