Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hermann Strampfer Regierungspräsidium Tübingen Tagung „Duale Ausbildung“ in Pardubice, Tschechische Republik Die Duale Ausbildung als positiver Wirtschaftsfaktor.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hermann Strampfer Regierungspräsidium Tübingen Tagung „Duale Ausbildung“ in Pardubice, Tschechische Republik Die Duale Ausbildung als positiver Wirtschaftsfaktor."—  Präsentation transkript:

1 Hermann Strampfer Regierungspräsidium Tübingen Tagung „Duale Ausbildung“ in Pardubice, Tschechische Republik Die Duale Ausbildung als positiver Wirtschaftsfaktor

2 Folie 2 Duale Ausbildung FachtheorieAllgemeinbildung  Deutsch  Gemeinschaftskunde  Wirtschaftskunde  Englisch (ab 2017 Pflicht)  Religion/Ethik Abschluss durch Schulprüfung: Schulabschlusszeugnis Abschluss durch Kammerprüfung: Gesellenbrief/Gehilfenbrief Fachpraxis Berufsschule Betrieb

3 Folie 3  Junger Mensch Betrieb Kammer Ausbildungs-Vertrag  Mitarbeiter Betrieb Kammer Arbeits-Vertrag davor danach  Berufsschule Auszubildender Betrieb Kammer P r ü f u n g

4 Folie 4 - Informationen - Kooperationen (Schule - Betrieb) - Ausbildungsbotschaften - Ausbildungsmessen - Boris-Berufswahlsiegel für Schulen - Praktika Junger Mensch Betrieb Kammer Berufliche Orientierung  Schulen Grundschulen  Hauptschulen  Werkreal- schulen  Gymnasien  Gemeinschafts- schulen Berufliche Schulen

5 Folie 5 Berufsschule Junger Mensch Betrieb    Mitarbeiter Betrieb Kammer Ausbildungs-Vertrag Auszubildender P r ü f u n g Betrieb Arbeits-Vertrag davor danach

6 Folie 6  Mitarbeiter Betrieb Kammer Weiterbildung  Betriebliche Weiterbildung  Meister/Techniker (nach OECD 2259 Bachelor)  Betriebswirt/Fachwirt  in 1 Jahr zur Fachhochschulreife  in 2 Jahren zum Abitur  Studium (auch ohne Hochschulreife möglich) - -  nach Studium evtl. - zurück in den Betrieb - als Lehrer an Berufsschule

7 Folie 7 Vorteile der dualen Ausbildung Für die Auszubildenden:  Fachlich hochwertige, moderne Ausbildung  Kennenlernen der betrieblichen Praxis  Ausbildung passend zu den Anforderungen des Berufes  Gute theoretische Ausbildung an der Berufsschule  Vertiefung der Allgemeinbildung  Berufsschule und Betrieb sind aufeinander abgestimmt  Verkürzung der Ausbildung bei guten Leistungen möglich  Ausbildungsvergütung  Oft anschließende Übernahme als Mitarbeiter  Vielfältige Weiterbildungen möglich

8 Folie 8 Vorteile der dualen Ausbildung Für die Betriebe:  Betrieb sucht Auszubildende selbst aus  Auszubildende sind oft die künftigen Mitarbeiter  Produktive Leistungen der Auszubildenden  Selbst ausgebildete Mitarbeiter kennen den Betrieb schon gut  Mitarbeiter können schnell verantwortlich eingesetzt werden  Hohe Identifikation mit dem Betrieb  Nutzen der dualen Ausbildung ist höher als der Aufwand  Gute theoretische Ausbildung durch die Berufsschule  Berufsschule ergänzt und entlastet die betriebliche Ausbildung

9 Folie 9 Vorteile der dualen Ausbildung Für die Wirtschaft und Gesellschaft:  Hohe Akzeptanz der Dualen Ausbildung in der Gesellschaft  Einheitliche Standards durch zentrale Abschlussprüfungen  Hohe Qualität bei Produkten und Dienstleistungen  Duale Ausbildung ist wichtig für hohe Innovationskraft  Mitarbeiter mit Hochschulausbildung und Dualer Ausbildung ergänzen sich gegenseitig  Alle Mitarbeiter sprechen die „gleiche Sprache“  Hohe Durchlässigkeit im Bildungssystem  Geringe Jugendarbeitslosigkeit

10 Folie 10 Jugendarbeits- losigkeit aus Statistics Explained

11 Folie 11 Jugendarbeitslosigkeit in Baden-Württemberg (erfasst junge Menschen von 15 bis 24 Jahre) Gründe für die sehr niedrige Quote:  Duale Berufsausbildung  Sehr gute Wirtschaftslage  Weniger Jugendliche pro Jahrgang (Demographie)  Viele Abiturienten; viele Studenten - -  Berufsfachschulen und Berufskollegs nehmen Schüler auf, - die (noch) keinen Ausbildungsvertrag haben - die einen höheren Bildungsabschluss anstreben. Quote im Juli 2013: Fast keine Arbeitslosigkeit bis ca. 18 Jahre

12 Folie 12


Herunterladen ppt "Hermann Strampfer Regierungspräsidium Tübingen Tagung „Duale Ausbildung“ in Pardubice, Tschechische Republik Die Duale Ausbildung als positiver Wirtschaftsfaktor."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen