Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO."—  Präsentation transkript:

1 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Dipartimento istruzione e formazione tedesca Area Innovazione e consulenza Deutsches Bildungsressort Bereich Innovation und Beratung PISA 2009 Der Einfluss des Bildungssystems und der einzelnen Schule 27. September 2011 Dr. Rudolf Meraner

2 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Merkmale des Bildungssystems und der Schulen Auswahl und Gruppierung der Schüler: Aufnahme- und Selektionsmechanismen, Klassenbildung Verwaltung der Schulsysteme: Autonomie der Schulen bei der Ausarbeitung der Curricula und der Auswahl der Lehrpersonen, Konkurrenz unter den Schulen, öffentliche und private Schulen Regelungen für Beurteilungen und Rechenschaftslegung: standardisierte externe Prüfungen und Leistungstests, Rechenschaftslegung der Schulen, In Bildung investierte Ressourcen: Ressource Zeit, personelle Ressourcen; materielle Ressourcen

3 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner

4 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Faktoren auf der Ebene des Bildungssystems Die internationalen Erkenntnisse werden so zusammengefasst. ein niedriges Niveau der Schülerdifferenzierung, ein hohes Niveau der Schulautonomie bei der Festlegung von Unterrichtsinhalten und beim Einsatz von Beurteilungen wenig Wettbewerb zwischen den Schulen Bildungsausgaben, bei denen den Lehrergehältern gegenüber kleineren Klassengrößen Vorrang gilt. (OECD 2010d, 29)

5 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Horizontale Differenzierung auf der Ebene des Bildungssystems Anzahl der unterschiedlichen Studienrichtungen Alter, mit welchen die Schüler und Schülerinnen auf unterschiedliche Schulformen aufgeteilt werden und Anteil der Schulen, welche ihre Schüler aufgrund von Schülerleistungen oder Schulempfehlungen auswählen Kein Einfluss auf die Schülerleistungen Geringere Chancengerechtigkeit

6 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Horizontale Differenzierung auf der Ebene des Bildungssystems - Südtirol Viele unterschiedliche Studienrichtungen Differenzierung nach Klasse 8 Schulwahl: Bedürfnisse und Interessen der Schüler/innen, Wohnsitz Mehr Selektivität in der italienischen Schule (Schulwahl nach bisherigen Schulleistungen)

7 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Horizontale Differenzierung auf der Ebene der Schulen Schüler und Schülerinnen sind aufgrund schlechter Leistungen, aufgrund von Verhaltensproblemen oder von speziellen Lernbedürfnisse gezwungen, die Schule zu verlassen (Abschulungspolitik) und Schüler/innen werden in Leistungsgruppen eingeteilt Geringere Schülerleistungen Geringere Chancengerechtigkeit

8 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Horizontale Differenzierung auf der Ebene der Schulen - Südtirol Schulwechsel ist wahrscheinlich oder sehr wahrscheinlich aufgrund von schlechten Schulleistungen (Südtirol 69,4% - OECD 30,5%) Verhaltensproblemen (Südtirol 34,7% - OECD 51,4%) speziellen Lernbedürfnissen (Südtirol 29,0% - OECD 37,4%) Mehr Abschulungspolitik in den deutschen Schulen mehr Bildung von Leistungsgruppen in den italienischen Schulen

9 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Vertikale Differenzierung auf der Ebene der Schulen Klassenwiederholungen Geringere Schülerleistungen Geringere Chancengerechtigkeit Schüler und Schülerinnen, welche in ihrer Schullaufbahn eine oder mehrere Klassen wiederholt haben, erzielen deutlich schlechtere Leistungen als Schüler und Schülerinnen, die jede Klasse positiv abgeschlossen haben. Eine oder mehrere Klassenwiederholungen erklären 17 % der Unterschiede in der Lesekompetenz.

10 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Vertikale Differenzierung auf der Ebene der Schulen - Südtirol Nie wiederholt Eine Klasse wiederholt Zwei oder mehr Klassen wiederholt Südtirol gesamt Punktezahl im Lesen

11 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Autonomie der Schulen Schulsysteme, die den Schulen größere Wahlmöglichkeiten bei der Entscheidung über die Kriterien für die Schülerbeurteilung, das Fächer- und Kursangebot, die Festlegung der Unterrichtsinhalte und die Schulbücher einräumen, erzielen auch höhere Leistungen bei der Lesekompetenz. (OECD 2010d, 41)

12 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Autonomie der Schulen – Südtirol hohe Schulautonomie: Entscheidungen über die Verwendung des Budgets Festlegung der Disziplinarmaßnahmen für Schüler und Schülerinnen Festlegung der Kriterien für die Schülerbeurteilung Aufnahme der Schülerinnen und Schüler in die Schule Wahl der verwendeten Schulbücher teilweise Schulautonomie: Einstellung von Lehrkräften Festlegung des Lehrstoffes Entscheidung, welche Fächer angeboten werden

13 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Autonomie der Schulen – Südtirol eine sehr eingeschränkte Schulautonomie : Entlassung von Lehrkräften Festlegung des Anfangsgehaltes von Lehrkräften Entscheidung über Gehaltserhöhungen der Lehrpersonen Festlegung des Budgets der Schule

14 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Ressource Lernzeit Die Lernzeit in der Unterrichtssprache in Südtirol entspricht der Lernzeit im Durchschnitt der OECD- Staaten Kein Einfluss auf die Schülerleistungen

15 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Länder Unterrichtszeit in der Woche in Minuten angegeben Unterrichts- sprache Mathematik Naturwissen- schaften Südtirol gesamt220,3192,1168,4 Trentino249, ,4 Österreich140,8154,8194,6 Finnland150,3171,7194,4 Frankreich229,9210,8198,6 Deutschland184,4191,5239,3 Italien284,5228,4158,4 Schweiz201, ,5 Großbritannien219,4212,5280,4 OECD-Durchschnitt217,2214,1202,4

16 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Aktivitäten der Schulen zur Förderung des Lesens Südtirol liegt im OECD-Durchschnitt Angebot in Südtirol: Gastvorträge und Seminare, Zusammenarbeit mit öffentlichen Bibliotheken Höhere Schülerleistungen

17 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Personelle Ressourcen In der Schule in Südtirol kommt bei den 15-Jährigen eine Lehrperson auf durchschnittlich 8,24 Schülerinnen und Schüler. Der OECD-Durchschnitt beträgt 16,12 Schüler und Schülerinnen pro Lehrperson. Die Klassengröße bei den 15-Jährigen beträgt in Südtirol 19,1 Schüler und Schülerinnen je Klasse. Im OECD-Durchschnitt sind es 24,6 Schülern und Schülerinnen Kein Einfluss auf die Schülerleistungen

18 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner LänderKlassengröße Südtirol gesamt19,1 Südtirol deutsch19,5 Südtirol italienisch17,8 Österreich 20,8 Finnland 19,2 Frankreich 26,9 Deutschland 24,8 Italien 20,9 Schweiz 18,6 Großbritannien 25,0 OECD-Durchschnitt 24,6

19 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Mangel an Personalressourcen Prozentsatz der Schülerinnen und Schüler, die Schulen besuchen, in denen nach Einschätzung der Schulführungskräfte das Fehlen folgender Ressourcen zu einer Beeinträchtigung der Schülerleistungen führt: Südtirol deutsche Schule italienische Schule Lehrer/innen für die Unterrichtssprache 29,38,2 Lehrer/innen für die Naturwissenschaften 19,25 Mathematiklehrer/innen 3513,4 Lehrer/innen für andere Fächer 42,432,3 Bibliothekspersonal 38,229,3 Anderes Schulpersonal 30,545,1

20 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Materielle Ressourcen Computer, Computersoftware, Internetzugänge, Bücher in der Bibliothek, Audiovisuelle Medien, Unterrichtsmaterialien und Schulbücher, Naturwissenschaftliche Labors Südtirol: Index 0,67 – OECD: Index 0,04 Trotzdem: Empfundener Mangel in der deutschen Schule Kein Einfluss auf die Schülerleistungen

21 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner Frühkindliche Bildung In Südtirol haben 83,9% der 15-Jährigen angegeben, dass sie mehr als ein Jahr lang den Kindergarten besucht haben. 10,8% gaben an, ihn ein Jahr oder kürzer besucht zu haben, 5,3% sagen, dass sie keinen Kindergarten besucht haben In der OECD: 72% Höhere Schülerleistungen

22 AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner


Herunterladen ppt "AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Rudolf Meraner AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROLPROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen