Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n BIBB-Modellversuch: Entwicklung von Verfahren und Produkten externen Ausbildungsmanagements.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n BIBB-Modellversuch: Entwicklung von Verfahren und Produkten externen Ausbildungsmanagements."—  Präsentation transkript:

1 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n BIBB-Modellversuch: Entwicklung von Verfahren und Produkten externen Ausbildungsmanagements in der gestaltungsoffenen Ausbildung Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der Ausbildung

2 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n Gestaltungsoffene Berufsausbildung = maßgeschneiderte Ausbildung für Unternehmen Die IT-Ausbildung: gemeinsame Kernqualifikationen - profilgebende Fachqualifikationen Orientierung an Kunden- und Geschäftsprozessen Lernen im Arbeitsprozess praxisnahe Prüfungen Verzahnung von Aus- und Weiterbildung - Lebenslanges Lernen

3 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n Ganzheitliche Facharbeit Fachkompetenz + Sozialkompetenz + Personalkompetenz = berufliche Handlungskompetenz

4 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n Einmal Ausbildung... heißt für kleine und mittlere Unternehmen den künftigen Fachkräftebedarf einschätzen den passenden Ausbildungsberuf wählen dafür sorgen, dass alle Ausbildungsinhalte abgedeckt werden den/die richtige(n) Bewerber(in) finden Ausbildung und Betriebsalltag unter einen Hut bringen der gesamte Betrieb bildet aus Fachwissen vermitteln und mehr

5 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n Unterstützung rund um die Ausbildung Angebote externen Ausbildungsmanagements Verbesserung der Bewerbersituation - Berufsorientierung Berufseinführung im Unternehmen Verbundausbildung Organisatorische Unterstützung Werbung und Auswahl von Auszubildenden Ausbildungsbegleitung Angebote für ausbildende Fachkräfte Angebote für Auszubildende

6 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n Ausbilden im Verbund Die Vorteile: - Kosten sparen - Qualität steigern - leichter Einstieg in Ausbildung - Ausbildung auch für spezialisierte Betriebe Das Prinzip: Durch Kooperation Ausbildungsknowhow und Ausbildungsressourcen gemeinsam nutzen

7 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n Modelle der Verbundausbildung Leitbetrieb mit Partnerbetrieben Partnerbetrieb 2 Leitbetrieb Partnerbetrieb 1 Partnerbetrieb 3

8 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n Modelle der Verbundausbildung Ausbildungs- betrieb Bildungs- einrichtung Betrieb 1 Betrieb 2 Leitbetrieb mit Partnerbetrieben Auftragsausbildung

9 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n Modelle der Verbundausbildung Leitbetrieb mit Partnerbetrieben Auftragsausbildung Ausbildungsverein Betrieb 2 Ausbildungsverein steuert die Ausbildung Betrieb 1 Betrieb 3

10 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n Modelle der Verbundausbildung Leitbetrieb mit Partnerbetrieben Auftragsausbildung Ausbildungsverein Ausbildungskonsortium Austausch- organisation Betrieb 3 Betrieb 1 Betrieb 4 Betrieb 2

11 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n Modelle der Verbundausbildung Leitbetrieb mit Partnerbetrieben Auftragsausbildung Ausbildungsverein Ausbildungskonsortium Unterstützung bei der Organisation Fördermöglichkeiten nutzen

12 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n Reale und virtuelle Vernetzung Erfahrungsaustausch zwischen ausbildungserfahrenen Unternehmen und ausbildungsrelevanten Institutionen (Berufsschulen, Kammern, Verbände, …) Kooperation von Unternehmen: Organisation und unternehmensinterne Durchführung gemeinsamer Workshops für ausbildende Fachkräfte und Auszubildende Austausch von Auszubildenden Betriebsübergreifende Ausbildungsprojekte

13 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n Kontakt Dominique Dauser Forschungsinstitut Betriebliche Bildung gGmbH Obere Turnstr. 8, Nürnberg Tel.: / Web: (Forschungsinstitut betriebliche Bildung) (Zentrum für Ausbildungsmanagement Bayern) Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

14 Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n Ausbildungspraxis in Unternehmen Ergebnisse aus Experteninterviews mit Ausbildungsverantwortlichen aus dem IT- und M+E-Bereich Kontrollierte Fachausbildung Vor- und Nachbereitung betrieblicher Einsätze feste Ausbildungspläne geschultes Fachpersonal moderne pädagogische Methoden Situierte Fachausbildung Ausbildung an laufenden Kundenaufträgen flexible Ausbildungspläne ausbildende Fachkräfte Eigeninitiative und Selbstlernen


Herunterladen ppt "Z e n t r u m f ü r A u s b i l d u n g s m a n a g e m e n t B a y e r n BIBB-Modellversuch: Entwicklung von Verfahren und Produkten externen Ausbildungsmanagements."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen